Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: B&R X20 - Zugriff auf USB-Stick via FTP

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Folgende Problematik:

    Ich möchte einen USB-Stick an einer X20 CPU als Speicherplatz für Dateien verwenden, die vom Programm aufgerufen werden können.

    Der Zugriff von der SPS-Seite ist klar, jedoch möchte ich, das von außen via FTP neue Dateien auf den Stick geschoben werden können.

    Mir fehlt allerdings der Ansatz, mit dem ich den Stick als Ordner im Dateisystem verfügbar machen kann - hat jemand sowas schonmla gemacht und kann mir den entscheidenden Tipp geben?

    MfG und Danke schonmal

    Sebastian
    Zitieren Zitieren B&R X20 - Zugriff auf USB-Stick via FTP  

  2. #2
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    40
    Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo onkel_muetze,

    ich habe das mal kurz überdacht und mir ist da direkt keine Lösung eingefallen.
    Eine Problem das ungefähr in diese Richtung geht hatte ich vor Längerem folgendermaßen gelöst:
    Via FTP Zugriff auf ein Verzeichniss auf der CF-Card z.B. der Userpartition F:\Von_FTP oder sonstwo.
    Per Programm habe ich dieses Verzeichnis überwacht und auftauchende Dateien über FileIO dann auf den Stick geschoben.
    Nicht wahnsinnig elegant, aber es hat funktioniert.
    Wenn ein bisschen Zeit ist, werde ich mal schauen ob es auch direkt geht.

    Grüße

  3. #3
    onkel_muetze ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schneetreiber Beitrag anzeigen
    Hallo onkel_muetze,

    ich habe das mal kurz überdacht und mir ist da direkt keine Lösung eingefallen.
    Eine Problem das ungefähr in diese Richtung geht hatte ich vor Längerem folgendermaßen gelöst:
    Via FTP Zugriff auf ein Verzeichniss auf der CF-Card z.B. der Userpartition F:\Von_FTP oder sonstwo.
    Per Programm habe ich dieses Verzeichnis überwacht und auftauchende Dateien über FileIO dann auf den Stick geschoben.
    Nicht wahnsinnig elegant, aber es hat funktioniert.
    Wenn ein bisschen Zeit ist, werde ich mal schauen ob es auch direkt geht.

    Grüße

    Das wäre sehr nett, Danke!

  4. #4
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    40
    Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Servus onkel_muetze,

    ich habe mich noch mal um dieses Problem gekümmert.
    Wenn es doch direkt gehen sollte, dann muss diese Funktion echt gut versteckt sein.
    Ich bin auf jeden Fall auf Grund gelaufen und habe nichts weiter gefunden.
    Sorry.

    Schneetreiber

  5. #5
    onkel_muetze ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    OK, ich habs jetzt so gelöst wie du es in deinem ersten Post vorgeschlagen hast - Danke für die Mühe!

  6. #6
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hi,
    Bin leider noch nicht dazu gekommen es zu testen:

    Hab gehört es ging früher zumindest mal, dass man als Laufwerk beim FTP Zugriff den Steckplatz des USB angeben konnte ( also statt C: z.B. SS1.ST1)und so Zugriff über den FTP auf den USB bekommen hat.
    Weiß aber nicht genau welche Voraussetzungen dafür notwendig sind ( USB im HW Baum eingetragen oder nicht, Betriebssystemversion, Devise angelegt auf den USB ja/nein...) und ob es überhaupt geht.
    Wenn ich mal Zeit hab teste ich's mal.

  7. #7
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    habe es gerade getestet:

    Mit AS3.090 und einem AR3 geht es:

    Im HW Baum an den USB Port ein Mass Storage Device anlegen. USB-Stick an CPU stecken und anschließend starten.

    Dann hat es bei mir über mein FTP Client (WS_FTP) geklappt unter Angabe des Laufwerkes (manuell) "IF4.ST1" (Erster USB Port an ner X203485-1) auf den Stick zuzugreifen.
    Muss es noch etwas testen :
    - nachträglichem stecken des Sticks
    - AS4: Hier kann man kein Mass Storage mehr einbinden, fraglich ob es da noch geht.
    - AR4

  8. #8
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Ja langsam artet es in Spam aus Sry

    Hier das Endergebnis:

    AR3:
    Hier geht es immer auch wenn kein Mass Storage eingetragen ist. Zur Laufzeit Stecken --> Zugriff geht
    AR4:
    Pech gehabt geht wohl nicht mehr. Ab AR 4 gibt's ja keine feste Bindung von USB Ports mehr und man muss über die AsUSb gehen um ein Device anlegen zu können. Es geht weder über die Schnittstellenbezeichnung, noch wenn man das Device mittels der AsUSB ermittelt noch wenn man ein Filedevice anlegt. Vermutlich muss das Laufwerk bereits beim Start dem FTP Server bekannt sein und wird nachträglich nicht mehr angemeldet.
    Vlt. wird sich das mal wieder ändern.
    Wenn ihr mit AR3 arbeitet könnt ihrs verwenden, nur ist die Zukunft ungewiss

  9. #9
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    113
    Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Es geht alles. Nur nicht über die fixe Steckplatzbezeichnung, sondern mittels AsUSB.
    Darin gibt es auch ein Beispiel wie man auf ein USB-Device zugreift und davon liest.
    Also, alles ist gut.

  10. #10
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das man von der Steuerung zugreifen kann auf den usb mittels asusb ist klar...
    Es ging um den direkten zugriff auf den usb stick mittels ftp. Also usb stecken und vom pc auf den usb zugreifen. Du meunst sicher das Standard Beispiel für asusb um einen usb als device auf der sps einzubinden. Das geht ja aber wird dadurch eben nicht als device für den ftp angelegt. Wenn du es hinbekommst bitte nen Beispiel an mich.

Ähnliche Themen

  1. Portierung b&r 2003 auf X20 (RS232 problem)!
    Von NaWas im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 08:27
  2. B&R PP65 USB-Stick ansprechen
    Von Lazarus™ im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 15:40
  3. B&R Rezeptverwaltung / USB-Stick
    Von Lazarus™ im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 08:57
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 18:33
  5. MP370 & USB - Stick
    Von Mirokel im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 20:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •