Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: brauche Hilfe beim Flurlicht mit LED im Schalter

  1. #1
    Registriert seit
    15.05.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich brauche unbedingt Hilfe bei einer Installation von meinem Flurlicht. Habe natürlich alles selber gebaut bzw. einen gelernten Elektriker (arbeitet aber nicht mehr als Elektriker) mit um Hilfe gebeten.

    Für mein Flurlicht habe ich Taster mit LED bestellt und ein digitales Multifunktionsrelai von Eltako (MFZ12 DDX-UC). Die Taster haben nur zwei Anschlüsse und das Multifunktionsrelai ist auch sehr einfach einzubinden.

    Leider mussten wir feststellen, dass das Relai die eingebaute LED im Taster als Signal erkennt und einschaltet. Wir haben auch einen Taster mit defekter LED getestet und siehe da, es geht. Jetzt meine Frage. Was kann man da machen?

    Widerstände haben wir bereits versucht, aber ohne erfolg. Kennt einer das Problem? Muss ich wirklich Taster ohne LED kaufen oder ist das Relai einfach zu empfindlich. Könnt ihr da was empfehlen?

    MFG
    Tommy
    Zitieren Zitieren brauche Hilfe beim Flurlicht mit LED im Schalter  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    627
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Wo und wie habt ihr die Widerstände versucht ? Was für einen Wert ?

  3. #3
    LordMonster ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.05.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wir haben viele versucht. Auch mehrere hintereinander bis die LED kaum noch zu sehen war.

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Wieviele Adern hast Du denn zum Taster gelegt? Besteht vlt. die Möglichkeit, für die Glimmleuchte/LED noch einen separeten Neutralleiter zum Taster zu bekommen (z.B. von der Steckdose drunter)? Die großen Hersteller sollten eigentlich alle Glimmleuchten/LEDs haben, die man mit einem separatem N betreiben kann. Bei Berker braucht man z.B. nur eine Brücke heraus zu nehmen.

  5. #5
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    627
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Habt ihr mal versucht den Widerstand am Eingang des Relais zu nutzen also dort als Pulldown ?

  6. #6
    LordMonster ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.05.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Leider haben die Taster nur zwei Anschlüsse und die Brücke ist Fest angeschlossen. Habe gerade gelesen, dass ein Treppenhauszeitschalter einen extra Glimm- Lampen-Strom von 50mA hat. Das steht bei meinem Multifunktionsrelai nicht da und auch nichts vom Taster-Dauerlicht . Habe also bestimmt ein falsches Relai verbaut. Die Taster kosten allerdings weniger als zwei neue Relais.

    Das mit dem Widerstand am Relais habe ich auch versucht. Er schaltet sofort ein und bleibt an. Nach meinen neuen Erfahrungen müsste man z.B.
    TLZ12D-plus verbauen. Der hat eine Taster-Dauerlicht zuschaltbar Funktion.

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LordMonster Beitrag anzeigen
    Habe also bestimmt ein falsches Relai verbaut. Die Taster kosten allerdings weniger als zwei neue Relais.
    Ich würde eher sagen, Du hast die falschen Taster ausgewählt, nicht das falsche Relais.

    Darf man fragen, von welchem Hersteller die Taster sind? Meist sind die Leuchteinsätze separat austauschbar, so dass dies sicher der kleinere Kostenpunkt wäre. Vorausgesetzt Du kannst über einen Neutralleiter beim Taster verfügen bzw. einen solchen verfügbar machen.

  8. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Hast du schon einmal den Anschluss am Taster gedreht?
    Dass deine LED in Sperrrichtung betrieben wird.

    Vielleicht hilft es dir.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #9
    Registriert seit
    07.09.2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    112
    Danke
    22
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo LordMonster,

    hast Du wirklich LED´s als Kontrolllämpchen in deinen Tastern, oder sind es Glimmentladelämpchen ?
    Von welcher Spannung sprechen wir hier eigentlich, Wechselspannung, Gleichspannung, 0-12V, 24V, 48V, 230V ?
    Von welchen Hersteller sind deine Taster, Lämpchen (Artikelnummer)?
    Wie viele Taster in der Summe sind mit Kontrolllämpchen ausgestattet ?
    Welcher Gesamtstrom fließt wenn alle Lämpchen angeschlossen sind ?

    Viele Grüße
    Loenne

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Brauche Hilfe beim Beispiel!
    Von edinhasanovic im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 11:21
  2. Lauflicht für 32 LED´s erstellen - brauche Hilfe
    Von LeTobi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 17:26
  3. brauche Hilfe bei Flurlicht mit LOGO
    Von perle222 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 09:55
  4. Brauche Hilfe beim programmieren
    Von spiderman696 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 20:32
  5. Brauche Hilfe beim FiFo
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 10:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •