Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Quellen Tauschen IEC Programmierung

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Viele Steuerungs Hersteller lassen Ihre Steuerungen im IEC Standard programmieren. Allerdings haben viele ja Ihr eigenes Tool. Z.b. TwinCat (Beckhoff, PCWorx (phoenix), Tia (Siemens mit 1000er) und Codessys ...

    Hat jemand schon mal Tests mit den Export und Import Dateien zwischen den Herstellern gemacht?

    Wie gut funktioniert es?
    Was kann alles getauscht werden? (Hardware wohl eher nicht).

    Bei Hersteller Librarys gibt es wohl eher auch Probleme denke ich.

    Wäre cool wenn jemand seine Erfahrungen diesbezüglich teilen würde.
    Soweit vorhanden.

    Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk
    Zitieren Zitieren Quellen Tauschen IEC Programmierung  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Vom TIA nach Classic hab schon einiges über die Quellen gemacht.
    Selbst bei Siemens Intern muss Mann dann noch einiges anpassen so wie atribute und Variabelen Name.
    Und auch mit der Bibliothek muss mann aufpassen.

    Kann mich vorstellen das das verfahren zu andere Hersteller genau so ist.
    Reine Code geht gut mit was Anpassungen, und Bibliothek Spezifik hat mann Pech.
    Und funktioniert auch nur "vermute ich" ausschließlich mit SCL.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    113
    Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Wenn es sich bei den Quellen um IEC61131 Standard handelt, dann sollte der Export/Import problemlos funktionieren.
    Doch wieviele Bibliotheken sind tatsächlich in der Norm beschrieben? Kann mir nicht vorstellen, dass ein wesentlicher Teil der Applikationen nur mit Timern, Zählern und Conversion-Bausteinen arbeitet. Dann gibt es die unterschiedlichsten Plattformen auf denen der Code laufen muss. Die Idee der Normung finde ich charmant, dient aber nicht dazu wild hin- und herwechseln zu können.
    Darf ich fragen aus welchem Anlass Du Dich damit beschäftigst?

  4. #4
    schaible.r ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Naja. Wir haben eine eigene Bibliothek mit Bausteinen entwickelt, die unseren Bedürfnissen in Sachen, bedienen, beobachten und Steuern entspricht.

    Momentan nutzen wir noch einige Teile von Hersteller Bibliotheken.
    Nun bin ich dabei eine neue Version zu erstellen.
    Diese versuche ich so Universell wie möglich zu gestalten. D.h. so wenig wie möglich Hersteller Bibliotheken, offene Anbindung an Visualisierung und eben auch so flexibel wie möglich.

    Das ich die Programme mit unserer Bibliothek so einfach wie möglich auch auf andere SPSen transferieren kann.

    Das ist der Plan. Denn wir wollen so Hersteller unabhängig wie möglich sein, und dabei unsere Bibliothek mit der Philosophie bei behalten.

    Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Bei Quellen in ST / SCL könnte es noch funktionieren. Wobei andere Hersteller keine Datenbausteine kennen, wie sie bei Siemens verwendet werden. Auch die # vor den Variablennamen können Probleme verursachen.
    Alles andere kannst du aber fast vergessen, wenn du Hersteller übergreifend exportieren willst. Der Standard schreibt vor, wie der Syntax der Sprache ist, aber nicht wie die entsprechenden Bausteine gespeichert werden sollen.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  6. #6
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    113
    Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Das sehe ich genau so. Sicherlich kann man alle benötigten Bibliotheken selber nachbauen aber zu welchem Preis?
    Einfach nur mal ein IP-Adresse von DHCP auf statische IP-Adresse umstellen dürfte sehr viel Systemkenntnisse erfordern.
    Mit herstellerspezifischer Bibliothek dauert das ca. eine Minute. Ohne dauert es eine Woche? Ein Monat?

  7. #7
    schaible.r ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Langsam Langsam.

    Um solche Sachen geht es gar nicht.
    Das ich nicht alles Nachbauen kann ist klar. Systembedingte Bibliotheken vom Hersteller kann und will ich nicht selbst machen.
    Das ist klar das so etwas dann angepasst werden muss.

    Mir geht es um Steuern von Motoren, Ventilen etc.
    Und unser bedinkonzept.

    Und lasst mal das große S eher außen vor.
    TIA will zwar nach IEC programmiert sein aber ....

    Hauptsächlich denke ich eher an PCWorx, TwinCat und Codesys.
    Und dort vorhalten an die exportierten Quellen.
    In AWL bzw. ST.



    Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk

  8. #8
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Also ich hab mal als "Quick-and-dirty"-Lösung ein Programm von einer EATON XIOC in eine WAGO 750 eingespielt:

    - Codesys-Installation mit Targets für beide fraglichen Steuerungen
    - Projekt geöffnet
    - Zielsteuerung gewechselt
    - Hardware konfiguriert (Hardwareaufbau und physikalische Adressen)
    - eingespielt

    Das hat erstaunlich gut funktioniert.
    Diese Lösung musste damals sein, weil kurzfristig nix anderes verfügbar war, die Maschine aber laufen musste...
    Der Fairnis halber muss man aber sagen, das es bei dem Programm wirklich nicht um irgendwas wildes ging - nur Standard-Codesys-Libs, keine Visu...

    @schaible.r Wenn ich es richtig verstanden habe, war DAS doch, was Du probieren wolltest, oder?
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  9. #9
    schaible.r ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Ja so in der Art.
    Also funktioniert es.

    Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie gesagt, das Programm war wirklich sehr überschaubar und verwendet keine Hersteller-spezifischen Libs - ich wollte damals wissen ob das funktioniert. Wenn das nicht geklappt hätte, hätte ich das Programm aber vermutl. in max 2h neu geschrieben gehabt.

    Ich denke wenn Du universelle Bibliotheken schreiben möchtest empfiehlt es sich, die wahrscheinlichste Hardware anzuschaffen und sich dann Stück für Stück heranzutasten, welcher Funktionsumfang geht, und was Probleme bereitet.
    Ich hab z.B. auch keine Ahnung, wieviel Anpassung es bedeuten würde, eine Visu nach diesem Konzept "umzutopfen".
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

Ähnliche Themen

  1. Link zu Kostemlosen Buch für IEC 61131 Programmierung
    Von cozmik im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 11:02
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 16:42
  3. IEC 1131-3 oder Simatic Programmierung
    Von eisfutzi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 10:27
  4. IEC-Programmierung für Microcontroller ?
    Von ConEx im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 17:13
  5. SPS Programmierung nach DIN EN oder IEC???
    Von tom1979 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 09:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •