Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: keine Verbindung zu CX1020

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    versuche gerade eine Beckhoff CX1020 für meine Haussteuerung ans laufen zu bekommen.
    Dabei scheitert es aktuell leider schon beim Verbindungsaufbau zwischen Laptop und CX:
    Die CX läuft mit WinCE6.0, DHCP ist eingestellt (IP mit 169.254.253.117 und Subnet 255.255.0.0 wurden generiert)
    Laptop läuft mit WinXP, DHCP ist eingestellt (IP mit 169.254.80.47 und Subnet 255.255.0.0 wurden generiert)
    CX und Laptop wurde direkt mit einem Crossoverkabel verbunden (Kabel ist ok, wurde mit 2 Laptops getestet -> da geht alles)
    Sind beide Geräte auf DHCP eingestellt kommt am Laptop die Meldung "eingeschränkte Konnektivität", wenn ich jeweils feste IPs vergebe (getestet mit folgenden IPs: CX: 169.254.80.10; Laptop: 169.254.80.12; Subnet je 255.255.0.0) kommt "Verbindung aufgebaut 1GBit".
    Egal mit welchen Einstellungen, ich kann die CX weder anpingen noch über Teilnehmer suchen im Systemmanager finden.
    Interessanterweise hat die Kommunikation vorgestern kurzfristig (ca. 10min.) funktioniert. Da konnte ich die CX zwar auch nicht anpingen, jedoch im Systemmanager finden und eine Verbindung herstellen und 10min. auf der CX arbeiten. Nach diesen 10min. war keine Verbindung mehr möglich (Timeout).
    Wer kann mir sagen was ich falsch mache?

    Noch eine Frage: auf der CX ist eine Runtime "NC-PTP" installiert, ist es möglich diese mit der "normalen" PLC-Software ohne NC-Erweiterung zu programmieren?

    Schonmal vielen Dank an alle die bis hierher gelesen haben.

    viele Grüße
    redrunner
    Zitieren Zitieren keine Verbindung zu CX1020  

  2. #2
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Idee

    Hallo redrunner,

    Crossoverkabel oder kein Crossoverkabel kannst du getrost vergessen, wenn dein Notebook "schon" eine 1GBit- Schnittstelle hat.

    Sofern du an keinem Netwerk mit DHCP-Server hängst, oder sowieso nur PC und CX verbunden sind, ist es am einfachsten, die IP- Adressen fest zu vergeben.

    Stelle die Subnetmaske jeweils auf 255.255.255.0 und die IP's in den ersten 3 Gruppen auf die selbe Nummer. 169.254.80.10 und 169.254.80.12 wäre OK.

    Am besten du hast einen Monitor und Tastatur am CX. Nach der Einstellung der IP am CX diesen unbedingt über "Start\Reset" neu starten. Sonnst ist die Einstellung nach einem Spannungsausfall wieder weg!

    Danach musst du den CX anpingen können. Manchmal braucht es allerdings ein par Minuten - einfach mal ein Kaffe holen und nicht wieder alles gleich in Frage stellen. Warum die CX1000-Serie so zickig ist, weiß ich auch nicht. Die CX5000 kamen mir etwas pflegeleichter vor...

    Wenn das mit dem Ping funktioniert, muss auch das scannen mit dem Systemmanager funktionieren. Im Zweifel die aktuelle TwinCAT- Version installieren.

    Eine nicht verwendete Runtime für "NC-PTP" sollte dir keine Einschränkungen oder Nachteile verursachen.

    Gruß
    Chräshe

  3. #3
    redrunner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Chräshe,

    danke für die Tipps, ist das also normal das die 1000er Serie schwieriger ist oder liegts doch an mir?

    habe jetzt feste IPs vergeben (169.254.80.10 für die CX und 169.254.80.12 für den Laptop und Subnet je 255.255.255.0) und mal eine Weile gewartet.
    Pingen geht trotzdem nicht und über die Suche im Systemmanager wird die CX auch nicht erkannt.
    Trotzdem scheint eine "Verbindung" zur CX möglich zu sein. Da die CX schonmal kurz funktioniert hat ist sie noch anwählbar als Zielsystem und wenn ich diese als Zielsystem auswähle kommt auch kein Timeout mehr sondern "Stopped".
    In der Zielsystemauswahl wenn ich die CX nur anwähle steht "ungültige Version des Zielsystems"???
    Auf der CX ist offenbar Runtime v2.11 Build 2038 installiert. Auf dem Laptop läuft TwinCat v2.11 Build15xx.
    Hoffentlich läuft das Ding bald...

    Gruß
    redrunner

  4. #4
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Hallo redrunner,

    Hol dir mal die aktuelle TwinCAT- Version:
    http://beckhoffautomation.com/defaul...2-download.htm
    Die Anmeldung kostet nichts - Werbung kommt auch keine.

    Das Build15xx ist sehr alt, damit solltest du besser nicht mehr arbeiten. Build 2247 ist momentan aktuell...

    In welcher Anwahl kommt die Meldung "ungültige Version des Zielsystems"?
    Das hört sich nach falscher Auswahl der Zielplattform an.


    Gruß
    Chräshe

  5. #5
    redrunner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Chräshe,

    habe mir jetzt mal die neueste Version heruntergeladen und werde morgen mal probieren.
    Da ich in meinem neuen Zuhause leider noch keine Internetanbindung habe dauern meine Tests leider immer etwas länger, zumal ich mit einem anderen PC ins Internet gehe.

    Habe mal einen Beispielscreenshot angehängt:
    tc bsp.jpg
    Im Fenster "wähle Zielsystem" kommt "ungültiges Version des Zielsystems" wenn ich die CX markiere.
    Das dies hier auch steht hilft mir vielleicht weiter. Habe auf diesem PC TwinCat gerade eben installiert und direkt den Systemmanager gestartet für den Beispielscreenshot. Evtl. schaffe ich es herauszufinden was ich einstellen muss damit diese Meldung verschwindet...

    Gruß redrunner

  6. #6
    redrunner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    habe gestern abend noch mit der neuesten Version probiert: selbes Ergebnis, es lässt sich keine Verbindung herstellen.
    Habe auch mit einem anderen Laptop mit ebenfalls neuester Version getestet mit demselben Ergebnis.
    Die Laptops untereinander finden sich, jedoch nicht die CX.
    Weiß langsam nicht mehr weiter was ich noch machen kann.

  7. #7
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    755
    Danke
    27
    Erhielt 166 Danke für 144 Beiträge

    Standard

    Seltsame Verbindungsprobleme mit dem CX1020 kenne ich auch zur Genüge. Wenn nichts mehr geht, fange ich nach dem Motto "Man muss nicht alles verstehen" von vorn an: Verzeichnis "Documents and Settings" auf der CX-CF-Karte löschen, Laptop auf DHCP und dann den schon von Chräshe erwähnten Kaffee holen. Hat bisher immer geklappt.

  8. #8
    redrunner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für den Tipp, werde ich heute Nachmittag gleich ausprobieren und dann (hoffentlich eine positive) Rückmeldung geben.

    Gruß redrunner

  9. #9
    redrunner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hatte übers Wochenende nochmals Zeit zum testen. Habe den Ordner "Documents and Settings" gelöscht, beim starten kam dann die Meldung das ein user (geust) angelegt wird.
    Habe auch wie beschrieben DHCP eingestellt, habe nach dem 5. Kaffe nochmals mit festen IPs probiert und noch mehr von den Zeug getrunken. Ergebnis: ich kann inzwischen keinen Kaffe mehr sehen und die Kommunikation klappt immer noch nicht...
    einzig wenn ich von der CX versuche den Laptop anzupingen kommt "error code 11010", zuvor kam gar nix...

  10. #10
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    755
    Danke
    27
    Erhielt 166 Danke für 144 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dann muss noch irgendwas anderes im Argen liegen. Wobei ich von diesem Punkt an nur noch Vermutungen über Ursache und Wirkung anstellen kann. Ist auf dem CX vielleicht ein Projekt, dass den ersten Ethernet-Port irrtümlich für EtherCat verwendet? Bevor Du zur weiteren Eingrenzung noch mehr CF-Inhalte löschst, solltest Du aber unbedingt eine Sicherheitskopie anlegen.

Ähnliche Themen

  1. TIA Keine Verbindung ?
    Von Gerald 1000 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 14:09
  2. Cx1020 erkennt im TC keine Klemmen
    Von NBK im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 15:29
  3. Keine Verbindung PG-CPU
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 20:43
  4. keine verbindung zu S5
    Von kpeter im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 20:42
  5. DP/PA Koppler. Keine Verbindung
    Von dpd80 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 15:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •