Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Automatisch Daten auslesen vom M258 Schneider Somachine

  1. #1
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir verwenden fuer die Steuerung in unserer Maschine der M258 plc vom Schneider. Auf der M258 werden Messwerte und Alarmen gespeichert. Ueber ein USB-Schnittstelle koennen wir manuell die Daten herunterladen. Aber wir moechten gerne automatisch die Daten taeglich herunterladen ueber ein Internetverbindung oder ein 3G-Verbindung und speichern auf ein Server. Wie kann ich das am besten ausfuehren ?
    Zitieren Zitieren Automatisch Daten auslesen vom M258 Schneider Somachine  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Wenn ich mich nicht irre, kann die M258 über Internet nur ModbusTCP. Dann brauchst also auf der Empfängerseite irgendwas, das ModbusTCP kann, und sei es "nur" ein OPC-Server. Und dann ist halt die Frage, was Du mit den Daten machen willst.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu shevek für den nützlichen Beitrag:

    Rokx (11.12.2013)

  4. #3
    Rokx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Auf die M258 speichern wir Daten wie Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalten, Laufzeiten der Machine, Temperaturmessungen z.B. jede 3 Stunden. Diese Daten moechten wir tagtaeglich abrufen und auf ein Server hochladen. Die Frage ist wie kriegen wir die Daten ueber ein Router tagtaeglich heruntergeladen auf unseren Server ??

  5. #4
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Meiner Ansicht nach stellen sich da zwei Fragen-Blöcke: der eine betrifft die Hardware, und der andere die Software. Zur Hardware: ist die M258 schon irgendwie an ein Netzwerk angebunden, oder muss das erst noch gemacht werden? Und was ist das für ein Netz: räumlich weit entfernt oder nah beieinander? Was hängt in dem Netz alles drin? - Wahrscheinlich ist die M258 auch an ein Panel angeschlossen, oder? Wenn ja: was für eins? Ein Magelis?
    Und softwareseitig: wer oder was soll die Daten hinterher verarbeiten? Excel? Eine SQL-Datenbank? ...? - Du siehst: Deine Frage wirft ein paar Folgefragen auf...

  6. #5
    Rokx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von shevek Beitrag anzeigen
    Meiner Ansicht nach stellen sich da zwei Fragen-Blöcke: der eine betrifft die Hardware, und der andere die Software. Zur Hardware: ist die M258 schon irgendwie an ein Netzwerk angebunden, oder muss das erst noch gemacht werden? Und was ist das für ein Netz: räumlich weit entfernt oder nah beieinander? Was hängt in dem Netz alles drin? - Wahrscheinlich ist die M258 auch an ein Panel angeschlossen, oder? Wenn ja: was für eins? Ein Magelis?
    Und softwareseitig: wer oder was soll die Daten hinterher verarbeiten? Excel? Eine SQL-Datenbank? ...? - Du siehst: Deine Frage wirft ein paar Folgefragen auf...
    Die M258 ist mittels ein (Ethernet)-Switch verbunden met ein Magelis-Panel. Falls keine Internetverbindung vorhanden ist, moechten wir ueber einen Industrielle Router mit UMTS (3G) die Daten tagtaeglich abrufen. Die Daten die wir jetzt manuell herunterladen werden in eine SQL-Datenbank verarbeitet. Die Frage ist welche Router und welche Software brauchen wir ?

  7. #6
    Rokx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die M258 ist mittels ein (Ethernet)-Switch verbunden mit einem Magelis-Panel. Falls keine Internetverbindung vorhanden ist, moechten wir ueber einen Industrielle Router mit UMTS (3G) die Daten tagtaeglich abrufen. Die Daten die wir jetzt manuell herunterladen werden in eine SQL-Datenbank verarbeitet. Die Frage ist welche Router und welche Software brauchen wir ?

  8. #7
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry für die lange Abwesenheit und ein gutes neues Jahr erst mal! - Ich weiß nicht, ob Du überhaupt noch weitere Infos brauchst, oder inzwischen auf anderen Wegen eine Lösung gefunden hast. Falls nicht:
    Bei Mobilfunk-Routern kenne ich mich leider nicht aus. Ich würde da wahrscheinlich einen von Phoenix Contact nehmen. Aber da sollte es mehr als genug Auswahl geben.
    Was die Software betrifft: wie werden denn die Daten bisher ausgelesen und wie kommen sie in die SQL-Datenbank? Werden die im Magelis-Panel gespeichert? Oder in der M258? - Es wäre ja im Zweifelsfall denkbar, dass man einen Remote-USB-Zugang schafft (z.B. mit dem USB-Server von Wiesemann und Theis), wenn die bis jetzt verwendete Software direkt über die USB-Verbindung in die SQL-Datenbank schreibt.
    Und soll die Mobilfunk-Verbindung nur kurzzeitig hergestellt werden, um die Daten abzurufen, oder soll die dauerhaft bestehen, so dass man auch über das ModbusTCP-Protokoll die Daten aus der M258 abholen könnte?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 09:47
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 13:00
  3. CAD- step datei auslesen - Schneider
    Von jones1978 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 21:37
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 12:17
  5. DB automatisch auslesen? abhägig vom MW-Zustand
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 09:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •