Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Eberle PLS 509S

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.
    Bin Neuling hier und habe eine Frage.
    Ich habe eine PLS509S von Eberle, weiss aber nicht, wie sie programmiert wird, Habe weder Handbuch noch Datenkabel oder Software dafür.Kann mir eventuell jemand sagen, welche Software ich dazu brauche, bzw. ob ich ein extra Datenkabel brauch, um mit dem Ding was anzufangen?
    Wäre für Hilfe echt dankbar, will ja das gute Stück nicht in den Müll werfen..
    Zitieren Zitieren Gelöst: Eberle PLS 509S  

  2. "Habe mich nun mal angemeldet.
    Werd wohl noch etwas öfters das Forum hier besuchen, stehen ja sehr viele nützliche Sachen hier drin"


  3. #2
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    146
    Danke
    4
    Erhielt 23 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    denke mit Edops2plus sollte sie programmierbar sein. Als Datenkabel brauchst du wahrschienlich eine Leitung mit Namen Eberele DL7.6. Eberle gibt es ja leider nicht mehr, wurde wohl von Fanuc aufgekauft.

    Gruß
    M_o_t

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Soweit ich weiss, gibt es noch eine Seite, Eberle.at, die stellen auch Automatisierungsgeräte her, weiss aber nicht, ob das die gleichen sind, habe noch nicht Kontakt mit Ihnen aufnehmen können, ist auch schon recht alt die SPS, so Baujahr 1991

  5. #4
    Tom123 Gast

    Standard

    Habe mich nun mal angemeldet.
    Werd wohl noch etwas öfters das Forum hier besuchen, stehen ja sehr viele nützliche Sachen hier drin

  6. #5
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wende Dich an "GE-Fanuc".

    Hier kann man noch EBERLE Hard-Software beziehen.
    Handbücher gibts auch noch.

    Mit Edops2 sollte die Steuerung programmierbar sein.
    Die Programmierung gestalltet sich ein wenig gewöhnungsbedürftig.

    Habe vor ca. 4 Jahren das letzte mal damit gearbeitet.

    Die Software läuft unter DOS.

    Programmierung in AWL mit Zeilenorientierung.
    Aufpassen! Immer Leerzeilen als Reserve vorsehen.
    Einfügen von Programmzeilen ist nicht möglich.
    Wenn ich mich recht erinnere, werden die wenigen vorhandenen Timer mittels Potentiometer (am CPU Gehäuse) eingestellt.

    Nach der Programmfertigstellung muß man eine Art Übersetzungslauf Starten.

    Aber Genaueres steht in der Doku.

    Viel Spaß
    und Grüße

    Christian

Ähnliche Themen

  1. Eberle HMI
    Von mariob im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 19:25
  2. Eberle SPS 509 S
    Von Lumo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 23:44
  3. Eberle
    Von Tom123 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 10:26
  4. EBERLE PLS 514
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 17:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •