Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Istwert auf Sollwert regeln. I-Regler?

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte gerne einen Sollwert vorgeben. Dann soll der Baustein in einer festen Geschwindigkeit den Istwert nachregeln. Ich bin nun kein Crack in Regelungstechnik. Aber ich meine, ich benötige dafür einen I-Regler, oder?
    Ich hab schon was versucht mit einem INTEGRAL-Baustein. Aber das sah nicht so erfolgsversprechend aus.
    Hat jemand einen Tipp?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).
    Zitieren Zitieren Istwert auf Sollwert regeln. I-Regler?  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Was versteht du unter "fester Geschwindigkeit"?
    Meinst du eine Rampenfunktion?
    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Avatar von Mobi
    Mobi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    jap

    hab es jetzt so gelöst. Funktioniert prima.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    jap

    hab es jetzt so gelöst. Funktioniert prima.
    Was auch immer Du da gebaut hast, ein Regler ist das nicht Aber wenn's funktioniert...

    Gruß.

  5. #5
    Avatar von Mobi
    Mobi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Wieso? Was zeichnet denn einen Regler aus? Wenn ich einen Wert vorgebe und er dann in einer gewissen Zeit auf den Wert geht, regelt er doch oder nicht?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Ich will das jetzt nicht haarklein auseinanderfrickeln, dazu kenne ich die Bausteine auch nicht, welche Du verwendest. Aber wenn hinten der Istwert rauskommt, ist das kein Regler.

    Bei Regler kommt vorne der Istwert und Sollwert rein und hinten kommt das Stellsignal zur Ansteuerung des Prozesses raus.

    Du hast, wenn überhaupt, sowas wie den kompletten geschlossenen Regelkreis (Regler + Regelstrecke) programmiert. Ich würde denken, das ist sowas wie nen P-Regler + I-Strecke...

  7. #7
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Was einen Regler auszeichnet? In Kurzform: dass er einen Soll- und einen Istwert miteinander vergleicht und daraus eine Stellgröße ableitet. Je nach Aufgabenstellung wird die Methode zur Erzeugung der Stellgröße halt mehr oder weniger aufwendig.
    Was Du nach meinem Verständnis gemacht hast, ist ein Progrämmchen, dass einen "Istwert" solange konstant hält, wie er mit dem "Sollwert" übereinstimmt. Und wenn der "Sollwert" sozusagen sprunghaft geändert wird, erfolgt die Anpassung des "Istwerts" nicht sprunghaft, sondern in zeitlich konstanten und gleich großen Schritten. Also im Grunde genommen eine "Regelung", die ohne Stellgröße auskommt Ist doch auch nicht schlecht...

  8. #8
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Also interessant wäre zu erfahren, welchen Zweck das ganze hat, dann finden wir bestimmt auch noch die exakten Begriffe dafür.

    "Istwert" ist immer die Prozessgröße bzw. Regelgröße, also was ich in der Anlage mit nem Sensor messe...

    https://de.wikipedia.org/wiki/Regelgr%C3%B6%C3%9Fe

    in dem Bild von Wikipedia steckt nur der Regler und die Subtraktion e=w-ym in der SPS. der Rest ist Hardware, also die Maschine/Anlage.

  9. #9
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von shevek Beitrag anzeigen
    Was Du nach meinem Verständnis gemacht hast, ist ein Progrämmchen, dass einen "Istwert" solange konstant hält, wie er mit dem "Sollwert" übereinstimmt. Und wenn der "Sollwert" sozusagen sprunghaft geändert wird, erfolgt die Anpassung des "Istwerts" nicht sprunghaft, sondern in zeitlich konstanten und gleich großen Schritten.
    Wenn man jetzt "Istwert" durch den Begriff "Sollwert_Verzögert" ersetzt, ist das ganze ne Sollwertrampe.

    Wenn Istwert wirklich Istwert ist, dann ist das nen Regler mit simulierter Regelstrecke für Testzwecke oder sonstiges. (Der simulierte Stellwert steckt dann irgendwo vor oder nach dem Integrator)

    PS: Ich finds immer nur unelegant, wenn irgendwo Regler dransteht, wo kein Regler drin ist. Ansonsten kann natürlich jeder Programmieren, was er will
    Geändert von ducati (25.11.2013 um 18:47 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nach einem Begriff wie "Sollwert_Verzögert" hab ich gestern in meinen Hirnwindungen erfolglos gesucht, aber genau das meine ich auch. Ein echter Istwert kann es ja in diesem Fall nicht sein, denn der würde von einem analogen Eingangssignal kommen und nicht von 'nem Baustein-Ausgang. Deshalb hab ich die Ausdrücke auch immer in Anführungszeichen gesetzt.

Ähnliche Themen

  1. Danfoss VLT 2800 Istwert ungleich Sollwert
    Von Nordischerjung im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 22:33
  2. 2x Sollwert auf einen Regler ?
    Von hightower777 im Forum Simatic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:36
  3. FB41 Sollwert unter Istwert
    Von bra_elo im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 20:01
  4. PID-Regler Sollwert
    Von micha2010 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 08:23
  5. Sollwert/Istwert anzeigen
    Von MaBo im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 14:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •