Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PC WorX Bibliothek einfügen

  1. #1
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe mir unter der Phoenix Contact Webseite ein kostenlosen Funktionsbaustein downgeloaded.
    Alles installiert unter PC Worx/ libaries/. Die Bibliothek ist auch vorhanden. Ein neues Projekt erstellt und die Bibliothek eingefügt und das Projekt kompiliert. Unter der Registerkarte "Bibliotheken" im Projektbaum ist auch alles vorhanden, aber mit einem Schlüssel davor.
    Aber wenn ich wieder ins Projekt gehe fehlen die Datentypen, die mit in der Bibliothek dabei waren.
    Unter dem Editor-Assistenten sind die Funktionsbaustein von der downgeloadeden Datei zu sehen.

    Meine Frage was habe ich verkehrt gemacht?
    Zitieren Zitieren PC WorX Bibliothek einfügen  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Bei der Variablen-Deklaration waren die Datentypen auch nicht auszuwählen?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Mobi,

    nein, auch der Variablen-Deklaration sind die Datentypen nicht aus zu wählen.

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    420
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    um dein Verhalten genauer zu klären benötige ich noch ein paar Infos.

    1. Hat deine Bibliothek ein Sternchen hinter den Namen?

    2. Welche Bibliothek verwendest du?

    Gerne kannst du auch bei uns auf der kostenfreien Hotline anrufen, dann können wir dies gemeinsam telefonisch klären.

    Freundliche Grüße
    i. A. Ulrich Kleinschmidt

    PHOENIX CONTACT Electronics GmbH
    Industry Solutions
    Competence Center Automationworx
    Dringenauer Str. 30
    31812 Bad Pyrmont
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Hast du die Bibliothek schon geöffnet und kompiliert?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Ulrich und Mobi,

    ich habe die Bibliothek in das libraries Verzeichnis installiert, danach geöffnet und kompiliert und wieder abgespeichert.

    Die Bibliothek hat kein Sternchen hinter den Namen.
    Ich habe es mit der Analog Technology V 1.19 versucht, aber wenn ich es mit anderen Bibliotheken probiere, ist es genau das gleiche,
    die Datentypen erscheinen nicht im Projekt.

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    420
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich kann das Problem bei mir am Platz leider nicht nachvollziehen.
    Ich habe gerade hier noch mal die AnalogTechnology_V1_19 installiert. Habe Sie kompiliert und in ein anderes Projekt eingebunden.

    Wenn ich unter den Reiter Bibliotheken gehe, so sind in der Library unter dem Ordner Data Types die entsprechenden Datentypenarbeitsblätter zu finden. (natürlich verschlüsselt)
    Bei der Variablen deklaration kann ich dann auch diese als Datentyp auswählen.

    Was passiert denn, wenn du zB einen IL_AI_8_V2_15 bei dir in das Projekt ziehst. Einfach den nackten Baustein nehmen und das Projekt kompilieren. Bekommst du dann Fehler, dass die Datentypen fehlen oder kannst du das Projekt kompilieren?

    Wenn du einen Doppelclick auf den Eingang udtParameter machst, von welchen Datentyp ist die Variable, die dir Vorgeschlagen wird?

    Freundliche Grüße
    i. A. Ulrich Kleinschmidt

    PHOENIX CONTACT Electronics GmbH
    Industry Solutions
    Competence Center Automationworx
    Dringenauer Str. 30
    31812 Bad Pyrmont
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

Ähnliche Themen

  1. PC WORX Zykluszeit
    Von Bernd87 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 11:39
  2. Inkrementwerte PC Worx
    Von Step7Neuling im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 17:01
  3. Eigene FB und FC in die Bibliothek einfügen
    Von Duffdunker im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 15:41
  4. eigenen FC in die Bibliothek einfügen
    Von BastiMG im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 10:32
  5. PC WORX
    Von kalle2001 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 18:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •