Hallo,

bin auf:

https://revolution.kunbus.de/

gestossen.

Hardware Spez:

Prozessor: BCM2835, 700 MHz
RAM: 500 MByte
Flash: 4 GByte
Betriebssystem: Raspbian / Debian Wheezy mit RT-Patch des Kernels 4.1 (4.1.13-rt15+ #3 PREEMPT RT armv6l)
RTC mit 24 h Pufferung über wartungsfreien Kondensator
Treiber / API: Treiber schreibt zyklisch Prozessdaten in ein Prozessabbild, Zugriff auf Prozessabbild über Linux-Filesystem als API zu Fremdsoftware.
Kommunikationsanschlüsse: 2 x USB 2.0 A (je 500 mA belastbar), 1 x Micro-USB, HDMI, Ethernet (RJ45) 10/100 Mbit/s
Stromversorgung: min. 10,7 V, max. 28,8 V, maximal 10 Watt*
Zulässige Umgebungstemperatur: -40 bis +55 °C**
Gehäuseabmessungen: (HxBxL) 96 mm x 22,5 mm x 110,5 mm (ohne gesteckte Stecker)
ESD Schutz: 4 kV / 8 kV gemäß EN61131-2 und IEC 61000-6-2
Surge / Burst Prüfungen: gemäß EN61131-2 und IEC 61000-6-2 eingekoppelt auf Versorgungsspannung, Ethernet und IO-Leitungen
EMI Prüfungen: gemäß EN61131-2 und IEC 61000-6-2
Vor allem das rote finde ich interessant, der Rest ist ja pi Standard.

Was haltet ihr davon? Möchte es als kleinen IPC einsetzen um ein paar Aufgaben über Scripte zu erledigen.
Ob man den natürlich als SPS einsetzen möchte? Weiß nicht...

Gruß,

Bernhard
Prozessor: BCM2835, 700 MHz
RAM: 500 MByte
Flash: 4 GByte
Betriebssystem: Raspbian / Debian Wheezy mit RT-Patch des Kernels 4.1 (4.1.13-rt15+ #3 PREEMPT RT armv6l)
RTC mit 24 h Pufferung über wartungsfreien Kondensator
Treiber / API: Treiber schreibt zyklisch Prozessdaten in ein Prozessabbild, Zugriff auf Prozessabbild über Linux-Filesystem als API zu Fremdsoftware.
Kommunikationsanschlüsse: 2 x USB 2.0 A (je 500 mA belastbar), 1 x Micro-USB, HDMI, Ethernet (RJ45) 10/100 Mbit/s
Stromversorgung: min. 10,7 V, max. 28,8 V, maximal 10 Watt*
Zulässige Umgebungstemperatur: -40 bis +55 °C**
Gehäuseabmessungen: (HxBxL) 96 mm x 22,5 mm x 110,5 mm (ohne gesteckte Stecker)
ESD Schutz: 4 kV / 8 kV gemäß EN61131-2 und IEC 61000-6-2
Surge / Burst Prüfungen: gemäß EN61131-2 und IEC 61000-6-2 eingekoppelt auf Versorgungsspannung, Ethernet und IO-Leitungen
EMI Prüfungen: gemäß EN61131-2 und IEC 61000-6-2