Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Frage zu 840C

  1. #11
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi
    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Heckert CWK 500. Die Fehler kommen immer an der selben Stelle bei der selben Drehung. Kann es der Drehgeber sein? Kugelgewindetrieb, Antriebsriemen sind ok.

    grüße
    Drehgeber --> Kann schon sein.
    Mach doch mal den Test mit dem "Handverdrehen".


    Fehler an: Kugelgewindetrieb, Antriebsriemen --> Denke ich weniger, hat schon mehr etwas mit dem Gebersignal zu tun.




    Gruß Karl
    Geändert von gravieren (10.05.2013 um 22:35 Uhr)
    Karl

  2. #12
    Mieze ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.05.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich versuche es. Vielen Dank für die Hilfe.

    grüße

  3. #13
    Mieze ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.05.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie schaut es mit dem Tacho im Motor aus? Kann der defekt sein?

    grüße

  4. #14
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    wie schaut es mit dem Tacho im Motor aus? Kann der defekt sein?
    Ich würde sagen, mit deinem Fehlerbild normalerweise NICHT.


    Programmiere doch mal eine Tischdrehung mit extrem langsamer Geschwindigkeit.
    Wenn er immer an einer Bestimmten Stelle des Tisches stehen bleibt ist es der Drehgeber.
    Der Motor und somit der Tacho beschreitet hierbei mehrere Umdrehungen.

    Ebenso kommen dann nach meiner Erfahrung "andere" Fehler wie Konturabweichung, starker unruhiger Lauf, Positionsüberwachung . . .

    Wie gesagt NOT-AUS. (Motoren müßen OHNE Energie sein, Bremse Tisch öffnen)
    Mit der Hand/Gabelschlüssel den Tisch bewegen.
    Kommt jetzt auch dein Fehler an einer bestimmten Stellung, sollte es der Drehgeber sein.
    Denn hierzu benötigst du den Motortacho NICHT.


    Der Tisch-Drehgeber kann schon einige Tausend Euro kosten.
    (Je nachdem, ob Indextisch oder NC-Tisch)

    Entscheiden mußt du selbst, ebenso die Verantwortung tragen !



    Gruß Karl
    Karl

  5. #15
    Mieze ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.05.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der bleibt immer an einer bestimmten Stellung stehen und auch an einer bestimmten x-Achsen Stellung.... obwohl er vorher gedreht hat. Vielleicht das Kabel vom Geber welchen durch den Schlepp der X-Achse geht..hmmmm.

  6. #16
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    der bleibt immer an einer bestimmten Stellung stehen und auch an einer bestimmten x-Achsen Stellung.... obwohl er vorher gedreht hat. Vielleicht das Kabel vom Geber welchen durch den Schlepp der X-Achse geht..hmmmm.
    Von einer zusätzlichen Bewegung war NIE die Rede !

    Ich ging davon aus, dass NUR der Tisch sich dreht.

    Mit dieser neuen Info --> Selbstverständlich kann eine Beschädigung im Kabel/Kabelschlepp vorliegen.
    Das kann diesen Fehler auch verursachen.


    Das Kabel zu erneuern wäre am kostengünstigsten.


    Ist halt immer schwierig, wenn man nicht "vor Ort" ist.
    Da werden selbstverständliche Sachen/Handlungsweisen erwartet, die in der Praxis NICHT eingehalten werden.
    (Meist jedoch nur aus Unwissenheit)

    Also nochmals den Tisch verfahren lassen OHNE eine andere Achse.


    P.S:
    Nur mal zur Info:
    Auch starke Schwingungen/Vibrationen wie beim Schruppen entstehen, können Ursache für diesen Fehler sein.

    Ist das möglicherweise hier der Fall.


    Gruß Karl
    Karl

  7. #17
    Mieze ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.05.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    der Drehgeber war es.

    grüße und vielen Dank

Ähnliche Themen

  1. RLI SINUMERIK 840C Torquemotor
    Von SINUMERIK im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 09:54
  2. HD Image Sinumerik 840C
    Von wirehead im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 11:03
  3. Sinumerik 840C
    Von MK_Auto im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 21:47
  4. 840C Zugriffsschutz
    Von esa_bs im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 18:31
  5. 840c
    Von dimo_77 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 14:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •