Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Logo Analogoger Schnellwertschalter

  1. #1
    nonchmal Arne Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also folgende Situation. Ich habe einen Temperatursensor an meiner Logo angeschlossen.

    Ich benutzte zwei Analogoge Schnellwertschalter
    Erster Schalter schaltet ein bei
    Ein: bei 5 C°
    Aus bei 20 C°

    Zweiter Schalter schaltet ein bei

    Ein: bei 20 C°
    Aus bei 25 C°


    So nun meine Frage in den Phase wo derTemperaturwert zwischen z.B. 19-20 C° hin und her springt schalten die relais dauernd ein/aus weil hinter jedem Schnellwertschalter ein Ausgang hängt Q1 erster schnellwert schalter und Q2 zweiter schnellwert schalter.Wie kann ich das Problem beseitigen das die RElais an den ausgängen imme rhin und her springen zwischen 19 und 20 grad?
    Zitieren Zitieren Logo Analogoger Schnellwertschalter  

  2. #2
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hatte auch mal mit einer Druckmessung selbes Problem.
    Setzte einfach ein Zeitrelaise ein.
    Druck muß z.B. 15 Sec. anstehen dann im Programm weiter.

    Gruß Hollox

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Eigentlich ganz einfach,
    habe ich bei der ersten Antwort leider vergessen, bzw. übersehen.

    Der Schwellwert für ON muss immer größer als der OFF Schwellwert sein.

    Heißt in deinem Fall, du musst deinen Wert für ON bzw. OFF vertauschen,
    und am Ausgang des Schwellwertschalters über ein "NOT" zum entsprechenden Ausgang "Q".

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nur zur Funktionserläuterung:

    beim Einschalten der LOGO ist es in deinem Raum z.B. 15° warm, jetzt wird es allmählich kälter,
    unterhalb von fünf Grad schaltet dann deine Heizung (Q1) ein.
    Dies läuft so lange bis die Temperatur auf 20° gestiegen ist, die Heizung (Q1) schaltet aus.

    Danach wieder selbiges Spielchen, Raum kühlt ab, unter 5°, Heizung Schaltet Ein, Raumtemperatur 20° Heizung Schaltet aus.

    So willst du das doch, oder?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Logo
    Von carsten im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 11:30
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  3. Logo Stromversorgung mit SNT statt Logo Power
    Von dibahh im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 23:18
  4. logo
    Von landes im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 09:45
  5. Biete Logo PT100 Modul neu + ovp und Logo DM8 Modul
    Von Nachbar im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 04:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •