Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Loge 0BA7 stürzt ab im Netzwerk

  1. #1
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit meiner Logo 230RCE (0BA7) wenn Sie im Netzwerk hängt.

    Ich habe 2 Logos im Netzwerk und dafür 2 verschiedene Schaltpläne gemacht, leider stürzt eine bei mir immer ab aber nur wenn Sie mit dem Netzwerk verbunden ist.

    Problem:
    - Logo hängt im Netzwerk
    --> I1 wird geschallten (Schalter) --> Logo läuft
    --> I1 wird unterbrochen (Schalter) --> Logo läuft
    --> I2 wird geschallten (Schalter) --> Logo läuft
    --> I2 wird unterbrochen (Schalter) --> Logo läuft

    sozusagen alles läuft wunderbar aber:

    I1 und I2 sind beide gleichzeitig geschallten --> Logo stürzt ab und startet neu, stürzt wieder ab, startet neu usw. bis ich wieder einen Schalter zurück lege, wird aber das Netzwerkkabel getrennt bzw. nicht angesteckt funktioniert die Logo perfekt (I1 und I2 können beide gleichzeitig geschallten werden).

    Meine eigenen Versuche:

    - IP-Adressen kontrolliere
    - andere Netzwerkkabel
    - anderen Switch
    - ganz einfachen Funktionsplan gemacht um dort den Fehler auszuschließen (I1 = Q1 usw. gleicher Fehler sobald 2x I geschallten ist
    - alle I-Eingänge ausprobiert

    Vielleicht habt ihr noch eine Idee.
    Zitieren Zitieren Loge 0BA7 stürzt ab im Netzwerk  

  2. #2
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    524
    Danke
    95
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Liest sich für mich erst mal als wenn über das Netzwerk eine Potentialverschleppung stattfindet.

    Was passiert denn im Logo-Programm, wenn beide Eingänge 1? Wird nur dann ein bestimmtes Ereignis ausgelöst?
    Geändert von GUNSAMS (24.09.2015 um 16:04 Uhr)

  3. #3
    ToTo87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    I1 soll Q1 schalten und I2 soll Q2 schalten, das ist das einfachste Programm und tritt der Fehler schon auf.

    PE ist geklemmt

    An eine Potentialverschleppung habe ich auch gedacht, weiß aber nicht wie ich die beheben soll.
    IMG_20150906_163535.jpg

    mein Schaltschrank, die rechte Logo hat das Problem.

  4. #4
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    524
    Danke
    95
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, tritt der Fehler nur auf, wenn die Logos vernetzt sind. Also muss es ja damit zusammenhängen. Auf dem Bild kann man sehen, dass du die Logos über 2 getrennte Netzzuleitungen betreibst. Ist denn dann auch garantiert, das in beiden Verteilungskästen N wirklich N und L wirklich L ist? Nicht das in einer der L auf N liegt und und in der anderen umgekehrt.

  5. #5
    ToTo87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hängen zwar am gleichen Verteile aber man weiß ja nie wie die intern geklemmt sind, suche mir mal 30 cm Kabel und klemme es mal direkt mit unter, melde mich

  6. #6
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Nachdem Ethernet eine potentialfreie Verbindung ist (abgesehen vom Schirm), kann es an sich keine Potentialverschleppung sein.

    Haben die beiden Logos vielleicht die gleichen Netzwerkeinstellungen? Gleiche IP-Adresse?
    Manche 300er CPUs kicken sich in so einem Fall immer gegenseitig die Verbindungen weg, vielleicht stürzt eine Logo in dem Fall ja ab?

  7. #7
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    524
    Danke
    95
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Vielleicht sollte der Themenstarter erst einmal näher erklären, was er mit abstürzen meint.
    Ich verstehe es jedenfalls so, dass die eine Logo ständig einen Neustart durchführt, wenn die Eingänge 1 und 2 High-Signal führt und mit der anderen vernetzt ist. Entfernt er das Ethernetkabel, tritt der Fehler nicht auf.

  8. #8
    ToTo87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    so Problem gelöst, man sollte doch keine falschen Teile verbauen, neben der rechten Logo ist eine kleine graue Sicherung gewesen aber nicht 230V sondern mit 24V diese war kaputt und der Überbrückungswiderstand für die LED hat die Logo weiterhin mit Spannung versorgt, so lief alles, außer wenn die die I-Eingänge per Schalter geschaltet wurden und das Netzwerk aktiv war ist es zu einen Spannungszusammenbruch gekommen, werde morgen noch mal einen Dauertest starten um zu sehen ob der Fehler nun behoben ist, zur Zeit sieht es sehr gut aus.

    Vielen Dank für eure Hilfe

Ähnliche Themen

  1. zwei Logo (0BA7) im Netzwerk verbinden
    Von ToTo87 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 20:23
  2. Sonstiges Logo 0ba7 Zähler
    Von Zieglmeier Hans im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 14:47
  3. Siemens LOGO! 0BA7
    Von RCE im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 10:28
  4. Logo 0BA7 + HMI
    Von bubbka im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 10:53
  5. Siemens LOGO! V7 0BA7
    Von seppi82 im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 22:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •