Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme mit VIPA 315 - 4NE12

  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, versuche gerade an der besagten VIPA 315SN-4NE12 die zweite Ethernetschnittstelle X8 in Betrieb zu nehmen. Leider stoße ich dabei auf merkwürdige Probleme:
    1. Nach jedem Spannungswiederkehr muss ich im S7 Manager über "Ethernetteilnehmer bearbeiten" immer wieder eine neue IP Adresse zuweisen.
    2. Leider ist eine PG/OP Kommunikation wie über X5 nicht möglich! Mache ich einen Fehler oder ist dies generell nicht möglich?
    Wollte gerne mehrer OP und einen PC als Visualisierung über einen Switch an X8 anschliessen, da über X5 nur max. 4 Ethernetverbindungen möglich sind.
    Wer könnte mir helfen?

    Vielen Dank!!
    Zitieren Zitieren Probleme mit VIPA 315 - 4NE12  

  2. #2
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Ich vermute mal, dass hier nur eine CP343 in der HW-Konfiguration angelegt wurde. Nachdem die 315-4NE12 aber 2 Ethernet-Schnittstellen hat müssen auch zwei 343-1EX11 in der HW-Konfig eingesetzt werden. Hinweis: Handbuch lesen, aktuell HB140D_cpu_315-4NE12_14-40. Im Kapitel 8.9 findet sich die HW-Konfig für PG/OP und Kommunikatons-CP

    Grüße

  3. #3
    hbmerit ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja, das weiß ich und habe ich auch so gemacht. Habe zum Schluß zuerst den 343-1 PG/OP gesetzt und dannach den 343-1 Ethernet. Trotzdem ist die IP Adresse für X8 immer wieder nach Spannungswiederkehr verschwunden. Habe auch mittlerweile herausgefunden, das über die zweite Ethernetschnittstelle generell keine PG/OP Kommunikation möglich ist, heul. Auch sind bei der PG/OP Schnittstelle X5 auch nur maximal 4 Verbindungen möglich. Das bedeutet mit einer Visalisierung und einem Programmiergerät über einen Switch sind die Kommunikationsressorcen schon ausgeschöpft.

  4. #4
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    84
    Danke
    9
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sofern noch von Interesse, es sollte gehen was du vorhast.
    Schlage vor du machst mal einen FW-Check und aktualisierst ggf. dieselbe; die FW findest du hier.
    Dann probier es nochmals. Passe aber auf dass deine TCP/IP-Einstellungen auch alle passen bzw. keine doppelt vorhanden sind. Ich würde den PC auch nur über den PG/OP-Kanal (X5)anschließen, evtl. auch noch ein paar Panels über einen Switch.
    Den anderen Kanal (X würde ich getrennt halten und über einen zweiten Switch die anderen Panels anschließen. Wenn das funktioniert kannst du dir immer noch überlegen die beiden Kanäle über einen Switch laufen zu lassen.

    Sofern das weiterhin nicht funktioniert frag mal bei VIPA nach bzw. shcick dein Projekt dorhin (support@vipa.de).
    Es gibt keine dummen Fragen, aber viele dumme Antworten.

Ähnliche Themen

  1. FB14 GET mit VIPA 317-4NE12
    Von pedikon im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 12:49
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 19:59
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 06:47
  4. VIPA 315-4NE12 - profibus projektierung
    Von bennzi im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 12:03
  5. VIPA 315 SB Profibus Probleme
    Von Alleinikoff im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 16:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •