Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Brauche Hilfe! Programmiersprachen für Basissoftware einer sps

  1. #1
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    kann mir jemand sagen mit welchen Programmiersprachen eine Basissoftware für eine SPS und evtl. das Echtzeitbetriebssystem geschrieben wird? Besonders würde mich das im Falle der Sigmatek Steuerung interessieren. Wäre aber egal, mir würde auch reichen wenn ich es im falle der S7 wüsste.

    besten Dank im Voraus!
    fun4you
    Zitieren Zitieren Brauche Hilfe! Programmiersprachen für Basissoftware einer sps  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    für S7 und artverwandte meist AWL, FUP und KOP, und dann gibt es noch Sonderfälle wie SCL.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.160 Danke für 971 Beiträge

    Standard


    Hallo lorenz2512,

    ich glaube nicht, das fun4you1974 das wissen wollte, womit man die SPS programmiert sondern in welcher Sprache das Betriebssystem programmiert ist.
    Allerdings weiss ich die Antwort auch nicht, würde aber mal C tippen.

    mfg
    marlob

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Ich weiß zwar nicht ob das hilft, aber hier das Anforderungprofil für eine Stellenausschreibung eines
    SPS-Betriebssystemprogrammierers bei Sigmatek:

    Anforderungen
    Fundierte technische Ausbildung (HTL/FH/TU) bzw. einschlägige Berufserfahrung
    Kenntnisse in x86 Assembler
    Erfahrung bei Echtzeitbetriebssystemen von Vorteil
    Gute Programmierkenntnisse in C (praktische Erfahrung)

    Vermutlich wird man da in der Praxis je nach Hersteller alle möglichen Programmiersprachen,
    die es in der Elektronik so gibt vorfinden.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    fun4you1974 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    eine awl,scl kann nicht direkt vom prozessor verarbeitet werden! es muss doch vorher noch sowas wie ein compiler das sps programm(awl,scl) in "maschinensprache" aufbereiten! diese umsetzung in assembler dachte ich wird mittels einer software realisiert. diese software ist die basissoftware. zusätzlich gibt es noch ein betriebssystem auf dem die basissoftware aufsetzt.
    mich würde jetzt interesieren in welcher programmiersprache die "basissoftware" erstellt wird?
    kann mir jemand folgen?? oder hab ich einen fehler in meiner beschreibung??

    grüsse fun4you1974
    Zitieren Zitieren betriebssystem und basissoftware  

  6. #6
    fun4you1974 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke @ MSB das bestätigt bei sigmatek meine vermutung. die abarbeitung, bzw. umwandlung der awl´s geschieht mittels assembler.
    Zitieren Zitieren assembler  

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von fun4you1974
    eine awl,scl kann nicht direkt vom prozessor verarbeitet werden! es muss doch vorher noch sowas wie ein compiler das sps programm(awl,scl) in "maschinensprache" aufbereiten! diese umsetzung in assembler dachte ich wird mittels einer software realisiert.
    Die "Assembler"sprache, also der Maschinecode, heist bei den Step7 - Prozessoren MC7.

    Hierbei arbeitet die 300er Baureihe (ausser 318 ) mit Interpreter, während die 400er Baureihe sowie die 318 eine Compilermaschine ist.

    Weis allerdings nicht, ob dir dass hilft, da ich eigendlich nicht genau weiss, was du meinst....

    Vielleicht verrätst du uns, in welchem kontext die Frage steht ?

  8. #8
    fun4you1974 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, ich muss wohl doch etwas weiter aushohlen.
    Bei Robotern (3-D Bewegungsfähig) müssen komplexe Bahnberechnungen durchgeführt werden. In den erstellten Teachprogrammen werden aber nur Parameter dafür eingestellt. Diese Parameter müssen dann von einer Software in der Steuerung nochmal ausgewertet werden, und dementsprechend werden die Umrichter angesteuert. Dessweiteren lassen sich aber auch gleichzeitig Ein- Ausgänge zum steuern von Bändern,..... ansteuern. Mich würde jetzt halt interessieren in welchen Programmiersprachen solche softwarepakete (die wie schon gesagt Bahnberechnungen+abarbeiten eines Teachprogramms ermöglichen) erstellt werden.

    Grüsse
    fun4you1974
    Zitieren Zitieren Zusammenhang (Kontext)  

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Heißt daß. du willst die Positions- und Geschwindigkeitsdaten in der SPS in Echtzeit berechnen und den Umrichtern dann übergeben? Dafür dürfte eine S7 zu langsam sein, egal womit du sie programmierst.
    Vielleicht hab ich aber die Aufgabe auch falsch verstanden.
    Es gibt Steuerungen, die speziell für solche Dinge konzipiert wurden.

    www.bachmann.info
    evt. Sinumeric? davon wissen Andere hier mehr.

    Dann braucht man aber eigentlich auch keinen intelligenten Roboter mehr, sondern steuert die Motore des Roboters direkt.

    Roboter können i.d.R. auch Eingänge auswerten und Ausgänge setzen. Einige haben auch SPS-Funktionen OnBoard.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    280
    Danke
    41
    Erhielt 96 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo fun4you1974,

    bei uns (CoDeSys) ist es so:
    Aus dem IEC-Code wird bereits im Programmiersystem Binärcode für den jeweiligen Prozessor generiert. Dieser Compiler ist wie das gesamte Programmiersystem in C++, bzw C# (neue Generation) geschrieben. Das Laufzeitsystem, dass auf der Steuerung den Ablauf, die Kommunikation zum Programmiersystem, etc. und einiges mehr regelt ist in ANSI-C geschrieben, damit es möglichst einfach auf eine neue Plattform portiert werden kann.
    Nur wenige Zeilen sind in Assembler implementiert.
    Ich denke mal, bei Sigmatek ist das ganz ähnlich, bei Siemens weiss ich es nicht.
    Hilft dir das weiter?

    Werner29

Ähnliche Themen

  1. IM 174, brauche Hilfe
    Von GS-Harri im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 00:12
  2. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 12:35
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 12:20
  4. Brauche Hilfe bei der Auswahl einer Lichtschranke
    Von Jochen im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 08:19
  5. Brauche mal Hilfe OP 5
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 11:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •