Hallo,

wir haben hier eine ältere Lidkoping-Schleifmaschine, die mit einer Heckler&Koch-SPS ausgestattet ist.
Lidkoping hat allerdings nicht das Programmiersystem von Heckler&Koch (PLC500X) genutzt, sondern läßt eine eigene Software auf dieser Hardware laufen.
Hat von Euch schonmal jemand damit zu tun gehabt und kann mir Tipps geben, wie ich den vorhandenen Quellcode kompiliere und ggf. Änderungen
durchführe?

Vielen Dank schonmal und viele Grüße,
Thomas