Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SCHNEIDER Unity Pro XL: Zeiger auf Ein-/Ausgangsbereich an DFB übergeben

  1. #1
    Registriert seit
    31.07.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte den Ein- /Ausgangsbereich (12 WORD IN // 2 WORD OUT) eines Profibus-Teilnehmers an einen DFB übergeben.
    Einzelne EIngangswörter kann ich ohne probleme Adressieren. Arrays die aus dem MW-Bereich stammen ebenfalls.

    Will ich jedoch ein Array ab zB %iw0.2.0.1 an meinem DFB legen (Eingangsdefinition array[0..11] OF WORD), bekomme ich beim kompilieren die Meldung "Topologietyp ist inkompatibel".

    Wie mache ich es richtig?

    Grüße Mark
    Geändert von MSchaffrath (31.07.2016 um 08:37 Uhr)
    Zitieren Zitieren SCHNEIDER Unity Pro XL: Zeiger auf Ein-/Ausgangsbereich an DFB übergeben  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    604
    Danke
    34
    Erhielt 119 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Welche Unityversion? Welche Zielplattform? (Quantum, M340,...) Welche Profibusanschaltung?

    Holger

  3. #3
    MSchaffrath ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    >Welche Unityversion?
    Unity Pro XL V8.0

    >Welche Zielplattform? (Quantum, M340,...)
    UNITY TSX573634M

    >Welche Profibusanschaltung?
    TSX PBY100

  4. #4
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    604
    Danke
    34
    Erhielt 119 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Ich habe SyCon gerade nicht verfügbar aber
    %iw0.2.0.1
    ist ja kein Array sondern nur ein Wort.

    Wenn du deine Eingänge nicht als Array of Word definieren kannst, musst du sie im Programm per Move händich zuweisen.

    Versuche morgen mal die Software zu finden und melde mich nochmal.
    Holger

  5. #5
    MSchaffrath ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn du deine Eingänge nicht als Array of Word definieren kannst, musst du sie im Programm per Move händich zuweisen.
    Habe ich gemacht (per Operate), aber so richtig toll ist das nicht.

    Ich habe SyCon gerade nicht verfügbar aber
    %iw0.2.0.1



    ist ja kein Array sondern nur ein Wort
    Auch bei Modulen, die kosistent aneinader hägen geht das leider nicht.

    @Holger: Danke für's prüfen.

  6. #6
    Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Normalerweise ist doch %iw ein Zeichen für ein Analogeingang. Oder hat das was mit der Schnittstelle zu tun, da dort eine Ziffer mehr steht als sonst?

  7. #7
    MSchaffrath ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    %iw ein Zeichen für ein Analogeingan
    Auch. Oder einen WORD-bassierten Datenaustausch.

    hat das was mit der Schnittstelle zu tun, da dort eine Ziffer mehr steht
    So werden alle meine Gräte auf dem Profibus dargestellt.
    Wenn dort ein Fehler ist kann ich ihn nicht entdecken, bzw. er müsste schon von den GSD-Dateien her rühren.
    SysCon baut das so zusammen.

    Das ich dort irgendwo einen Fehler mache kann ich aber letztlich nicht ausschließen.

  8. #8
    Registriert seit
    14.11.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Du machst schon alles richtig mit dem PROFIBUS.

    Du müsstest tatsächlich mit einem MOVE Baustein arbeiten bevor Du die Daten an den DFB übergibst. Es sei denn Du kannst den DFB umschreiben, bzw. baust nochmal einen "Wrapper" um den DFB der dir die Konvertierung macht (also einen DFB der deinen DFB aufruft aber vorher konvertiert/moved).
    Du kannst kein Array direkt auf die %IW Adressen der PROFIBUS Teilnehmer legen, weil das Format ein bisschen anders ist (Kanalnummer ist noch in der %IW Adresse an der dritten Stelle eincodiert)

    Du müsstest also so etwas hier vorher machen:
    Move Array.PNG
    Mit den Datentypen wirst Du wahrscheinlich noch Probleme bekommen. Unity legt für die PROFIBUS Teilnehmer immer INT Werte an. Du schreibst, dein DFB braucht WORD. Da müsstest Du im Zweifelsfall auch nochmal konvertieren.

  9. #9
    MSchaffrath ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    Du müsstest tatsächlich mit einem MOVE Baustein arbeiten
    ich habe zwischenzeitlich einen Baustein, der mir die gewünschen Profibus-Daten in ein passendes Array kopiert.
    "iDP_RFID[0]:=%iw0.2.0.200;
    iDP_RFID[1]:=%iw0.2.0.201;"
    usw.

    PROFIBUS Teilnehmer legen, weil das Format ein bisschen anders ist (Kanalnummer ist noch in der %IW Adresse an der dritten Stelle...
    Ja, da hast Du recht. Ich habe zwischenzeitlich das Profibus-Handbuch zum Unity-System gelesen.

    Unity legt für die PROFIBUS Teilnehmer immer INT Werte an. Du schreibst, dein DFB braucht WORD
    Ja, ich habe meinen WORD-Fehler bereits korigiert und den DFB angepasst.


    Richtig toll ist das noch nicht, aber funktionell.
    Aber vieleicht hat ja noch eine ne Idee.

Ähnliche Themen

  1. Schneider Electric M340 über das Internet mit Unity Pro verbinden
    Von skyracer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 11:54
  2. mit einem Zeiger auf ein komplettes ARRAY zeigen???
    Von fk- princess im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 11:49
  3. Unity Pro eigenen FB schreiben und Umschalten von ST auf FDB
    Von mkRE im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 08:27
  4. Unity Pro - Schneider
    Von Koopi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 11:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •