Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zugriff auf Prozessvariablen über C# Programm, B&R

  1. #1
    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    163
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    so wie es aussieht gibt es einige Libs für C# um auf die PV der B&R Steuerung zu zugreifen (PVI Services?).
    Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht und vielleicht ein einfaches Beispielprogramm?

    Klappt dies auch, wenn auf einem PC nichts von B&R installiert ist? Oder Brauche ich zwingend z.B. den PVI Manager?

    gruß knuppel
    Zitieren Zitieren Zugriff auf Prozessvariablen über C# Programm, B&R  

  2. #2
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Kannst du das auch auf einem normalen PC laufen lassen, also nicht von B&R. Du brauchst soweit ich weiß aber den PVI Manager und dieser wieder ist wenn es sich nicht um einen B&R PC handelt glaub Lizenzpflichtig.
    Ich hab selbst damit jedoch noch nie was gemacht.
    Hab grad mal in der Hilfe des AS geschaut, da scheint ein Beispiel drin zu sein:
    Kommunikation \ PVI Services\ Samples

  3. #3
    knuppel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    163
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die habe ich mir schon angeschaut und konnte zumindest eine Verbindung aufbauen.
    Meine Frage ging eher dahin, ob ich zwingend Software von B&R (z.B. den PVI-Manager) auf einem Rechner haben muss, damit diese Programme laufen.

  4. #4
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    PVI Services gehen über den PVI somit: Ja du brauchst B&R Software auf dem PC.
    Kannst dir ja mal überlegen, ob du das nicht anders lösen kannst/willst. Könntest über eine Kommunikation z.B. UDP/TCP oder über einen OPC Server auf der Steuerung auch ohne B&R Software auskommen. Nachteil hier du musst auf Seiten der SPS auch was machen und du musst vlt. mehr programmieren.
    So wie ich es sehe ist der Vorteil der Services du musst an der SPS nichts machen und dir müssen nur die Variablen bekannt sein.

  5. #5
    knuppel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    163
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    An die anderen Möglichkeiten habe ich auch gedacht. Aber z.B. für einen Endkunden ist die PVI-Variante keine Lösung.
    In meinem Fall wäre z.B. wichtig die IP-Adressen Einstellungen von einem Tool vornehmen zu lassen. Dies ist kein Problem bei Steuerungen mit integriertem Webserver. Aber bei den Kompakt CPU's ist leider kein Webserver integriert (z.B. X20CP0291).

    Mit dem Webserver kann es aber auch schnell unübersichtlich werden.

  6. #6
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    bei SG4 hätte ich das vermutlich über eine VNC Visu gelöst, geht bei den Kleinen aber auch nicht.
    Könnte sich was schreiben um die IP Adresse über die serielle Schnittstelle einzustellen über nen Hyperterminal o.ä , ist aber auch nicht wirklich komfortabel, geschweige das noch jeder Endkunde ne Serielle Schnittstelle hat.
    Vermutlich bleibt dir nur die Möglichkeit über TCP/UDP aus einem C# Programm etwas zu schicken um die IP zu ändern ( Entsprechende Implementierung auf der Steuerung vorausgesetzt)

    Wie gedenkst du den Fall abzudecken Endkunde ändert IP Adresse und vergisst diese? Auch immer ein spannende Sache ( Da hat die serielle ihren Vorteil, deren Einstellungen könnte man immer gleich lassen)

    Glaube kaum es hier die perfekte Lösung gibt.

  7. #7
    knuppel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    163
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Per TCP etwas an die Steuerung zu schicken funktioniert mit C#, erfolgreich getestet, mit den empfangenen Daten kann ich nun weiterarbeiten. Nun muss dafür eine schöne Visualisierung her.

    Wir haben cRio's von National Instruments im Einsatz. Dafür haben wir ein Tool um ein nacktes cRio mit Software zu bespielen. Dieses Tool findet ein cRio über MAC Adresse im Netz und damit kann man auch die IP-Einstellungen vornehmen. So könnte ich mir das z.B. vorstellen.

Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf Sinumerik NC & PLC
    Von eugenhuber im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 18:20
  2. Zugriff auf Programm ohne Projktdatei
    Von Timbo84 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 19:26
  3. Zugriff auf WinPLC-Engine mit externem Programm
    Von Murdock73 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 15:56
  4. Schutz vor unberechtigten Zugriff auf das Programm
    Von B-K im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 13:20
  5. Zugriff auf NC-&PLC-Variable per C++/DDE
    Von Ulrich im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 11:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •