Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: TerrariumPc, X20cp1483

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute

    Name ist Programm
    Vielleicht bin ich hier nicht richtig, aber zumindest sind hier Leute, die im Gegensatz zu mir Ahnung von der Materie haben und wissen, was ich suche

    also zu meinem Problem

    Ich habe so ein Ding, das nennt sich x20cp1483, dieses Ding soll mein Terrarium steuern, also ca. 40 Lampen, Regen, Nebel, Wasserfall und Temperatur mittels Ventilatoren steuern, sprich, ein- und ausschalten

    Leider habe ich keine Ahnung mit welchem Programm dies zu schaffen ist, noch finde ich fertige TerrarienPCs im Internet, die leisten, was ich mir vorstelle

    also bin ich dankbar für jeden Tipp oder Kontakte

    lg
    Zitieren Zitieren TerrariumPc, X20cp1483  

  2. #2
    Registriert seit
    07.09.2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    112
    Danke
    22
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo Banause

    und herzlich Willkommen im SPS Forum!

    Name ist Programm
    Welcher Name, Banause?

    Ich habe so ein Ding, das nennt sich x20cp1483, dieses Ding soll mein Terrarium steuern, also ca. 40 Lampen, Regen, Nebel, Wasserfall und Temperatur mittels Ventilatoren steuern, sprich, ein- und ausschalten
    40 Lampen !
    Temperatur und Ventilatoren !

    Sorry aber du baust nicht zufällig auch Pflanzen in deinem Terrarium an?

    Viele Grüße
    Loenne

  3. #3
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    x20cp1483 ist eine SPS von B&R.
    Du brauchst als Programmierumgebung das Automation Studio , ebenfalls von B&R.
    Um deine Lampen etc. anzusteuern benötigst du dann vermutlich IO Module. Wenn du die aus der X20 Reihe nimmst kannst die neben die CPU (
    x20cp1483) stecken.

    Programmieren kannst du das Ganze im Automation Studio mit den IEC Sprachen und C( C++ geht auch lohnt aber nicht von der Softwaregröße die du haben wirst)





  4. #4
    Banause ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ähm, sorry... Banause bezog sich auf mein computertechnisches UNverständnis

    also Name : Chris

    Canabis - nein...aber Regenwaldpalludarium, Lampen brennen nicht alle gleichzeitig

    bzgl. Stecker (IO-Module ) hab ich, sind auch schon in Betrieb, aber das Programm das derzeitig läuft, genügt meinen Ansprüchen nicht

    brauche also ein neues Programm und ich habe keine Ahnung davon

  5. #5
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Banause Beitrag anzeigen

    brauche also ein neues Programm und ich habe keine Ahnung davon
    3 Möglichkeiten:
    --> 1. du arbeitest dich ein, besuchst ne Schulung, rfm etc., 2. suchst dir jemand der Ahnung hat und lässt es Programmieren oder 3. fragst beim ursprünglich Hersteller der die Software geschrieben hat nach entsprechenden Änderungen an
    Bei 2. und 3. wirst du vermutlich für die Software/ -Änderung bezahlen, glaube kaum, dass jemand Fremdes aus reiner Nächstenliebe etwas macht. Da können schon einige Stunden für ins land gehen.
    Bei 1. musst du Zeit investieren und gegebenenfalls Lizenz fürs AS kaufen

  6. #6
    Banause ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also Möglichkeit 1 ist ausgeschlossen, da müsste ich bei Adam und Eva anfangen, und dafür fehlt mir die Zeit und auch das Interesse ...hab auch noch einen Job

    3 ist aus persönlichen Gründen nicht möglich, "Hersteller" war ein Verwandter, der jetzt keine Zeit mehr dafür hat ( Familie, etc...)

    wegen 2 bin ich hier ), um hierzu die Möglichkeiten auszuloten bzw. Leute vom Fach kennenzulernen

  7. #7
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    190
    Danke
    17
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde das ganze neu und ganz einfach aufbauen. So kannst du auch in Zukunft Veränderungen vornehmen, wenn sich deine "Anlage" vergrössert oder verkleinert...

    Du musst als erstes festlegen, was du eigentlich willst.
    Zum Beispiel wie viele Schaltgruppen brauchst du? Wie wird was geschaltet (Schaltuhr, ein Ablauf, Temperatur gesteuert)? Welche Spannungen und sonstige Arten von Signalen hast du(z.B: Temp.-Sensor PT100)?

    Danach kann man sich überlegen, welche Steuerung Sinn macht. Vielleicht reicht ein LOGO/Easy, oder doch eine "richtige" SPS, oder etwas dazwischen von Unitronics...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •