Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: mehrmaliges Drücken des Tasters ignorieren

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo in die Runde,

    ich verwende die logo 0BA8.
    Durch einen Taster (Schließer) wird eine Maschine aktiviert, gleichzeitig wird ein Zählimpuls sowie ein Datalog-Ereignis ausgelöst. Jedoch werden durch weiteres Betätigen des Tasters neue Zählimpulse abgesetzt. Wie kann ich den Taster so sperren, dass während der Laufzeit der Maschine keine weiteren Impulse gespeichert werden.
    Zitieren Zitieren mehrmaliges Drücken des Tasters ignorieren  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Durch eine UND-Verknüpfung, die das Tastersignal nur durchlässt, wenn die Maschine nicht läuft.

  3. #3
    eco_14 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    versuch.PNG
    @Hucki: Hab noch mal nachgedacht, sollte auch funktionieren. Was wäre Dein Ansatz gewesen?

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eco_14 Beitrag anzeigen
    @Hucki: ... Was wäre Dein Ansatz gewesen?
    Im Genauen kommt's drauf an, wie's vorher aussah.

    Mal als Beispiel ein 10s Ablauf. Der Taster geht nur auf den Zähler, wenn der Ausgang (wieder) aus ist:

    Eingangssperre.jpg

  5. #5
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Hi!

    Positive Flanke vom "Maschine-Ein-Merker" auf den Zähler.

    Gruß,

    Ottmar

  6. #6
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ottmar Beitrag anzeigen
    Positive Flanke vom "Maschine-Ein-Merker" auf den Zähler.
    Wenn ein "Maschine-Ein-Merker" vorhanden ist, wie im Bild des TE das RS-Glied oder Q1, braucht man keine Flanke mehr, da sie schon im Zähler integriert ist.

    Bei meinem Bild könnte man den Zähler auch nach dem Timer anbinden, um sich das UND-Glied zu sparen.
    Es ging mir aber darum aufzuzeigen, wie man ggf. eine Sperre einbaut, wie es der TE angefragt hat, wenn mal keine geeignetere Stelle zum Einbinden vorhanden sein sollte.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    eco_14 (07.01.2016)

  8. #7
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi!

    Hatte mir das Bild nicht angesehen und ging davon aus, dass der Zähler über eine Addition realisiert ist.

    Du hast natürlich recht: So wie es bei ihm realisiert ist, kann der "Maschine-Ein-Merker" direkt auf den Zähler gelegt werden.

    Gruß,

    Ottmar

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ottmar für den nützlichen Beitrag:

    eco_14 (07.01.2016)

Ähnliche Themen

  1. WINCC flex/Drücken-Klicken
    Von hene1985 im Forum HMI
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 22:35
  2. fehlender Teilnehmer ignorieren
    Von LM26 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 07:45
  3. Klicken oder Drücken?
    Von marcelmoonwalker im Forum HMI
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 15:54
  4. Variable laden beim betätigen eines Tasters
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 19:02
  5. Vorzeichen ignorieren
    Von Lipperlandstern im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 23:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •