Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: MB_RTU_mit ILC130ETH

  1. #1
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Anwendung in der ich über MODBUS mehrere Teilnehmer abfragen möchte.
    In der BACL 0.23 habe ich dazu zwei Bausteine. V0_12 und V0_20.
    Mit dem V0_12 kann ich meine Daten nun teilweise auslesen.(teilweise deshalb weil ich an dem Gerät nur max. 11Word auf einmal lesen darf und ich nicht weis wie ich mehrere Anfragen hintereinander mit dem Baustein senden kann.)

    Meine Anwendung:

    Ich habe zwei Energiezähler EM33 RTU von Carlo Gavazzi die Adressen sind derzeit 10 und 11.
    Abfragen möchte ich 16words Startadresse ist 0. Baudrate ist 9600. Funktionscode 3. Dateiformat 4 (8Bit;keine Pr; 1 Stop)
    Timeout mit 5sec.

    arrDataBuffer = heist derzeit Datenspeicher mit 124Word Länge.

    Wie bekomme ich nun die Daten aus den beiden Geräten geordnet in meinen "Datenspeicher" damit ich weiter arbeiten kann?
    Ich brauche vier abfragen.

    1. adresse 10 -- Byte 0-10
    2. adresse 10 -- Byte 11
    3. adresse 11 -- Byte 0-10
    4. adresse 11 -- Byte 11

    Laut Beschreibung sollte das alles mit dem BACL MB V0_20_1 besser funktionieren, da mich mal gehört habe, dass mehrere Abfragen mit dem anderen Baustein nicht gehen oder zu unständlich sind.

    Für mich ist auch noch nicht klar wie ich die ausgelesenen Daten wirklich wieder in der richtigen Reihenfolge in einen Datenspeicher bewegen soll.
    Es soll nach den vier abfragen so sein, dass ich Word 0-31 die Daten der beiden Zähler stecken.

    Hat jemand mit dem Baustein Erfahrung und kann mir helfen?

    Gruß

    Roman
    Zitieren Zitieren MB_RTU_mit ILC130ETH  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Morgen,

    ich hätte wahrscheinlich die Communication-Lib 1.10 genommen wenn du mit der RS485-Klemme arbeitest. Dann einfach die Codes und Parameter als Byte ins Array und senden.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

Ähnliche Themen

  1. Phoenix ILC130ETH + 32fach DO
    Von r.haunreiter im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 22:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •