Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Modbus TCP<->OPC UA Server

  1. #1
    Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Bin auf der Suche nach einen Modbus TCP<->OPC UA Server für die Wago 750 Serie. Welcher ist da empfehlenswert? Es sollen 50 und mehr Wagos damit angebunden werden.
    Zitieren Zitieren Modbus TCP<->OPC UA Server  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kampfwurst für den nützlichen Beitrag:

    yremyremy (22.04.2014)

  3. #2
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe zwar mit dem Modbus-OPC-Server von Softing noch keine Erfahrung, aber mit anderen OPC-Produkten von Softing. Die Erfahrung, die ich damit machte, war so gut, dass ich hier bedenkenlos deren OPC-Server einsetzen würde.

    Viele Grüße

    Michael

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu shevek für den nützlichen Beitrag:

    yremyremy (22.04.2014)

  5. #3
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    21
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Ich würde ihnen den opc von Kepware empfehlen.
    Wir haben so etwa 90 Steuerung.
    Für mich der beste Opc Server auch wenn nicht Grade günstig.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu orion für den nützlichen Beitrag:

    yremyremy (22.04.2014)

  7. #4
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Interessantes Thema.
    Ist es bei UA nicht so, dass der Server (SPS) dieses auch beherrschen muss? Wenn dem so wäre, kann das eine WAGO mit Codesys 2.3? Ich hätte da so meine Zweifel.
    Schreibe mal, wenn du dieses Problem gelöst hat. Ist ja interessant für den Einsatz von entsprechenden Visualisierungen wie Atvise usw.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kieler für den nützlichen Beitrag:

    yremyremy (22.04.2014)

  9. #5
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    @Kieler: wenn eine WAGO mit Codesys 2.3 ModbusTCP kann, kann sie über einen entsprechenden OPC UA-Server durchaus so betrieben werden. Hängt insofern weder von der SPS noch vom Programmiersystem ab, sondern nur vom Protokoll. Wobei ich ModbusTCP hier nur erwähne, weil der Thread-Starter danach gefragt hat: prinzipiell brauchst Du halt einen OPC UA-Server, der steuerungsseitig ein Protokoll spricht, das auch die WAGO-SPS versteht.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu shevek für den nützlichen Beitrag:

    yremyremy (22.04.2014)

  11. #6
    Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee

    Zitat Zitat von shevek Beitrag anzeigen
    @Kieler: wenn eine WAGO mit Codesys 2.3 ModbusTCP kann, kann sie über einen entsprechenden OPC UA-Server durchaus so betrieben werden. Hängt insofern weder von der SPS noch vom Programmiersystem ab, sondern nur vom Protokoll. Wobei ich ModbusTCP hier nur erwähne, weil der Thread-Starter danach gefragt hat: prinzipiell brauchst Du halt einen OPC UA-Server, der steuerungsseitig ein Protokoll spricht, das auch die WAGO-SPS versteht.
    Thema noch aktuell? Die Wago Steuerung (750-841/881) kann von Haus aus Modus On TCP und kann damit direkt von entsprechenden OPC Servern angesprochen werden (z.B. http://www.kepserverex.de ). Es müssen als Datenpunkt-Adressen nur entsprechende Modus-Adressierungen verwendet werden, um auf die Merker zuzugreifen. Ist aber nicht schwer, wenn man die Logik kennt.
    Zitieren Zitieren Modbus TCP vs. Wago 750-881  

  12. #7
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Es wurde hier explizit nach OPC UA gefragt.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  13. #8
    Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der KepWare zum Beispiel ist ja ein OPC UA Server. Wäre damit gegeben.
    Ich habe aber auch von Wago gehört, dass Sie auf der Nürnbergmesse Neuigkeiten zum Thema OPC UA bekannt geben wollen. Mag sein, dass dann einer der größeren Controller auch selbst schon OPC UA kann.

  14. #9
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nochmal zum Verständnis: ein OPC-Server - egal ob mit oder ohne UA - ist ein Stück Software, das auf einem "PC" (also irgendeinem Rechner) läuft. Und dieses Stück Software fragt einen - zum Server passenden - Bus ab und bereitet dessen Daten so auf, dass sie von einem OPC-Client (was ebenfalls ein Stück Software auf einem "PC" ist) gelesen werden können. Von daher kann ein KepWare (oder eben auch ein Softing)-OPC-UA-Server, der ModbusTCP kann, jeden beliebigen Controller lesen, der ebenfalls ModbusTCP kann. Dem Server ist es dann egal, ob das ein WAGO-Controller ist oder ein Controller eines anderen Herstellers. Wichtig ist nur, dass Server und Controller den gleichen Bus sprechen. Und bei der Kommunikation zwischen OPC-Server und -Client ist dann halt wieder wichtig, dass beide OPC-UA sind, oder beide "nur" OPC.

Ähnliche Themen

  1. Modbus TCP Server Mapping der Datenpunkte
    Von Justuz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 14:25
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 11:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 11:19
  4. Unterschied Server-Client (Modbus-TCP)
    Von Drain im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 07:41
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 12:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •