Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
Das Exklusive Oder (XOR) ist wie ein normales Oder mit dem Unterschied, dass es eine 0 ausgibt wenn alle Eingänge 1 sind...
Das stimmt aber nur bei 2 Eingängen.


Ansonsten ist der Ausgang genau dann logisch 1, wenn an einer ungeraden Anzahl von Eingängen 1 anliegt und an den restlichen 0.
Das XOR arbeitet auch nur mit zwei Eingängen.
Wenn mehrere sind dann wird das immer Gruppiert. Also die ersten zwei Eingänge XOR verknüpft, dann der Ausgang mit dem nächsten Eingang XOR verknüpft. Dieser Ausgang wird wiederum mit dem nächsten Eingang verknüpft, usw...
Mir ging es nur um das Endergebnis und da ist es bei mehr als 2 Eingängen ebend nicht mehr (unbedingt) so, "dass es eine 0 ausgibt wenn alle Eingänge 1 sind...".
Und auch sonst verhält es sich auf das Gesamtgatter gesehen dann nicht mehr "wie ein normales Oder".

Und ich hab' da bis dato noch keinen gesehen, der bei 3 oder mehr Eingängen dann die Einzelgatter darin durch exerziert.
Aber schön zu wissen, wie es intern funktioniert.