Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lichteffekt mit Logo! oÄ

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin gerade am grübeln, was für einen "Showeffekt" ich bauen soll.
    Es geht um ein Café wo eine Überdimensionale Glühbirne als Dekoelement eingebaut ist. Die "Birne" ist ca. 1m gross und hat als Glühdraht einen 500W Halogenstab. Dieser soll jetzt halt irgendeinen Effekt machen.

    Ich habe schon einen Dimmer vor Ort, den ich mit 0-10V ansteuern kann.
    Dabei dachte ich an eine kleine Logo! oder dergleichen. Kann die Standard-Logo schon 0-10V ausgeben?

    Aber die Frage aller Fragen ist im Moment noch, was man damit anstellen kann... einfach langsam hochdimmen.... Zeit abwarten und wieder runterdimmen??? Soll natürlich auch nicht gerade nervig sein.. also Blinken fällt aus

    Hat da jemand einen Gedankenblitz?

    Danke schonmal
    Gruss Bernd
    Zitieren Zitieren Lichteffekt mit Logo! oÄ  

  2. #2
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    74
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Mit einem Easy 800 kann man das realisieren. Die hat einen 0- 10V Analogausgang.

    Habe eine an Lager.
    Siehe: http://shops.venditio.com/widmann/ka...t+24+V+DC.html

    Ein Beispielprogramm zum Dimmen findest du unter:
    http://easyforum.regulski.com/forum/...p?topic=1026.0

    Blinken ist wie du sagst nervig. Vieleicht einfach nur auf- und abdimmen und gut ist.
    es lebe der Service
    www.widmann-automation.de
    Zitieren Zitieren Easy kann das  

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Standard Logo hat keinen 0-10V Ausgang. Aber als Anregung (und weil es billiger ist) : die Zufallsgeneratoren der Logo nutzen (ist nicht immer das selbe), und über ein Widerstandsnetzwerk (die Ausgänge mit mehreren Widerständen als Spannungsteiler verschalten) den Eingang vom Dimmer ansteuern.
    Umbedingt auf den Ausgabestand der Logo achten, die alten haben kein Zufallsgenerator.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Es gibt für LOGO! ja endlich auch eine Analog-Ausgabebaugruppe 0-10V, so eine Schaltung, die einfach nur hoch- und wieder herunterdimmt, habe ich aber auch schon mal mit einer Standard-Logo! ohne Analogausgang gebaut:

    Ein großer Elektrolytkondensator wird mit einem Widerstand an zwei Relaisausgänge der Logo! geschaltet, einer der Ausgänge schaltet gegen +24V ("Kondensator laden"), der andere gegen Masse ("Kondensator entladen"). Der Pluspol des Kondensators wird auf einen Analogeingang der LOGO! geschaltet (I7/I, gleichzeitig kann hier das Steuersignal 0-10V für den Dimmer abgegriffen.
    Das Progamm besteht aus zwei analogen Schwellwertschaltern, einer schaltet den Ausgang, der gegen +24V schaltet, bei +10V ab, gleichzeitig wird der andere Ausgang aktiviert, der den Kondensator entlädt, der zweite Schwellwertschalter schaltet Ausgang 2 bei +1V wieder ab, und von vorne...

    Wenn man den Lade-/Entladewiderstand als Reihenschaltung eines Grundwiderstandes mit einem Poti ausführt, kann man auch noch die Zeit ändern.

    Gruß

    Holger

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt von Eltako einen Ferndimmer bis 500W. O.k. den gibt es von anderen Herstellern auch. Bei diesem kann man an einem Poti den Dimm-Speed ändern.
    Soll bedeuten: Ein Relais-Ausgang auf den Tast-Eingang des Eltako - so lassen sich auch sicherlich Interessante Effekte erziehlen.
    Schau mal rein, ob du das gebrauchen kannst ?

    http://www.eltako.com/dwl/eltako_2006_kapitel_b.pdf

    Übrigens ist der für Kapazitive, Induktive und Ohmsche Lasten !!
    (Unabhängig von deiner Anwendung - trotzden sehr interessant.)
    ............. des Bauers letzter Rat - ist Draht !
    Zitieren Zitieren Vielleicht mit Dimmer  

Ähnliche Themen

  1. Logo
    Von carsten im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 11:30
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  3. Logo Stromversorgung mit SNT statt Logo Power
    Von dibahh im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 23:18
  4. PT-100 an Logo!
    Von the bang 2 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 21:02
  5. Biete Logo PT100 Modul neu + ovp und Logo DM8 Modul
    Von Nachbar im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 04:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •