Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Fehlersuche bei M340 ModbusTCP-Kommunikation

  1. #11
    shevek ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hm. Dass beim Konvertieren solche Fehler auftreten, erscheint mir ja noch zumindest möglich. Aber bei einer "frisch" programmierten Steuerung und mitten aus dem laufenden Betrieb heraus...??? Die Fragen, die sich mir im Moment stellen, sind: taucht dieses Phänomen irgendwann wieder auf? Und was war letztlich die Ursache dafür? Lässt sich das dauerhaft abstellen? ...? - So ganz glücklich bin ich nicht damit, wie es im Moment läuft.

  2. #12
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Also ich kenne ähnliches Verhalten wenn recht häufig Online Änderungen durchgeführt werden. Dabei scheint es irgendwann Probleme mit dem fragmentierten Speicher zu geben.

    Wenn du möchtest, lade dein Projekt doch mal hoch.

    Holger

  3. #13
    shevek ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    58
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Phänomen von Problemen mit fragmentiertem Speicher kenne ich bis jetzt nur von mit Concept programmierten CPUs. Dass die M340 mit Unity das gleiche Problem haben könnten, wäre mir neu - ist aber natürlich nicht ausgeschlossen Wobei es, wenn ich mir das recht überlege, nicht infrage kommt. Denn zumindest die eine der beiden betroffenen CPUs hat bisher herzlich wenig Programmänderungen erfahren, und auch kein allzu großes Programm drin.
    Bei der zweiten CPU trat das Problem gestern schon wieder auf. Mir fiel dann allerdings auf, dass es evtl. ungünstig ist, wenn man gleichzeitig eine Schreib- und eine Leseanforderung an die gleiche Zieladresse startet (einmal READ_VAR und einmal WRITE_VAR, gestartet mit der steigenden Flanke eines Blinktakts). Nimmt man stattdessen für den einen die steigende und für den anderen die fallende Flanke, läuft die Kommunikation deutlich besser. Vielleicht lag's ja auch daran?

Ähnliche Themen

  1. TIA ModbusTCP Server
    Von Lars Weiß im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 13:41
  2. GSM-Modem an ModbusTCP
    Von b0zzen im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 20:39
  3. ModbusTCP-Datenaustausch mit OHP-CPU
    Von shevek im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 12:03
  4. Fehlersuche bei Simatic S5-115
    Von konrad_82 im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 15:33
  5. SPS Torsteuerung benötige hilfe bei der fehlersuche.
    Von bacardischmal im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 18:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •