Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vorteile Schneider SPS zu Siemens und welche Schneider SPS mit CAN BUS und RS 232

  1. #1
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich bin grad im Praktikum, und mein Ziel ist es ein Testaufbau für ein Ladegerät für E-Autos aufzustellen.

    Das Ladegerät kommuniziert über CAN, die elektronische Last (Senke, soll batterie simulieren) die über das Ladegerät versorgt wird, hat ein USB und ein RS232 Anschluss

    jetzt stellt sich mir die Frage mit welchen Mitteln/schnittstellen ich am besten eine kommunikation aufbaue.



    ist es vielleicht sogar besser die Sache mit einen mikrocontroller zu programmieren? mir stehen die Sachen offen und ich versuche mehre Möglichkeiten erstmal zusammenzutragen!


    in der Uni hatte ich die Wahl ob siemens oder schneider SPS und schneider fand ich halt persönlich angenehmer weil bessere bedienbarkeit, programmierung fand ich besser gestaltet.

    Gibt es sonst noch Vorteile gegenüber der Siemens SPS?! ich frage deshalb, weil ich mein Chef ja auch überzeugen muss wenn wir uns eine SPS anschaffen sollten und die meisten kennen ja halt nur die Siemens SPS.


    danke im vorraus
    Zitieren Zitieren Vorteile Schneider SPS zu Siemens und welche Schneider SPS mit CAN BUS und RS 232  

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Gibt es von Schneider denn direkt einen CAN Adapter? Bei Siemens gibts Imho keinen, da musst du eine Baugruppe von Helmholz nutzen. Außerdem solltest du klären ob die Protokolle kompatibel sind. Für RS232 gibts den CP 341.

    Denke entscheident wird dann eher der Preis sein, da kannst du dir ja mal bei Siemens und bei Schneider ein Angebot besorgen. Selbst mit Entwicklungskosten bist du bei einem µC deutlich (!!!) günstiger. Schon weil ein CAN Controller als IC nur ein paar Euros kostet und keine 400++

  3. #3
    mazell ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich weiß auch grad selber nicht ob ich mit meiner Überlegung richtig liege

    es ging uns ja darum das wir eine einzige Benutzeroberfläche haben von der aus wir über RS232 die Senke ansteuern und über CAN das Ladegerät.

    nur wie soll ich denn über unity pro mein Ladegerät den Sollstrom, Maxspannung etc. mitteilen. geht ja schlecht mit FUP

    also vllt steh ich auch grad auf der leitung^^.

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Du kannst das schon mit ner SPS machen, wirst aber für das GUI noch ein Panel oder ein PC mit teurer Software brauchen. Die serielle Schnittstelle musst du hast mit Befehlen ansprechen, also sendest du praktisch da "Zeile für Zeile" die Daten hin. Ich (!) finde jedoch nicht, dass eine SPS für diese Anwendung geeignet ist.

    Wie wäre es als alternative einen PC als Steuerung zu nehmen? Da hast du schon die Schnittstelle und das GUI. Einen CAN/USB Adapter findet man auch recht schnell. Fehlt halt nur das Fachwissen ein Programm zu schreiben

  5. #5
    mazell ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja ein Laptop will ich eh als steuerung nehmen.

    ja das mit der software stimmt, naja CAN/USB adapter liegt vor mir^^ (cancase) wichtig ist es uns ja das alles über eine benutzeroberfläche angesteuert wird.

    das lässt sich mit C programmierung machen, aber ich wollte C gerne irgendwie umgehen oder halt auch mit Labview was mein favorit ist.

    aber vielleicht hätte es ja auch irgendwie mit Codesys, unity pro oder so funktioniert!


    was meinst du denn mit teurer software? also besonders welche?!? preis ist erstmal 2. rangig
    Geändert von mazell (14.02.2012 um 14:20 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    77
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Eine SPS wäre für den Fall meiner Meinung nach überdimensioniert und das "zubehör" kostet da, wie schon oben erwähnt wurde, schweine viel geld ...

    wenn du dich in c auskennst, dann nimm ein µc !!!

    btw: kann schneider nicht nur FUP ^^ ... ich programmier bei schneider am liebsten in einer Kmobi aus Kontaktplan (bausteine etc) und die bausteine selbst dann mit ST - so isses sehr übersichtlich und auch leute aus der instandhaltung könn ma fix ins programm guggn -->> also mein Fav is Schneider (Aber ist eher subjektiv, da jeder andere vorlieben bei der programmierung hat)
    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.

  7. #7
    mazell ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja war nur nen bsp. am liebsten mag ich SFC

  8. #8
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Die Schneider SPSen M238 oder M258 haben sowohl CANopen als auch RS232 serienmäßig an Board und werden mit der CoDeSysV3-basierten SoMachine projektiert. Wenn du das ganze preisgünstig testen willst gibt es für 499€ deren Starterkit mit SPS, Softwarelizenz und Touchdisplay: http://www.global-download.schneider-electric.com/85257689000007EE/all/F925FC6EE6C8F19B85257927005B52AE/$File/zxmbm258stu655.pdf

    E
    ine CAN-Karte für den PC plus Entwicklungsumgebung wird da meiner Meinung nicht billiger werden..

  9. #9
    mazell ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ah danke, sieht ja schonmal ganz anständig aus

Ähnliche Themen

  1. Schneider SPS
    Von merti80 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 09:49
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 20:52
  3. Schneider SPS per RS232 mit ATEQ verbinden
    Von Bl000b3r im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 08:47
  4. [S] Inbetriebnehmer Schneider-SPS
    Von PeterEF im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 08:39
  5. AEG / Schneider SPS 200er welche Softw.?
    Von ben1 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 23:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •