Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Serielle Daten lesen und damit DO Ausgänge setzen

  1. #1
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend Forum,

    da sich hier eindeutig die Experten bewegen, erlaube ich mir eine Frage.

    Ich suche keinen bestimmten Steuerungshersteller, sondern bin auf der Suche nach einem konkreten Lösungsansatz zu folgender Aufgabe:

    Zunächst vereinfacht dargestellt:
    - Es geht um Bewegungsmelder / Teilnehmer, die "busfähig" sind
    - mehrere Teilnehmer sind mit einem BUS miteinander verbunden
    - jeder BUS-Teilnehmer hat eine eigene Adresse
    - die Kommunikation läuft über RS485

    - diese BUS Teilnehmer haben aufgabengemäß jeweils mehrere binäre, potentialfreie Kontakte
    - um die Schaltzustände eines jeden Teilnehmer zu erfassen, wird Stand heute (parallel zum BUS) mit IY(St)Y hart verdrahtet

    Weil die Schaltzustände als Information aber auch auf dem BUS enthalten sind, möchte ich dies künftig eleganter lösen in der Form, dass ich den BUS "auslese" und entsprechend dem Protokollinhalt binäre Ausgänge an einer Kleinsteuerung schalte.

    Die RS485 Protokollbeschreibung liegt mir vollständig vor.
    Byte: ParGet
    01: Start character
    02: Detector address ID
    03: Command CMD
    04: Length LEN
    05: D1
    06: D2
    07: D3
    08: D4
    .. : ...
    n: Dn-4
    n+1: Checksum Σ1 … n Byte


    Am liebsten wäre mir eine Kleinsteuerung im Hutschienenformat mit RS485 Eingang, ebenso Ethernet TCP/IP 10/100 Mbit/s, 8 binäre Eingänge und ca. 12 Stück binäre Ausgänge.

    Diese Steuerung sollte -weil diese Installationen europaweit verteilt sind- einen WEB GUI haben, so dass ich sie remote über das Internet / VPN ansprechen kann. (das gibt es ja schon von einigen Herstellern Siemens, Phoenix, Wago, ...)

    Und nun kommt mein Wunsch:
    Über diese WEB-Oberfläche soll es möglich sein, remote die SPS zu programmieren bzw Programmänderungen durchzuführen. Die Aufgabe wäre: Wenn v.g. Byte 05: > 0 ist soll ein Ausgangskontakt schließen und wenn der Wert des Bytes 05: wieder auf 0 geht, soll der gleiche Ausgang wieder "öffnen". Das Gleiche bei den Bytes 06: ... 08:

    Ist meine Beschreibung verständlich?

    Nun bin ich kein SPS Programmierer sondern nur Laie und suche eine Hardware, die dies einerseits leistet und anderseits auch einem nicht Experten das doing und handling ermöglicht. ALternativ ist es für mich auch ok, wenn jemand diese Aufgabe schön gelöst hat und ich bisher nur erfolglos gesucht habe, ich haber so ein fertiges Teil kaufen kann.

    So hoffe ich auf Tipps und freue mich auf Antworten.

    Ihnen allen eine gute Woche,
    Wam
    Zitieren Zitieren Serielle Daten lesen und damit DO Ausgänge setzen  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Also von Phoenix her, wäre der Aufbau so:
    ILC 191 ETH 2TX (Steuerung 8 Eingänge Onboard)
    IB IL 24 DO 16-PAC (Ausgänge)
    IB IL RS 485/422-PRO-PAC (RS-485 Schnittstelle)

    Übers Internet lässt sie sich auch programmieren, sowie über VPN.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Mobi für den nützlichen Beitrag:

    wam (13.05.2013)

  4. #3
    wam ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Mobi,

    vielen Dank für Ihre Antwort. Diese ILC hatte ich auch schon ins Auge gefasst aber mich nicht weiter dran getraut, weil ich kein SPS-Profi, sondern nur Laie bin. Die Erstparametrierung ist -denke ich- alles andere als einfach und als wenigerfahrener möglicher Weise nicht wirklich zu empfehlen.

    Brauche ich dann PC-Worx oder geht auch die Ersteinrichtung über das Web GUI? Wie ist Ihre Einschätzung?

    Besten Dank vorab und allen noch einen schönen Abend,
    wam

  5. #4
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    143
    Danke
    4
    Erhielt 27 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hi

    alternativ kannst du statt des ILC191 auch eine kleinere Steuerung verwenden (z.B. 131 oder 130).
    Diese kosten weniger und haben einen kleineren Speicher. Ob der Speicher ausreichnend ist, muss geprüft werden. Hängt von deinem Konzept und Anforderungen ab.
    Ebenfalls haben die Kleinsteuerungen ILC1xx bereits 4 Onboardausgänge, somit würde auch bereits für deine Anforderungen ein DO8 reichen.

    Schau dir ebenfalls die ILC191 ME Varianten an, dies ist ein ILC191 mit einer RS485 Schnittstelle Onboard.

    Gruss

  6. #5
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wam Beitrag anzeigen
    Diese Steuerung sollte -weil diese Installationen europaweit verteilt sind- einen WEB GUI haben, so dass ich sie remote über das Internet / VPN ansprechen kann.
    Wieviele Installationen sind es?

  7. #6
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Oerw Beitrag anzeigen
    Hi

    alternativ kannst du statt des ILC191 auch eine kleinere Steuerung verwenden (z.B. 131 oder 130).
    Diese kosten weniger und haben einen kleineren Speicher. Ob der Speicher ausreichnend ist, muss geprüft werden. Hängt von deinem Konzept und Anforderungen ab.
    Ebenfalls haben die Kleinsteuerungen ILC1xx bereits 4 Onboardausgänge, somit würde auch bereits für deine Anforderungen ein DO8 reichen.

    Schau dir ebenfalls die ILC191 ME Varianten an, dies ist ein ILC191 mit einer RS485 Schnittstelle Onboard.

    Gruss
    Die 191er hatte ich nur pauschal gesagt. Es ist natürlich abhängig, was er machen will. Und er hatte ja geschrieben ca. 12 Ausgänge, somit hätte er keinen Puffer mehr nach oben mit dem DO8. Und die ME-Variante ist wie die Block-IOs ein geschlossenes System, du kannst also im Lokalbus nix mehr erweitern, außerdem braucht er digitale Ausgänge und nicht analoge.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  8. #7
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    143
    Danke
    4
    Erhielt 27 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hi Moby


    die 191ME HAT digitale Ein/Ausgänge, RS485, AI, AO und PWM und ist ERWEITERBAR um weitere Inlineklemmen


    Um per Remote über Internet zuzugreifen brauchst du irgendwie ein Zugang, also Modem oder einen evtl. vorhandenen Router

  9. #8
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Ah ok. Auf der HMI hat man mir gesagt, dass die beiden ME's nicht erweiterbar sind. Und dann würden die digitalen Ein- und Ausgänge nicht reichen.
    Das die welche haben, war mir schon klar.
    Und um übers Internet dranzukommen, muss er halt schauen was er braucht. Auf jeden Fall sollte er das aber absichern. Entweder mit einem MGuard oder so, oder wenn er es über VPN macht, z.B. mit dem TALK2M-Router. Aber dazu lassen wir den TE erstmal antworten.

    @wam: Für die Programmierung brauchst du ja PC WORX. Schließlich muss ja irgendwie das SPS-Programm drauf. Aber du kannst sie eben auch übers Internet programmieren. Wenn sie direkt an einen Router angeschlossen ist, musst du nur die Ports freischalten und in PC WORX die Internet-IP eintragen. Nur dann hast du aber nur die Sicherheit von dem Router. Manche haben ja ne Firewall mit integriert.
    Geändert von Mobi (15.05.2013 um 06:04 Uhr)
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Mobi für den nützlichen Beitrag:

    wam (20.01.2014)

  11. #9
    wam ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke erstmal für die spontanen Antworten und die beachtliche Geduld, bis endlich wieder eine Antwort von mir kommt. Ok, ich habe mich für die Phoenix-Lösung entschieden und werde die Komponenten nun beschaffen und aufbauen. Dann hört ihr sicherlich wieder von mir.

    Bis dahin nochmals meinen Dank.

    VG wam

Ähnliche Themen

  1. Daten aus S7 lesen und schreiben
    Von pat125 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 19:35
  2. Serielle Daten wandeln/ändern und per Ethernet wenden
    Von StefanK im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 00:30
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 23:20
  4. S7 Daten: anzeigen und setzen vom PC
    Von Kandiszucker im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 16:16
  5. Daten auslesen und Ausgänge setzen
    Von Greenhorn im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 09:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •