Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Wago 750 Klemmen im Einfamilienhaus

  1. #11
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von EFI
    @Ralle
    Ich könnte Stunden so weiter machen ...
    Doch, bitte - Sammle noch Ideen, möchte auch eine S7 einsetzen

  2. #12
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    280
    Danke
    41
    Erhielt 96 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Wir haben in unserem Bürogebäude folgende Funktion eingebaut:
    wenn ein beliebiger Lichtschalter im Haus 5 Sekunden gedrückt wird, dann
    bekommt er Master-Funktionalität, das heisst man kann mit diesem
    Lichtschalter alle Lichter im Haus löschen. Das ist sehr praktisch, wenn man
    abends als letzter aus dem Haus geht.

    Bernhard

  3. #13
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Werner29

    Ha, das ist ja witzig. So ähnliche Sachen habe ich auch einprogrammiert. Bei mir gibt es eine Masterfunktion für die Jalousien. Ich habe ganz konventionell Busch-Jaeger Doppel-Taster verbaut. In der Regel 3x(2) an jeder Tür. Die unteren davon sind jeweils für die Jalousien (auf/ab) programmiert. Hinter jeder Schalter (Taster) Kombination habe ich noch einen Piezo-Piepser (24V) eingebaut und ihn mit einem kleinen Aufkleber "leise" gemacht, da die Ursprungslautstärke etwas zu nervig war. Die Funktion ist jetzt die, daß wenn beide Taster (Auf/Ab) zugleich gedrück werden, ertönt nach einer Sekunde ein Piepser, nach jeder weitern Sekunde noch einer. Die Piepser bedeuten: 1=Raum, 2=Etage, 3=Haus. Wenn man nach dem entsprechenden Pieps-Signal die beiden Taster loslässt, sind sie für die entsprechende Funktion (Raum, Etage,Haus) "programmiert". danach kann man ganz normal mut auf/ab die jeweiligen Jalousien öffnen und schließen. Die Funktion "Raum" ist bei uns im Wohnzimmer sinnvoll, wo 4 Jalousien sind. Nach 10 Sekunden "nichtbetätigung" kommen zwei kurze Piepse als Signal, daß der nicht programmierte Modus wieder hergestellt ist. Ebenso wenn man beide Taster noch einmal zusammen kurz drückt. Der Piezo-Piepser hat übrigens auch noch andere Funktionen, ist also nicht nur für die Jalousien gedacht.

    Gruß, Enrico

  4. #14
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EFI
    @Ralle
    Die Art übrigens, wie ich die Steuerung installiert und die Software programmiert habe, macht es sehr leicht möglich auf ein ganz anderes System umzusteigen, z.B. auf I/O-Karten für den PC. Wer weiß, vielliecht stelle ich mir einfach so eine Kiste hin und wenn meine letzte Reserve-Wago-Karte den Geist aufgibt werden die grauen Gehirnszellen wieder reaktiviert (die, wie ich glaube, bei mir nie zur Ruhe kommen werden) und die 'neue' Steuerung wird eingepflanzt. Zu guter letzt ist das ganze auch noch so implementiert, daß ein Elektriker (im Falle meines Ablebens) das ganze auf "passiv" umbauen kann. Dann kommen die (geilen) 5mm-Relais raus und dafür Eltakos rein. Die Steckdosen werde ganz ordinär einfach auf 240V gelegt und schon hat mein ein "nicht automatisiertes Haus".

    Grüße
    hallöchen

    Mal eine ganz andere Frage

    Bist du verheiratet ???

    Was tut denn deine Frau wenn deine Steuerung abstürzt und du nicht da bist .
    Im Dunkeln sitzen und auf denn Postboten warten *fg*

    Oder was macht sie mit euren Haus wenn es dich mal nicht mehr geben sollte, einen neuen Programmierer heiraten.

    Meine Kommentare nicht falsch verstehen.
    Ich hab die selben Probleme und hab überall Manuelle überbrückungen zusätzlich eingebaut aber was soll man sonst machen.

  5. #15
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    also ich bin auch für Automatisierung im Wohnbereich aber wenn dann mit einem geeigneten System. Wenn ich schon lese > 6000m NYM es gibt auch Systeme die es besser können
    z.B. www.lcn.de .

    HDD

  6. #16
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kpeter
    hallöchen

    Mal eine ganz andere Frage

    Bist du verheiratet ???

    Was tut denn deine Frau wenn deine Steuerung abstürzt und du nicht da bist .
    Im Dunkeln sitzen und auf denn Postboten warten *fg*

    Oder was macht sie mit euren Haus wenn es dich mal nicht mehr geben sollte, einen neuen Programmierer heiraten.

    Meine Kommentare nicht falsch verstehen.
    Ich hab die selben Probleme und hab überall Manuelle überbrückungen zusätzlich eingebaut aber was soll man sonst machen.
    - für die 24V DC habe ich zwei Netzteile eingebaut, die sich gegenseitig via Relais bei Ausfall einschalten, in meinem Hobbyraum 'hängt' am 24V-Bus noch ein Labornetzteil auf 24V eingestellt das manuell zuschaltbar ist (24V noch nie vorgekommen)
    - Wago-Karten-Tausch habe ich mit meiner Frau trainiert (noch nie vorgekommen)
    - PC mit Steuerung(-ssoftware) im 19"-Rack gibt es doppelt, einer als "cold-standby", d.h. sollte der Steuerungsrechner den Geist aufgeben >> auschalten >> neuen einschalten (kein umstöpseln nötig, Maus/Keyboard an KVM)

    Ich habe die Steuerung bewusst auch auch diesen Gründen so einfach wie möglich gehalten. Völlig klar, ein Austausch bspw. einer 'aktiven' Komponente, wie z.B. eines Schalt- und Dimmodules in einer UP-Dose wäre gefährlich und nicht ratsam. Aber solche Probleme gibt es bei meiner Steuerung auch nicht und deswegen entfällt dieses Problem.

  7. #17
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HDD
    Hi,
    also ich bin auch für Automatisierung im Wohnbereich aber wenn dann mit einem geeigneten System. Wenn ich schon lese > 6000m NYM es gibt auch Systeme die es besser können
    z.B. www.lcn.de .

    HDD
    Na, da höre ich ja den ganz erfahrenen Home-Automatisierer heraus. Ich denke Du hast ein System auf (bspw. LCN) derart aufgebaut. Und dann damit ca. 50 Steckdosen + ca. 50 * Deckenbeleuchtung + 15 * Rollos automatisiert. Dann noch ca. 20 * Module in den Wandtaster/schalter-blöcken. Hmm, Summa summarum denke ich springt dabei ein Kleinwagen heraus. Weiterhin bist Du auf Gedeih und Verderb an den Hersteller gebunden, beim Wechsel auf ein anderes System wird wieder ein Kleinwagen fällig. Die Flexibilität, hmm, na ja, lese meine anderen Beiträge und vergleiche selbst. So, und jetzt bitte noch die Definition für "geeignetes System".

  8. #18
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EFI
    - für die 24V DC habe ich zwei Netzteile eingebaut, die sich gegenseitig via Relais bei Ausfall einschalten, in meinem Hobbyraum 'hängt' am 24V-Bus noch ein Labornetzteil auf 24V eingestellt das manuell zuschaltbar ist (24V noch nie vorgekommen)
    - Wago-Karten-Tausch habe ich mit meiner Frau trainiert (noch nie vorgekommen)
    - PC mit Steuerung(-ssoftware) im 19"-Rack gibt es doppelt, einer als "cold-standby", d.h. sollte der Steuerungsrechner den Geist aufgeben >> auschalten >> neuen einschalten (kein umstöpseln nötig, Maus/Keyboard an KVM)
    Na ja, ehrlich, ich will abends heimkommen und andere Sachen mit meiner Frau trainieren . Außerdem bin ich froh, wenn ich nach dem Tag keinen PC mehr anschauen muß. Mir reicht es schon, daß ich ständig für das Wohl meines Laptop sorgen muß, da wär mit ein PC und noch ein Backup-PC einfach zu viel. Irgendwann hab ich mich wahrscheinlich in dieser Beziehung schon ausgespielt .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #19
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @EFI:
    ... Dann kommen die (geilen) 5mm-Relais raus ...
    Was sind denn das für welche ?
    - Hersteller / Typ / Preis
    - Mit Handbetätigung ?

    gibt's denn irgendwo ein Bild von Deinem Schrank ?
    Standard ist, wenn's doch nicht passt...

  10. #20
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Finder Serie 38
    Phoenix Contact PLC Serie
    Bis auf die Tatsache das die einen grün und die anderen blau sind absolut identisch.

    Allerdings KEINE Handbedienung.

    Vielleicht gibt es aber auch noch andere
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Biete gebrauchte Wago-Klemmen
    Von stony im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 14:40
  2. B: Wago 750-842 sowie diverse Klemmen 430 etc.
    Von danhw im Forum Suche - Biete
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 18:00
  3. B: diverse Wago Klemmen
    Von danhw im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 11:06
  4. WAGO I/O Klemmen Erweiterung
    Von Riedi1978 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 13:47
  5. Wago/Beckhoff: max.Anzahl Klemmen K-Bus
    Von PeterEF im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 09:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •