Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ofensteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPSler!
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Wir müssen für die Uni eine Ofensteuerung entwickeln.

    Dafür habe ich einen Temperaturregler ausgewählt, der über einen Relaisausgang verfügt. Dieser reicht jedoch von der Leistung her nicht und es muss entweder ein Leistungsschütz oder ein Thyristor-Leistungsschalter dazwischen geschaltet werden. Normalerweise wird ja ein Thyristor-Leistungsschalter über einen Logikausgang angesteuert, da die Steuerung aber nur über einen Relaisausgang verfügt, stelle ich mir jetzt die Frage inwiefern es überhaupt Sinn macht da einen Thyristor-Leistungsschalter zu verwenden. Idee ist dabei ja, dass man die Schalthäufigkeit erhöht und so eine engere Temperatursteuerung realisieren kann ohne den erhöhten Verschleiß eines Relais zu erhalten.

    Kurzum: Macht dort ein Thyristor-Leistungsschalter trotzdem Sinn oder beim Leistungsschütz bleiben/bzw. andere Steuerung mit Logikausgang suchen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Schöne Grüße
    Alex
    Zitieren Zitieren Ofensteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Thyristor-Leistungsschalter macht in jedem Fall Sinn, gerade bei einem Relais-Ausgang als Regel-Ausgang.
    Schütze haben 3 Nachteile, die der Thyristor nicht hat: Kontaktverschleis der Leistungskontakte, hoher Anzugsstrom, hohe Störspannungen beim Abschalten.
    Temperatur ist in aller Regel eine eher gemütliche Regelung in Bezug auf Schaltdauer,
    und ich kenne nicht wenige Regler mit Relaisausgang und Thyristor, die seit 15 + Jahren an 365 Tagen im Jahr ihren Dienst tun.
    Man sollte hier das Datenblatt in Bezug auf Schalthäufigkeit also auch nicht überbewerten.

    Wenn du aber wirklich eine High-End Regelung haben willst (musst), dann verabschiede dich von schaltenden Elementen,
    dann solltest du Analog bleiben, und z.B. etwas wie Jumo TYA 201 einsetzen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    CaptainKelly (19.08.2014)

  4. #3
    CaptainKelly ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wow! Tausend Dank für die super schnelle und hilfreiche Antwort!

Ähnliche Themen

  1. Ofensteuerung Problem
    Von SEAL im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 13:03
  2. Ofensteuerung
    Von StephanFL im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 01:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •