Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mitsubishi FX1N Onlinemodus probleme

  1. #1
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Düren
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe da ein Problem mit einer Anlage beim Kunden. Zunächst aber einmal die wichtigsten Sachen.

    Software: GX IEC Developer 7.04 auf Windows 2000
    Hardware: FX1N-14MT; 4x FX0N-8EX-ES; FX0N-8EYR-ES
    Kabel: FX-USB-AW

    Ich habe das Programm bereits erfolgreich ausgelesen bekommen und konnte auch erfolgreich in den Onlinemodus. Leider habe ich aber bei einem weiteren Versuch das Programm auszulesen die Meldung über die Updateprüfung der Bibliothek zu schnell weggeklickt und aus Versehen die Bibliothek in der SPS aktualisiert.
    Nun nehmen die Probleme ihren Lauf. Das Projekt konnte erfolgreich ohne Fehler eingelesen werden in MELSEC-AWL. Nach dem ich aber in den Onlinemodus gehen wollte erschien folgende Fehlermeldung:

    Die SPS-Parameter oder die Code-Einstellungen wurden geändert. Kompilieren Sie das Projekt neu.

    Leider kann ich das Projekt aber nicht neu kompilieren, da bei der Prüfung folgende Fehler auftreten:

    F1028 Zugriff auf die Systemadresse nicht möglich
    F0137 Unzulässiger Operand oder ungültiges Symbol
    Bei beiden Fehlermeldungen werden alle Merker über der Systemadresse 600 und alle D (wahrscheinlich Datenregister) ebenfalls über 600 markiert.

    Dann habe ich einen anderen Weg versucht.
    Das Programm hatte ich einmal abgespeichert vor der aktualisierung. Wenn ich dies öffne und in den Onlinemodus wechseln will erscheint folgende Fehlermeldung:

    Kein binärer Code für das aktuelle Projekt, POE oder SDT, oder Fehler bei der Erstellung.

    Die Frage ist jetzt was nun?
    Bringt es etwas das Projekt erneut einzuspielen, aber dafür wird es wahrscheinlich erst wieder neu kompiliert, was nicht geht.
    Gibt es vielleicht eine Art Reset-Funktion, welche die Bibliothek zurück setzt?
    Hat vielleicht einer von euch eine Idee, denn das Netz und die bisherigen Themen im Forum helfen mir leider nicht weiter.

    EDIT:
    Ein HMI existiert auch noch und es lässt sich leider nicht genau feststellen über welche Merkerbereiche diese mit der SPS kommuniziert. Es geht auch leider nur ein Stecker auf die SPS. Entweder Laptop oder HMI.
    Geändert von Michakron (17.10.2013 um 14:48 Uhr)
    Zitieren Zitieren Mitsubishi FX1N Onlinemodus probleme  

  2. #2
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo Michakron,

    die einstellungen deiner Systemvariablen in den Optionen passt nicht zu deinem Projekt.
    Menü-> Extras -> Optionen -> Systemvariablen -> Verschiebe die Systemadressen auf einen Bereich der in deinem Programm nicht benutzt wird, dann erneut kompilieren.
    Dann sollten die Fehlermeldungen weg sein.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu König für den nützlichen Beitrag:

    Michakron (18.10.2013)

  4. #3
    Michakron ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Düren
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bedanken für die hilfreiche Antwort. Es hat alles Super funktioniert.

    Nun habe ich aber leider die nächsten Probleme. Viele der Datenregister sind völlig aus dem Wertebereich gelaufen (Zahlen von -24900 bis 26506) und ich habe da ein paar Zeilen direkt am Anfang die mich etwas Stutzig machen.

    LD M8000 (Merker für VKE1)
    OUT C252 (AB-Phasencounter)
    K3600 (Konstante 3600)
    ...

    Die Sachen die ich herausgefunden habe, habe ich bereits dahinter geschrieben. Stutzig macht mich jetzt das Ergebnis. Ich erhalte nämlich einen negativen Zählwert im Bereich 0 - -3600. Kann das sein oder liegt da ein Fehler vor und wenn ja, wie kann ich diesen beheben?
    Eigentlich sollte die Konstante doch mit dem Zählwert multipliziert werden oder?

  5. #4
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Da kann ich auch nichts mit anfangen,
    Sorry....

  6. #5
    Michakron ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Düren
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe die Lösung des Problems gefunden und würde sie jetzt gerne mit euch teilen, falls irgendwann mal jemand die gleichen Probleme haben sollte.

    Teil 1 der Phasencounter:
    Die Werte waren negativ, da er rückwärts gelaufen ist, obwohl die Maschine vorwärts lief. Ich habe dann die beiden Phasen (A&B) gedreht und nun zählt er vorwärts und somit auch positiv.

    Teil 2 die unterlaufenen Werte:
    Ursache hierfür kann laut Support eine Überspannung sein oder ein Kurzschluss an den Eingängen, weil die FX1N eigentlich die Werte in dem Bereich, der bei mir durcheinander war hätte speichern müssen, da sie im gepufferten Bereich der Datenregister waren.

Ähnliche Themen

  1. mitsubishi sps FX1N
    Von candemirkorkmaz im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 17:42
  2. FX1n Mitsubishi
    Von sauer1 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 08:13
  3. Programmierkabel Mitsubishi Melsec FX1N
    Von Elektrofranz83 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 07:42
  4. mitsubishi sps FX1N
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 22:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •