Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Sestep 390

  1. #1
    wejo Gast

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo , vielleicht kann mir jemand Helfen

    Bin duch Zufall zur einer SPS Sestep 390 von Sprecher und Schuh gekommen

    Ausstattung:
    Netzgerät : PSU3
    CPU: CP31
    Eingange : 2x IDD32
    Ausgänge: 2X ODR31
    Handprogrammiergerät : PRG1


    War so blauäugig und hoffte im Internet Infomationen zubekommen , leiter ist es nicht so

    Habe für die Programmieranweißungen Unterlagen , oder wie sage ich den Ding was für eine Hardwarekomponenten es hat ???

    Eine Programmierung per Laptop wäre schön
    Hat jemand eine Programiersoftware , sowie eine Beschreibung für das Ding.
    Zitieren Zitieren Gelöst: Sestep 390  

  2. "Hallo wejo !

    delete div ----------------------------------------
    [quote=wejo]
    Ausstattung:
    Netzgerät : PSU3
    CPU: CP31
    Eingange : 2x IDD32
    Ausgänge: 2X ODR31
    Handprogrammiergerät : PRG1
    --------------------------------------------------------------
    War so blauäugig und hoffte im Internet Infomationen zubekommen , leiter ist es nicht so

    Habe für die Programmieranweißungen Unterlagen , oder wie sage ich den Ding was für eine Hardwarekomponenten es hat ???
    [/quote=wejo]

    garnicht
    ist nicht erforderlich da es Steckplatzabhängig ist !!!

    In den Modulträger kommt das Netzgerät, dann die CPU sowie
    nachfolgend die E/A Karten !
    der erste Steckplatz nach der CPU ist Steckplatz "0"
    d.h.
    IDD = 24 V DC ( 12-28V )
    ODR = Relais Ausgänge

    Steckplatz / Karte / Adresse
    0 / IDD32 / X000 bis X015 bzw. WX0 bei Wortadressierung
    1 / IDD32 / X100 bis X115
    2 / ODR31 / Y200 bis Y215 bzw. WY200 ......
    3 / ODR31 / Y300 bis Y315

    Zitat Zitat von wejo
    Eine Programmierung per Laptop wäre schön
    Hat jemand eine Programiersoftware , sowie eine Beschreibung für das Ding.
    Software für Windowsprogrammierung gibt es bei Hitachi !

    noch Fragen offen ?
    melde Dich einfach ..."


  3. #2
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen runter

    Ich entschuldige mich jetzt schon für die folgende Antwort:
    Als ehemaliger Sestep- Programmierer kann ich nur raten das Ding fachgerecht zu entsorgen weil:
    Erstens ist die SPS mehr als 10 Jahre alt (hatte ersten Kontakt '87 oder '8
    Zweitens willst du dich nicht wirklich in Sesplus, die DOS- Programmiersoftware für diese SPS einarbeiten
    Drittens hast du nicht viele Möglichkeiten mit dieser Steuerung,
    obendrein ist das Herunterladen des Programms vom PC auf die SPS tricky.
    Programm ist auf batteriegestütztem RAM abgelegt, also Lithiumbatterie besorgen.
    Schau lieber dass du eine vernünftige Steuerung neueren Datums auftreiben kannst.
    Zitieren Zitieren Sestep 390  

  4. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo wejo !

    delete div ----------------------------------------
    [quote=wejo]
    Ausstattung:
    Netzgerät : PSU3
    CPU: CP31
    Eingange : 2x IDD32
    Ausgänge: 2X ODR31
    Handprogrammiergerät : PRG1
    --------------------------------------------------------------
    War so blauäugig und hoffte im Internet Infomationen zubekommen , leiter ist es nicht so

    Habe für die Programmieranweißungen Unterlagen , oder wie sage ich den Ding was für eine Hardwarekomponenten es hat ???
    [/quote=wejo]

    garnicht
    ist nicht erforderlich da es Steckplatzabhängig ist !!!

    In den Modulträger kommt das Netzgerät, dann die CPU sowie
    nachfolgend die E/A Karten !
    der erste Steckplatz nach der CPU ist Steckplatz "0"
    d.h.
    IDD = 24 V DC ( 12-28V )
    ODR = Relais Ausgänge

    Steckplatz / Karte / Adresse
    0 / IDD32 / X000 bis X015 bzw. WX0 bei Wortadressierung
    1 / IDD32 / X100 bis X115
    2 / ODR31 / Y200 bis Y215 bzw. WY200 ......
    3 / ODR31 / Y300 bis Y315

    Zitat Zitat von wejo
    Eine Programmierung per Laptop wäre schön
    Hat jemand eine Programiersoftware , sowie eine Beschreibung für das Ding.
    Software für Windowsprogrammierung gibt es bei Hitachi !

    noch Fragen offen ?
    melde Dich einfach ...
    Geändert von halorenzen (11.04.2006 um 08:07 Uhr)
    Gruß

    Hans Lorenzen
    Zitieren Zitieren SESTEP 390 programmieren  

  5. #4
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei Hitachi gibt es tatsächlich eine 32-Bit Windows Software. Sie heisst PRO-H und erlaubt die Programmierung sämtlicher aktueller Hitachi SPS.
    Bei Sestep umfasst das die grossen Steuerungen Sestep 490 bis 690. Die Sestep 390 ist jedoch ein schon seit Langem nicht mehr produziertes Teil, welches bei Hitachi von der EH-150 Serie abgelöst wurde.
    Es würde mich sehr erstaunen wenn die neue Software irgendwie zum Programmieren der Sestep 390 verwendet werden könnte.
    Aber vielleicht hat Hans doch recht und es funktioniert.


    @ Hans: hast Du es schon versucht ?
    Zitieren Zitieren Sestep 390  

  6. #5
    Registriert seit
    06.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Reden

    Zitat Zitat von ConEx
    Bei Hitachi gibt es tatsächlich eine 32-Bit Windows Software. Sie heisst PRO-H und erlaubt die Programmierung sämtlicher aktueller Hitachi SPS.
    Bei Sestep umfasst das die grossen Steuerungen Sestep 490 bis 690. Die Sestep 390 ist jedoch ein schon seit Langem nicht mehr produziertes Teil, welches bei Hitachi von der EH-150 Serie abgelöst wurde.
    Es würde mich sehr erstaunen wenn die neue Software irgendwie zum Programmieren der Sestep 390 verwendet werden könnte.
    Aber vielleicht hat Hans doch recht und es funktioniert.


    @ Hans: hast Du es schon versucht ?
    Das Protokoll ist identisch mit der "Serie 90" ( 490 - 690 ) !!!
    die Programm(ier) Funktionen natürlich eingeschränkt....
    ( z.B. nur 16Bit Funktionen .....)

    ( es gibt unterschiedliche SESTEP390 CPU !!! )

    Alte SESTEP Programme können "natürlich" nicht mit Hitachi PRO-H
    gelesen / geladen werden.....

    Gruß
    hans
    Gruß

    Hans Lorenzen

  7. #6
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    habe jetzt auch eine Kundenanfrage über eine SESTEP390. Soll bei so einer SPS die Batterie tauschen, leider weiß ich gar nicht, wo die Batterie versteckt ist und welche Batterie ich überhaupt brauche????
    Das nächste ist, bevor ich die Batterie tausche, möchte ich das Programm sichern, denn wenn beim Batterietausch aufgrund eines defekten Überbrückungskondensators das Programm verloren geht, muss ich das dann anschließend wieder hineinspielen.
    Kann man ein gesichertes Programm einfach wieder hinnein spielen oder gibt es hier einige Fallen, die man beachten muss!!!???

  8. #7
    Registriert seit
    06.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    moin Tom,

    Zitat Zitat von Tom_1 Beitrag anzeigen
    habe jetzt auch eine Kundenanfrage über eine SESTEP390. Soll bei so einer SPS die Batterie tauschen, leider weiß ich gar nicht, wo die Batterie versteckt ist und welche Batterie ich überhaupt brauche????
    jou

    bist du nervenstark und liebst das Risiko,
    so hast du einen Traumjob vor dir

    Sorry
    ging nicht anders

    1. auf der Steckkarte CPU befindet sich die Speicherkarte mit Batterien

    - ziehst du sie aus dem Rack, hast du keine SpannungsVersorgung
    - hast du keinen Busadapter um die CPU zu versorgen , äh
    - hast du aktuelles Anwenderprogramm auf Disk, DOS PC mit Sesplus
    dann kannst du vorher Programm sichern

    wann fand die letzte Wartung der Anlage statt?
    usw. den Kunden fragen.


    willst du ein Held sein dann verkaufe dem Kunden ein neues System.
    Gruß

    Hans Lorenzen

  9. #8
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    habe bis jetzt kein Programm, mit dem ich die SPS sichern kann, noch so einen Adapter.
    Für mich bedeutet dass, wenn ich die Batterie wechsel, muss ich die CPU aus dem Rack ziehen um die Batterie tauschen zu können!!!
    Kann man zu 100% sicherstellen, dass ich anschließend das gesicherte Programm wieder in die CPU downloaden kann, wenn ich es vorher gesichert habe, oder kann es da Probleme geben??

    Hast du eventuell das Programm, und eine Kabelbelegung des Onlinekabels um auf die CPU online zu kommen und diese zumindest mal zu sichern??

    Keine Ahnung, wann bei der CPU das letzte mal ein Service durchgeführt worden ist!!!

    Am besten wäre es dann, das Programm zu sichern und anschließend eine S7 einbauen!!!

  10. #9
    Registriert seit
    06.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    moin Tom,

    Zitat Zitat von Tom_1 Beitrag anzeigen
    habe bis jetzt kein Programm, mit dem ich die SPS sichern kann, noch so einen Adapter.
    Für mich bedeutet dass, wenn ich die Batterie wechsel, muss ich die CPU aus dem Rack ziehen um die Batterie tauschen zu können!!!
    ja


    na du stellst Fragen
    Zitat Zitat von Tom_1 Beitrag anzeigen
    Kann man zu 100% sicherstellen, dass ich anschließend das gesicherte Programm wieder in die CPU downloaden kann, wenn ich es vorher gesichert habe, oder kann es da Probleme geben??
    Probleme kann es immer geben
    100% Sicherheit (gröl) eher 100% Haftung
    - hast du, am besten alten 486er, mit MS-DOS (kein Dos Fenster)
    - hast du Grundkenntnis mit DOS
    - kennst du, falls du das Programm ausgelesen hast, die Sestep Funktionen
    usw.
    im Grunde hast du nichts davon und es wird schwer dir zu helfen.

    Du hast hier auch nicht angedeutet um welche Anlage, Maschinen etc. es sich handelt.

    auch hast du nicht angegeben aus welcher Region du kommst.

    und was willst du dem Kunden anbieten?

    ist der Kunde so interessant das du dieses Risiko eingehen willst?
    dann ist das Risiko größer diesen Kunden zu verärgern und für immer zu verlieren.
    Der erwartet von dir ein sachliches Angebot.


    nochmals
    Sestep 390 war eine gute Steuerung mit netten Funktionen
    (und sie läuft immer noch)
    aber das ist jahrzehnte her

    Zitat Zitat von Tom_1 Beitrag anzeigen
    Am besten wäre es dann, das Programm zu sichern und anschließend eine S7 einbauen!!!
    warum verbeisst du dich so sehr ein altes Programm auszulesen,
    was du offensichtlich nicht einmal kannst (Software Hardware Kenntnisse)
    um es zu übersetzen (wobei dir das lesen wahrscheinlich schon Probleme bereiten wird)

    es ist eine Kleinsteuerung

    es sollte doch möglich sein den Ablauf, Anlage / Maschine / etc.,
    aufzunehmen, einen neuen Schaltschrank mit neuer sps anzubieten
    bevor ! ! ! ihr Batterie experimente macht.

    mehr Hilfe kann ich dir, aus gesundheitlichen Gründen, nicht anbieten.
    Geändert von halorenzen (08.04.2010 um 12:58 Uhr)
    Gruß

    Hans Lorenzen

  11. #10
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    soll bei einer Sestep490 das SPS-Programm auslesen.

    Gehört die CPU auf STOP geschaltet, um die das SPS-Programm aus der CPU auslesen zu können??

    Was kann man bei der SPS alles sichern, gehören hier SPS-Programm und Counter seperat gesichert, oder reicht es, wenn man das SPS-Programm herauslädt, hat man dan alle Einstellungen (Programm-Code, Counter, ...)

    Wäre super, wenn mir hier wer witerhelfen kann??
    Zitieren Zitieren Sestep490  

Ähnliche Themen

  1. Hitachi H200/Sestep 390
    Von schtrix im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 07:59
  2. Suche GSK Karte zu SESTEP 530 S&S
    Von eschneider im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 23:39
  3. Sestep 390
    Von ortig im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 09:05
  4. Sprecher + Schuh Sestep 290 (PSU-21)
    Von Chris S im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 14:16
  5. Software SESTEP+ V 4.1
    Von elektro1 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 11:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •