Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Ist die SPS die richtige Steuerung für meinen Anwendungsfall

  1. #11
    Unregistriert Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, hier ist Reinke
    ich hoffe das diese Nachricht jetzt auch für alle zu lesen ist.
    Was ist eine VIPA Speed? ist das nur ein chip oder ein ganzer Computer?
    Mir schwebt nur ein Kästchen in der Größe eines Klingeltrafos vor, viel mehr kann ich in meiner Maschine nicht unterbringen. Am liebsten wäre mir so eine Karte mit Steckplatz die so ein (Maschinen)-Bauer wie ich einfach umstecken kann wenn mal was kaputt ist. Am besten mit E-Prom das da auch kein Neunmalkluger irgendetwas dran rumprogrammieren kann.
    Wer hilft mir.
    Gruss an alle
    Reinke

  2. #12
    Longbow Gast

    Standard

    Hallo

    Wenn man auf die Wiederhohlgenauigkeit Wert legt, also einen geringen Jitter haben möchte ist eine unbelastete SIEMENS S7-318 2DP sehr beeindruckend. Der Abstand zwischen zwei Peripheriedirektzugriffen kann da auf einen Jitter von unter 10 µs gebracht werden (eigene Messungen). Die Prozessalarmreaktionszeit ist zwar an sich nicht so berauschend aber sie liegt zwischen 500 und 700µs, wenn man noch schnellere Alarmmodule bekommt auch noch schneller.

    Aber die CPU darf nicht belastet werden, also entweder nur OB1 oder nur OB40 und keine Online Funktionen (muss man ausprobieren, manche Sache sind unkritisch).
    (Die 317 hat im allgemeinen deutlich mehr Jitter, hängt aber scheinbar von der Firmware ab)



    VIPA SPEED7 z.B. 314ST (mit integrierter Peripherie)
    Der Jitter ist nicht so klein wie bei einer 318 aber unter 100µs. Verträgt aber etwas mehr Online Funktionen. Dafür liegt die Prozessalarmreaktionszeit (integriert) bei 40 – 80µs (unbelastet).


    Generell muss man bei solchen zeitlichen Anforderungen die Nebenbelastungen möglichst reduzieren.

    Als Alternative gibt es von SIEMENS noch einen Boolean Processor FM 352-5. Der ist dann noch deutlich genauer aber eben auch deutlich eingeschränkt.

    Wobei eine kleine µC Lösung wohl die kostengünstigste Lösung darstellt!

    @Reinke

    Speed7 (von Profichip) ist der Step7-Prozessor in einer VIPA SPS.
    Es wird aber in diesem Jahr noch ein SODIMM Modul mit dem Speed7 geben auf dem dann alles drauf ist. Siehe Messe Embedded world!

    Alle anderen CPUs sind schon relativ groß.

    Mit freundlichen Grüßen

  3. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @Reinke
    Also, wenn du nichts Anderes machen willst und es möglichst klein sein soll, dann schau dir mal die Mikroprozessoren an. Die gibts in breitem Sortiment, von 8 Bit bis 32 Bit, 8 Mhz bis 40 Mhz (so das Gängigste). Dazu bekommt man auch Entwicklungsboards oder Starterkits. Schau dir mal die Pic-Familie von Microchip (http://www.microchip.com/stellent/id...PAGE&nodeId=64) oder die Atmel-Prozessoren (http://www.atmel.com/products/8051/) an. Einsteigerkits bietet meines Wissens u.a. Conrad an. Es gibt auch noch andere Lösungsmöglichkeiten z.Bsp. von Sorcus die MaxBox (http://www.sorcus.com/index_d.htm). Die ist klein, und rel. leicht programmierbar.

    @unregistriert
    Ist ja nicht so, daß ich Siemens nicht leiden kann, programmier ja zeimlich viel darauf rum, aber es gibt ebend auch noch ein paar andere Leute, die eine SPS bauen können auch wenn sie sich zu Siemens kompatibel halten, der Wettbewerb hat bei Siemens schon einiges bewegt glaube ich.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #14
    Unregistriert Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ Ralle

    Stimmt und unter uns gesagt wir könnten auch noch etwas mehr Wettbewerb gebrauchen weil der ganze Automatisierungs (Kram) ist immer noch viel zu teuer egal ob VIPA,SIEMENS oder HELMHOLZ.

    Gruß

    Ein Siemensianer

Ähnliche Themen

  1. Lohnt ne SSD für "unseren Anwendungsfall"'?'
    Von SPSSchlumpf im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 10:14
  2. 24V an meinen Eingängen?
    Von PrinzZ im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 15:22
  3. Fragen zu meinen ersten Versuchen
    Von basstscho im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 16:34
  4. Darf ICH meinen EHerd anschließen??
    Von Merten1982 im Forum Stammtisch
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 11:22
  5. Was meinen Sie über Vogelgrippe
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 00:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •