Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schneider Interbus- Adressierung

  1. #1
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    für ein neues Projekt habe ich es mit einer Schneider SPS mit Interbus zu tun. Leider habe ich werder von Handhabung der SPS noch vom Interbus Ahnung .
    Als anschaltbaugruppe wird die TSX IBY 100 verwendet und mit dem IBS CMD Projektiert,

    Da ich bis jetzt nur die grobe Projektierungsrichtline habe meine Frage, wie ist der genau zusammenhang zwischen IBS CMD und der Anschaltbaugruppe ?
    Im IBS CMD gebe ich ja die E/A Prozessdaten an mit Länge, Datenrichtung und der Zuordnung an, was sagt das Feld Zuordnung aus ?

    Diese Datei wird dann in die Interbusgruppe eingelesen, werdnen dann dort Automtatisch die physikalischen Adressen zB, (%IW0.5.0.1 ) aus der Spalte Zuordnung aus dem CMD vergeben ?

    Die letzte Frage bezieht sich auf das Adressierungsformat der Schneider SPS laut Interbushandbuch ist es so für ein Inputword %IW RackNr. Modulposition. Channel. Rank. Bit
    Rank hat einen Bereich von 0-253 und Bit von 0 -16.
    Nun entdecke ich bei mit sieht die Adresse z.B. so as %IW 0.5.0.43 wie kann das sein ?
    Kann mir hier jemand eine Analogie zur S7- Adressierung geben?


    Danke für die Hilfe im vorraus
    Sidi
    Zitieren Zitieren Schneider Interbus- Adressierung  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    http://www.schneider-electric.com/do...ype=User-guide

    Diese 180 Seiten sollten alle Fragen beantworten.
    Grüsse Holger

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu holgermaik für den nützlichen Beitrag:

    sidi (28.09.2014)

  4. #3
    sidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für den Link,

    allerdings würde ich gerne den zusammenhang zwischen CMD Zuordnung und der Adressierung der Interbusteilnehmer in Unity gerne verstehen das ist im Handbuch nicht erklärt.
    Ich gebe ja alles im CMD an länge der Teilnehmer usw. und exportiere dies als .*svc Datei und öffne diese Datei in der Interbuskonfiguration und dann ist die Zuordnung erstellt aber wie kommt das den zustande ?

    Auch aus dem CMD Handbuch geht nicht richtig hervor für was die Spalte Zurodnung da ist, sie hat ja irgendetwas mit der Adressierung der einzelnen Interbusteilnehmer zu tun.

    Auf S.77 "physikalische oder logische Adressierung der Ein-/Ausgänge" ist die von mir im ersten Post genannte Adressierungschema mit "%IW RackNr. Modulposition. Channel. Stelle. Bit" erklärt aber was sind die letzten beiden positionen ? In der HW.Konfiguration steht bei mir zB. %IW 0.5.0.43, laut Handbuch kann aber die Letzte Stelle die hier 43 ist aber nur bis 15 gehen !?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 09:25
  2. Interbus an S5
    Von Alexo im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 15:57
  3. S7 und Interbus
    Von Thomas_39 im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 17:15
  4. S7 an Interbus
    Von thommymalta im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 09:24
  5. S5 + Interbus
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 09:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •