Ein schönes Wochenende,

vielleicht hat da einer noch eine Idee wie ich das o. gen. Adapter in einer VMware 10 mit RSLinx 2.59 zur Kommunikation bewegen kann oder welches INI-Schräubchen man drehen könnte.

Hintergrund - ich hab es an meinem Dell Latitude 6520 mit USB 2.0, Win 7 Pro und die AB-Softwaren (RSLogix5, 500, 5000 usw.) in einer VM mit XP Pro SP3 unter WMWare 9 mit RSLinx 2.54 perfekt am laufen.

Jetzt hab ich aber ein neues Latitude 6540 mit Win7 Ultimate, USB3.0 und VMware 10 mit einer WinXP SP3-VM und der AB-Software von einem Kunden auf dem Tisch der meine Idee adaptieren wollte. Soweit geht alles, UIC-Adapter DH485, Seriell mit DF-1 sowie Ethernet...., nur das verflixte 1784-U2DHP-Adaper nicht so richtig.

Das Adapter wird erkannt und ordentlich im XP HW-Manager eingetragen mit passender COM, RSLinx erkennt den Treiber (passender 1784-U2DHP ausgewählt usw.) und ist aktiv, keine Fehler. Das Adapter ist mit einer CPU5/04 verbunden und zeigt auch alle drei LEDs grün, USB blinkt sporadisch wg. Datenverkehr. Nur wenn ich in den RSLinx-Browser das DH+ Netzwerk aufmache sehe ich ... nichts - nur die Notebook-Station.

Ich hab dann meine VM gestartet und da sehe ich zumindest die CPU, bricht aber beim Download ab und RXLinx ist tot.

Daher meine Frage ob schon jemand Erfahrungen und Probleme mit diesem Adapter unter Win7 Ultimate und/oder USB3.0 gemacht hat. BTW, das Adapter ist auf die aktuelle Firmware 1.7 geflashed.

Samstäglichen Gruß

Ulrich