Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: einem B&R-Powerpanel für FTP-Verbindung Ports vorgeben

  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir arbeiten gerade daran über den FTP-Client eines B&R-Powerpanels eine Log-Datei an einen Win-PC zu versenden. Auf dem PC läuft dafür FileZillaServer. Die Verbindung wird aufgebaut und die Datei wird geschrieben, soweit funktioniert alles. Leider muss man dafür auf der PC-Seite alle Ports >1024 öffnen. Das könnte man eingrenzen wenn man clientseitig den möglichen Portbereich einschränkt. Wir haben aber keine Ahnung wie das geschehen sollte. B&R konnte uns erst mal nicht weiterhelfen (Anfrage läuft aber noch), in der Hilfe haben wir bis jetzt auch nichts gefunden.

    Auomationstudio 3.0.9.23


    Gruss

    Solaris
    Zitieren Zitieren einem B&R-Powerpanel für FTP-Verbindung Ports vorgeben  

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    111
    Danke
    0
    Erhielt 46 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zu B&R kann ich nichts sagen.

    Aber für FTP mußt Du zwischen eingehenden und ausgehenden Ports beim Client und beim Server unterscheiden. Meist werden in der Firewall nur die eingehenden Ports beschränkt.

    Ansonsten könntest Du auch versuchen mit passive FTP zu arbeiten falls B&R das unterstützt.

    s.a. hier: File Transfer Protocol ? Wikipedia

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    109
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Solaris,
    ich gehe davon aus Du verwendest die Funktion DevLink und dann ein FileCopy ...
    Wenn Du dabei Port 21 im DevLink verwendest was haben dann die Ports > 1024 damit zu tun?

  4. #4
    Avatar von Solaris
    Solaris ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Hallo Thruser,

    ich denke mal wir haben active FTP, allerdings habe ich keine Ahnung wie man das umstellen könnte, allerdings müsste ich doch bei passive FTP auf dem Server nochmehr freigeben als bei active FTP?
    Jetzt wird nach dem Login vom Client ein beliebeiger Port >1024 an den Server gesendet auf dem dieser dann die Datei empfängt. Kann man die zu benutzenden Ports denn nirgendwo vorgeben?

    Gruss

  5. #5
    Avatar von Solaris
    Solaris ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Hallo gaiskasimir,

    für das Übertragen der Daten wird ein Port >1024 ausgehandelt. Deswegen müssen normalerweise bei active FTP für Server Port 21 und 22 Freigaben >1024 erteilt werden.

    Gruss

  6. #6
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    111
    Danke
    0
    Erhielt 46 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Hallo solaris,

    zumindest bei PC FTP Clients ist so etwas noch nicht untergekommen.

    Wo möchtest Du denn jetzt eigentlich die Ports beschränken? Du mußt ja auch zwischen ein- und ausgehenden Verbindungen unterscheiden. Willst Du wirklich die ausgehenen Verbindung vom Server auf bestimmte Ports beim Client beschränken?

    Beim active FTP lauscht der Server ja normalerweise auf dem Port 21. Der Client verbindet sich von einem beliebigen Port >1024 zu diesem. Wenn dann Daten übertragen werden sollen schickt der Server von seinem Port 20 diese an an den beliebigen Port+1 des Clients. Der Serve nutzt auf seiner Seite also nur 2 Ports, einen zum Senden, den anderen zum Empfangen. Mit welchen Ports der Client arbeitet hat er keinen Einfluß. Wenn ich es richtig verstanden habe möchtest Du die zu verwendenden Ports auf der Client Seite einschränken. Dies wird wahrscheinlich nicht ohne größere Eingriffe von B&R möglich sein. Entweder die müssen den TCP/IP Stack entsprechend anpassen oder den FTP Client, so daß dieser versucht nur Ports in einem bestimmten Bereich öffnen zu lassen.

    Gruß
    Thruser
    Geändert von Thruser (09.04.2013 um 13:29 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Solaris
    Solaris ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thruser Beitrag anzeigen
    so daß dieser versucht nur Ports in einem bestimmten Bereich öffnen zu lassen.
    genau das möchte ich, damit die Firewall am Server nicht unnötig offen sein muss, also der mögliche Bereich eingeschränkt wird.

    Gruss

  8. #8
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    111
    Danke
    0
    Erhielt 46 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    dann wird Dir wohl nur passive FTP übrig bleiben. Da sollte es beim FTP Server eine Option geben den Bereich einzuschränken auf welchen Ports er für die Datenverbindung lauscht.

    Dann mußt Die Firewall so konfigurieren, das Sie ausgehenden Datenverkehr (obwohl das dann als eingehende Verbinfung betrachtet wird) nur zuläßt wenn diese Ports zuvor von außen angesprochen wurden, d.h. der Server darf von diesen Ports nicht von selbst Verbindungen nach außen aufbauen.

    Gruß
    Thruser

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thruser für den nützlichen Beitrag:

    Solaris (09.04.2013)

  10. #9
    Avatar von Solaris
    Solaris ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Hallo Thruser,

    das habe ich soweit verstanden, allerdings kann ich der Steuerung kein passives FTP aufdrücken, soll heissen es ist keine Änderung der Übertragungsart in der Hilfe ersichtlich. Trotzdem ersteinmal Danke.

    Gruss
    Solaris

  11. #10
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    B&R ist ein "aktiver" Client.

    Beim Active Mode öffnet der Client einen zufälligen Port und teilt dem Server diesen sowie die eigene IP-Adresse mittels des PORT-Kommandos mit.

    http://de.wikipedia.org/wiki/File_Exchange_Protocol

Ähnliche Themen

  1. B&R PowerPanel mit WIN CC flex 2008
    Von sirbarny im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 08:55
  2. PowerPanel B&R uns SEW MovidriveB
    Von alizade im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 14:08
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 12:31
  4. B&R PowerPanel Bootet nicht mehr nach Netz aus
    Von m_matrix im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 12:44
  5. B&R PowerPanel - Probleme mit Visapi
    Von m_matrix im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 13:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •