Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Programmierung Wärmepumpe

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jungs ich benötige für eine selbstentwickelte Wärmepumpe die mit Mitsubishi oder Allen Bradley SPS gesteuert wird ein Steuerprogramm ,wenn sich einer traut natürlich gegen Lohn einfach per PN melden.
    Zitieren Zitieren Programmierung Wärmepumpe  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Hallo Junge.
    Also solche Aufgabenbeschreibungen sind echt genial.
    Du entwickelst eine Wärempumpe und willst dann dass ein Fremder ein Programm dir schreibt?
    Bist du bei der Entwicklung auch so vorgegangen?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #3
    ing ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    bike ,Wärmepumpe zu bauen ist eine sache die Software zu Schreiben ist was ganz anderes.

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Such mal nach TA URV im Netz, die kannst du wahrscheinlich direkt verwenden und selber programmieren.

    Wenn das nicht reicht, wie viele Eingänge Digital, Analog, welche Sensoren sind verbaut, was soll alles geregelt / geschaltet werden, . . . .
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  5. #5
    ing ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo winnman ,danke, du meinst Technische Alternative? hab gestern mit Österreicher Telefoniert das Teil musst man auch aufwendig Programmieren ,die Steuerung soll Hoch-Nieder Druck (Kältekreislauf) überwachen und anzeigen 0-30bar, Temperaturüberwachung Vorlauf,Rücklauf mit Regelung, Brunnenpumpe/Solepumpe ansteuerung mit Zeitliche nachlauf ,(wenn der Kompressor aus geht soll die Pumpe noch 3-6 Minuten laufen ) Temp überwachung Verdampfer bei 0 Grad Kompressor aus ,Wochenprogramm, Außen Temp muss nicht sein eigentlich nicht so komplex ,Drucksensoren sind von Danfoss 0-10v
    Geändert von ing (09.12.2014 um 21:06 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ing Beitrag anzeigen
    bike ,Wärmepumpe zu bauen ist eine sache die Software zu Schreiben ist was ganz anderes.
    Stimmt.
    Aber zuerst gibt es Aufgabenstellung für die Anlage. Dann eine für die einzelnen Komponenten.
    Wenn man solch eine Anlage baut muss man doch sich Gedanken gemacht haben, welche Sensorien und Aktoren verbautwerden müssen.

    Mit diesen Daten und Beschreibungen kann man dann ein Programm stricken.

    Viel Erfolg.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #7
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    selbstentwickelte WP? Keine geregelte Einspritzung? Was ist daran das Neue? Die SPS? Ich sehe das auch so, auch ohne TA, es gibt da Reglermodule in tausenden Ausführungen von tausenden Herstellern für sowas, auch wenn ich die nicht so besonders leiden kann. Die sind aber billiger und im wesentlichen bugfreier als was selbstgeschriebenes.
    Wer übernimmt die Verantwortung wenn infolge eines Fehlers oder fehlerhafter Dimensionierung der Wärmetauscher zerfriert? Alternativ haben auch Kältemittel Grenzen und Eigenarten, das moderne Zeugs teilweise noch perverser als die Klassiker, die mittlerweile alle verboten sind. Als Bastelprojekt wäre das ja ok, aber sorry, hier kennt Dich niemand und Deine Fähigkeiten.
    Wenn ich das so lese wäre es besser was fertiges neues oder gebrauchtes zu nehmen, und um oder halt nachrüsten. Da stimmt zumindest schonmal die Dimensionierung.
    Und warum eigentlich diese zwei Hersteller? Darf es auch was von Siemens oder kompatibel sein? Wenn ich die Anforderungen so lese reicht da eine Logo, alternativ eine Panelsps.

    Gruß
    Mario
    Geändert von mariob (09.12.2014 um 23:12 Uhr)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    weißnix_ (10.12.2014)

  9. #8
    ing ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo mariob selbstentwickelte WP? Keine geregelte Einspritzung?
    Elektronische Exspansionsventile verursachen nur Probleme ,
    Wer übernimmt die Verantwortung wenn infolge eines Fehlers oder fehlerhafter Dimensionierung der Wärmetauscher zerfriert?
    deshalb mechanische Drucküberwachung ,wenn die Elektronik versagt schaltet der Niederdruckschalter das Kältekreislauf ab , deine idee mit fertige Steuerung ist gut, kenne leider nur die TA ,wenn du meinst das Siemens Logo oder Panel gut ist warum nicht ,ich weis nur das Allen Bradley und Mitsubishi führend in Kältebereich sind.
    Gruß Sascha

  10. #9
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Ist die WP Kältetechnisch bzw. Hydraulisch durchgeplant, gibt’s schon ein Schemata bzw. Eibauteile? – Dann währe der Umfang schon abzuschätzen.

  11. #10
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    also mal von vorn: Du hast eine Wärmepumpe "entwickelt". Soetwas setzt etwas mehr als nur kältetechnisches Grundwissen voraus.
    Was mich allerdings etwas stutzig macht, weil es vorne und hinten nicht paßt ist, das Du weder weißt wo man einen passenden Regler herbekommt und was es für welche gibt. Zweitens alleine Deine Antwort auf meine Frage:
    Wer übernimmt die Verantwortung wenn infolge eines Fehlers oder fehlerhafter Dimensionierung der Wärmetauscher zerfriert?
    Du antwortest:
    deshalb mechanische Drucküberwachung ,wenn die Elektronik versagt schaltet der Niederdruckschalter das Kältekreislauf ab
    Mal abgesehen davon das die Beantwortung meiner Frage damit am Thema vorbeigeht, so zumindest mal aus technischer Sicht meine Frage: Wozu ist ein Niederdruckschalter im Kältekreislauf gedacht?
    Wenn Du Dir diese Frage beantworten kannst weißt Du auch das ein Zerfrieren des Wärmetauschers damit keinesfalls verhindert werden kann.
    Eigentlich ist das ein schönes Feierabendprojekt, von der Steuerungsseite völlig überschaubar. Für meinen Geschmack etwas zu simpel für den zu treibenden Aufwand, aber gut. Wie gesagt es gibt da fertiges in recht großem Leistungsbereich auch ohne zu basteln und bezahlbar. Zu Basteln geistert viel sehr schöner noch laufender und ebenfalls bezahlbarer "Schrott" in der Gegend herum, den man dann für solche Experimente gut nutzen kann.
    Mit anderen Worten, ich verstehe Dein Tun nicht. Und daher sorry, bei allem Respekt, wenn ich das so lese bin ich als erstes bei meiner Frage nach der Verantwortung. Ist diese nicht geklärt ist relativ wahrscheinlich das das ein böses Ende nimmt.

    Gruß
    Mario

Ähnliche Themen

  1. Signale Wärmepumpe
    Von BiLLyGuN im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 11:28
  2. Wärmepumpe s7
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 20:47
  3. FB Freigabe Wärmepumpe/Kältemaschine
    Von Lane37 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 12:27
  4. Wärmetauscher /Wärmepumpe regeln
    Von TScholz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 16:29
  5. S7 Programmierung
    Von Traxan im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 08:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •