Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Omron Ethernet-SPS (CPL1-E) - DynDNS

  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich möchte gerne eine Omron CPL1-E mit integrierter Ethernet-Schnittstelle ohne zwischengeschalteten Computer fernwarten.
    Dazu würde ich gerne eine DynDNS-Adresse in der SPS konfigurieren und im Router eine entsprechende Weiterleitung einrichten,
    allerdings finde ich keinerlei Möglichkeit, DynDNS oder einen vergleichbaren Dienst in der SPS einzurichten. Geht das überhaupt?

    Vielen Dank vorab.

    Viele Grüße,
    JoRu1407
    Zitieren Zitieren Omron Ethernet-SPS (CPL1-E) - DynDNS  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo JoRu,

    der erwähnte Router ist vermutlich ein DSL-Router, oder? Dann bekommt dieser dynamisch eine Adresse vom ISP zugewiesen und sollte bei einem DynDNS-Anbieter registriert werden. Die SPS erhält ihre IP-Adresse dann wahrscheinlich vom Router, wobei die meisten (alle) Router eine feste Zuordnung von MAC- zu IP-Adressen erlauben (siehe dessen DHCP-Einstellungen). Dann kann die Port-Weiterleitung auf eine feste IP-Adresse eingetragen werden.

    Viele Grüße,
    Jens
    GWT-TUD GmbH
    www.autospy.de

  3. #3
    Avatar von JoRu1407
    JoRu1407 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Jens, vielen Dank für deine Antwort.

    Beim Router handelt es sich um einen normalen Router (kein DSL, das Internet kommt per Funk) und besitzt eine DynDNS Einstellungsseite.
    Die SPS ist dem Router untergeordnet, hhat aber eine feste IP-Adresse konfiguriert.

    Dann kann die Port-Weiterleitung auf eine feste IP-Adresse eingetragen werden.
    Ist dann aus der Ferne ein Zugriff auf die SPS möglich, obwohl es sich nicht um einen VPN-Router handelt?

    Ich kenne das von einer Instar IP-Überwachungskamera so,
    dass jede Kamera eine feste DNS-Adresse (hier gipcam.com) eingetragen hat, welche dann mit dem Router verbunden wird.
    Nun muss man im Router lediglich eine Portweiterleitung des externen Ports "81" auf die IP der Kamera mit dem internen Port "81" anlegen - Schon hat man Zugriff auf die Cam.

    Das Problem besteht darin,
    dass im Netzwerk des Kunden möglichst wenig konfiguriert werden muss.

    Gibt es da keine andere Möglichkeit?

    Vielen Dank,
    JoRu1407

  4. #4
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Sie schaut es um das Thema Sicherheit ?!?
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Ist dann aus der Ferne ein Zugriff auf die SPS möglich, obwohl es sich nicht um einen VPN-Router handelt?
    Ich glaube schon, nur hast Du dann auch gleich das Problem, dass es auch andere können: Stichwort Sicherheit von Lars.

    Gibt es da keine andere Möglichkeit?
    Ich vermute ja, kenne aber keine. Vielleicht antwortet jemand, dessen täglich Brot so ein Fernzugriff ist?!

    VG Jens
    GWT-TUD GmbH
    www.autospy.de

  6. #6
    Avatar von JoRu1407
    JoRu1407 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit der SPS oder bei der Lösung mit der Kamera?

    Der Zugriff auf die Kamera wird bspw. mit htaccess geschützt.
    Die SPS kann auch mit einem Passwortschutz versehen werden.

  7. #7
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Sind die IP-Adressen im internen Netzwerk (hinter dem Router) fest, funktioniert die Port-Weiterleitung unabhängig vom Gerät (SPS, Kamera, etc.) - aber ohne VPN oder Firewall für jedermann, was ein Sicherheitsrisiko darstellt.

    Der Zugriff auf die Kamera wird bspw. mit htaccess geschützt.
    Das heißt, die Kamera besitzt einen integrierten Webserver, dessen Verzeichniszugriff damit geregelt werden kann. Ob die OMRON-SPS auch so konfiguiert werden kann, weiß ich nicht, bezweifele ich aber.

    Die SPS kann auch mit einem Passwortschutz versehen werden.
    Die entscheidende Frage lautet: Reicht das? Gibt es kritische Operationen, wofür man sich nicht mit dem Passwort legitimieren muss? Wie steht es mit DoS-Attacken?

    VG Jens
    GWT-TUD GmbH
    www.autospy.de

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    106
    Danke
    2
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    der Passwortschutz hilft nur gegen unberechtigtes Hoch-und Runterladen des SPS-Programms und - Konfiguration.
    Die SPS-Ethernetschnittstelle kann so konfiguriert werden, dass nur bestimmte IP-Adressen auf die SPS zugreifen können. (unter FINS/UDP: Destination IP nicht dynamisch ändern)
    DoS-Zugriffe, falls sie dann bis zur SPS-Ethernetschnittstelle durchkämen, läßt die eigentliche SPS kalt, da die Bearbeitungszeit für Netzzugriffe standardmäßig auf 4% der Gesamtzykluszeit begrenzt ist.

Ähnliche Themen

  1. Omron CP1L mit Ethernet fernwarten
    Von JoRu1407 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 12:55
  2. Omron CJ SPS
    Von PERFiS im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 09:19
  3. Omron SPS <Ethernet> SPS
    Von Xanta im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 10:54
  4. Sps von omron
    Von nourdine im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 15:47
  5. Problem mit Omron SPS
    Von motmonti im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 18:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •