Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Haus-Steuerung für Einfamilienhaus

  1. #11
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    "Steuerung per PDS" sollte natürlich heißen "Steuerung per PDA"

  2. #12
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi Oberchefe,
    wer spricht von EIB ? Es gibt viele nachteile bei EIB aber da die Elektroindustrie sich hier entschieden hat und fast alle mitmachen kommt man daran meist nicht vorbei , aber deshalb habe ich Ihm ja auch ein
    meiner Meinung nach besseres System vorgeschlagen. Und wenn Du über Kosten redest dann überleg mal du brauchst in jeder Etage eine UV
    und mußt da alle Verbraucher einzeln hinlegen da kommen einige Leitungen zusammen. Und was ist mit der Bus-Leitung die muß auch verlegt werden.Kostet auch Geld .Aber das ist wie mit allem die Geschmäcker sind verschieden.
    Hier nochmal die Vorteile von LCN
    1. keine Extra Datenleitung einfach ein Draht mehr in der NYM
    2.Vieles Dezentral lösbar
    3. Sehr leicht Erweiterbar weil siehe 1 und 2
    schau Dir doch mal dieses System in ruhe an und besorg Dir mal Preise über den Grosshändler.
    HDD

  3. #13
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    @HDD:
    und schon wieder sind wir bei zentral weil billiger:


  4. #14
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Und was meiner Meinung nach auch noch gegen LCN spricht:
    die Abhängigkeit von einem Anbieter.

    Wenn Wago pleite gehen sollte kann ich immer noch zu Beckhoff gehen. Sollten die auch nicht mehr können oder wollen, dann ersetze ich die SPS durch die eines anderen Anbieters, und zwar zentral im einreihigen Verteilerkasten (~30€) anstatt alle Dosen aufmachen zu müssen.

    Abgesehen vom Preis (190 Euronen für ein LCN-UPP, ok ist in der Apotheke http://www.eas-y.de , aber wenn es auch nur die Hälfte wäre, da kommt eine in hohen Stückzahlen produzierte Standard-SPS allemal billiger pro Ein/Ausgang).

  5. #15
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hallo Oberchefe,
    ich habe ja auch geschrieben vieles und nicht alles ist dezentral machbar.
    Und überlegmal welche Leitungen Du alle in Unterverteiler legen mußt um hier wirklich später alle Steckdosen und Lampen einzeln ansprechen zukönnen ich habe schon einige solcher Verteiler gesehen die sind größer
    als in einem Hochhaus (Scherz) .Und zu der Tatsache mit der Datenleitung im NYM es werden schon einige Steuerleitungen bei Dir sein die Du legen mußt (Schlitze werden etwas größer) und was dann am Ende Billiger ist wird sich sehr schnell rausstellen . Das öffnen der Dosen sollte kein Problem sein da hier Geräte vormontiert sind.Aber ich wollte dich auch nicht überreden dieses System einzusetzten es sollte nur eine Anregung sein.
    Kann sein das diese Firma mal pleite geht kann sein daß du dein Haus mal verkaufen willst und der Käufer sagt welches System haben sie den eingebaut was sagst du dann Sie brauchen einen Sps Prgrammierer um Lampe X von schalter Y einschalten zulassen? Dieses System wird schon von vielen E-Installateuren eingesetzt die ich kenne.
    HDD

  6. #16
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo an allen

    habe 1995 mein neugebautes haus mit einer a250 sps versehen und steuere damit solar heizung licht und lüftung.
    mann braucht schon einen schlaltschank im keller mit relais und schützen.
    kann aber nur postive erfahrung weiter geben.
    programmierung und änderungen kann ich mit den pc selbst vornehmen.

  7. #17
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    238
    Danke
    37
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @oberchefe:
    "Ich für meinen Teil werde nächstes Jahr mein Haus mit Wago 750-841 ausstatten. Jedes Stockwerk ein eigener Controller, von da zu den einzelnen Zimmern mit Klingeldraht, geschaltet wird die Leistung vor Ort mit Relais."

    das war wohl 2005..?
    wurde das so realisiert?
    gibt es einen erfahrungsbericht?
    gruß
    Geändert von tomrey (21.01.2012 um 09:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Suche Steuerung für mein Haus...
    Von Aventinus im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 10:06
  2. VIPA Steuerung für Einfamilien Haus?
    Von babylon05 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 10:12
  3. Einsteiger-Hilfe bei Wago Steuerung fürs Haus
    Von Xanatos im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 10:53
  4. Wago 750 Klemmen im Einfamilienhaus
    Von MichaelH im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 18:28
  5. Beispiel-Schaltplan für ein Einfamilienhaus
    Von Gast im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 07:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •