Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Logosoft V7 - Zähler mit Binärausgabe

  1. #1
    Registriert seit
    27.08.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey,

    ich steige gerade in Logosoft ein, mein "Projekt" ist ganz einfach, wir haben zwei Schalter, N.1 schaltet einen Impulsgeber der alle 5 Sekunden einen Impuls ausspuckt der wiederum von einem Vorwärtszähler verwendet wird. N.2 schaltet den Zählstand wieder auf Null. Einzigen Knackpunkte: Der Zähler soll bei 15 aufhören und die Zählzustände 0,1,2,3,15 sollen Binär dargestellt werden.
    In der Logosoft Hilfe steht, dass man über den Parameter eine Ein- und Ausschaltgrenze festlegen kann. Doch wenn ich diese bediene dann irgnoriert der Zähler das einfach, mistzaehler.png habe viel rumgesucht und dann nur etwas von Schwellenwertschaltern gefunden, doch die gehen da schon gleich gar nicht mehr. Und wie er mir einen Wert in Binär umwandelt weiß ich nun gar nicht.
    Ich hoffe jemand weiß Rat
    Zitieren Zitieren Logosoft V7 - Zähler mit Binärausgabe  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kadmeta Beitrag anzeigen
    ... Der Zähler soll bei 15 aufhören ...
    Ein- und Ausschaltgrenze hast Du ja schon richtig eingestellt. Diese Grenzen gelten für den Ausgang des Zählers. Diesen mußt Du dann zurückführen auf den Zähleingang, z.B. über ein UND.
    Wenn Du die Verbindungen herstellen willst, wirst Du irgendwann wahrscheinlich auf die Meldung stoßen "Rekursionen sind nur über Ausgänge oder Merker möglich!" Also das einbauen, was die Software verlangt.





    Zitat Zitat von Kadmeta Beitrag anzeigen
    ... und die Zählzustände 0,1,2,3,15 sollen Binär dargestellt werden.
    ...
    Und wie er mir einen Wert in Binär umwandelt weiß ich nun gar nicht. ...
    Die Logo ist ein kleiner Computer, da drin wird alles binär gehandthabt!

    Die Frage ist - womit sollst Du es darstellen?
    Lampen an den Digitalausgängen? Wenn ja, welcher Ausgang entspricht welcher binären Wertigkeit?
    Oder wie sonst?

    Und in wieweit bist Du überhaupt mit dem binären Zahlensystem vertraut?


    Achja, die Werte 4 bis 14 sollen nicht dargestellt werden?



    Zitat Zitat von Kadmeta Beitrag anzeigen
    ... Ich hoffe jemand weiß Rat
    Irgendwer weiß immer Rat.
    Hier im Forum wollen wir aber auf jeden Fall auch Eigeninitiative bei den Hausaufgaben sehen.

  3. #3
    Kadmeta ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.08.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey, erstmal vielen Dank
    Das Zählen endet nun bei 15, doch ich konnte es nicht auf den Cnt legen sondern nur auf Reset und das AND ist negiert. 15.png
    Doch I2 kann ich dann nicht mehr mit Reset verbinden der ja unabhängig von dem Zähler rücksetzen sollte. (Umwege über Merke und ANDs helfen mir auch nich^^)
    Nunja, ich kann Dezimalzahlen in Dualzahlen umrechnen und sowas. Die Werte 4-14 soll man außer Acht lassen.
    Zuerst müsste ich ja aus einem Ausgang (Zähler) vier machen und dann noch die Kunst vollführen dass der Ausgang nur auf die richtige Impulsanzahl anspricht (umgekehrter Impulsgeber??), dann wiederum sollte er es in die Dualzahl umrechnen, anzeigen, aber wie anzeigen weiß ich nicht, ich weiß nur wieviel und das. Analog isses ja nich aber gibts dann andere Möglichkeiten zur Ausgabe??

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kadmeta Beitrag anzeigen
    ...
    Das Zählen endet nun bei 15, doch ich konnte es nicht auf den Cnt legen sondern nur auf Reset und das AND ist negiert. 15.png
    Doch I2 kann ich dann nicht mehr mit Reset verbinden der ja unabhängig von dem Zähler rücksetzen sollte. (Umwege über Merke und ANDs helfen mir auch nich^^)
    ...
    Warum kannst Du den Ausgang nicht auf Count legen? Was hält Dich davon ab? (Bei mir geht das )
    Der Count soll zählen, wenn ein Impuls vorliegt UND der Zähler NICHT bei 15 ist. Merkst Du was?



    Zitat Zitat von Kadmeta Beitrag anzeigen
    ...
    Nunja, ich kann Dezimalzahlen in Dualzahlen umrechnen und sowas. Die Werte 4-14 soll man außer Acht lassen.
    Zuerst müsste ich ja aus einem Ausgang (Zähler) vier machen und dann noch die Kunst vollführen dass der Ausgang nur auf die richtige Impulsanzahl anspricht (umgekehrter Impulsgeber??), dann wiederum sollte er es in die Dualzahl umrechnen, anzeigen, aber wie anzeigen weiß ich nicht, ich weiß nur wieviel und das. Analog isses ja nich aber gibts dann andere Möglichkeiten zur Ausgabe??
    Ich würde einfach mehrere Zähler paralell laufen lassen und einen davon bei eins, einen bei zwei und einen bei drei den Ausgang einschalten lassen. Einen bei 15 hast Du ja schon. Dann diese 4 Zählerausgänge über UNDs (Edit: Oder andere Gatter? ) auf die jeweiligen Lampenausgänge führen, um eine binäre Zahlendarstellung mit Lampen zu erhalten.
    Geändert von hucki (11.11.2012 um 16:21 Uhr) Grund: edit

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Ich würde einfach mehrere Zähler paralell laufen lassen und einen davon bei eins, einen bei zwei und einen bei drei den Ausgang einschalten lassen. Einen bei 15 hast Du ja schon. Dann diese 4 Zählerausgänge über UNDs auf die jeweiligen Lampenausgänge führen, um eine binäre Zahlendarstellung mit Lampen zu erhalten.
    würde da eher einen (bzw. hier mehrere) Komparator (Vergleicher) nehmen

  6. #6
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Oberchefe Beitrag anzeigen
    würde da eher einen (bzw. hier mehrere) Komparator (Vergleicher) nehmen
    Viele Wege führen nach Rom.

    Ich gebe aber zu bedenken, daß Komperatoren Analogwertverarbeitung beinhalten und damit weit mehr Bausteine als nur die Komperatoren selber.

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kadmeta Beitrag anzeigen
    ... Die Werte 4-14 soll man außer Acht lassen. ...
    Soll eigentlich zwischen 0 und den Werten 4-14 unterschieden werden?

  8. #8
    Kadmeta ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.08.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hey,

    "Konnektoren sind nicht kompatibel" in diesem Fall, mache ich etwas anders als du? :15.png
    Mehr als eine Verbindung will er so wie im Aufbau nicht haben...
    >.< da hätte ich auch selbst drauf kommen können, danke
    Die Komperatoren schau ich mir auch mal an, vielen Dank

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kadmeta Beitrag anzeigen
    "Konnektoren sind nicht kompatibel" in diesem Fall, mache ich etwas anders als du?
    Mehr als eine Verbindung will er so wie im Aufbau nicht haben...
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    ... soll zählen, wenn ein Impuls vorliegt UND der Zähler
    Was wohl? Überleg mal!

  10. #10
    Kadmeta ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.08.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So! Nach langer Pause, hab ich mich der ganzen Sache wieder zugewandt.
    Erstmal hucki, danke, den hab ich nun verstanden^^
    Ich hab auch noch einen Weg gefunden, ohne das Reset zu belegen, nun kann manuell per Schalter und nach dem gewählten Wert von 15 auf Null rückgesetzt werden.It works.png
    Ich habe nun gefragt, also so wies aussieht erwartet er nunja angezeigte Zahlen, ähnlich einer Uhr. Ich habe ein wenig nachgesehen, aber so etwas finde ich nicht, gibt es denn keine möglichkeit, die Impulse zu zählen und als Dualzahl anzugeben? Der PI Regler erschien mir dann als einzige Lösung, aber es kam nur Kauderwelsch bei raus...
    Mit Lampen funktioniert das ganze nun einwandfrei. Ein Problem ist, dass er für gewöhnlich mit B&R arbeitet, und schon meinte dass er sich nicht sicher is, ob die Aufgabe 1:1 wie bei ihm zu lösen ist.
    mfG

Ähnliche Themen

  1. Hilfestellung bei LogoSoft
    Von Tooth im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 16:19
  2. Betriebsstunden Zähler / max. Zähler Anzahl.
    Von superkato im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 16:38
  3. Stromlaufplan m. Logosoft
    Von Autodidakt im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 21:48
  4. Maximalzählwert Zähler S7-300 + maximale Zähler CPU
    Von DennisBerger im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 10:54
  5. Logosoft 3.0 kennt die logo 12/24RC OBA5 nicht!
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 23:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •