Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Programmierschnittstelle an einer Sharp SPS

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Habe über ebay eine günstige Steuerung von Sharp erworben.
    Sicherlich ein Risiko bei diesem Exot, aber modular, umfangreich, mit Software und in einem hervorragenden Zustand. Der einzige Wermutstropfen, es fehlt das Programmierkabel. In der Dokumentation ist die Programmierschnittstelle nirgends benannt. Es ist aber ersichtlich, das es sich um ein 25-Pin D-Sub Anschluss handelt, also möglicherweise RS232 ?? Wer kann mir da einen Tip geben, ob ich da richtig liege, oder das Problem gar lösen kann. Sharp-Japan hat mich da jedenfalls schon hängen lassen.

    Gruß Fred
    Zitieren Zitieren Gelöst: Programmierschnittstelle an einer Sharp SPS  

  2. "Wenn es RS232 ist, sollte Pin 2 oder Pin 3 ca -8 bis -15 V gegen Masse (Pin 7) haben.
    Wenn es so ist, würde ich mir erstmal ein Kabel mit folgenden 3 Verbindungen machen (9polige PC Schnittstelle):

    PC 5<--->SPS 7 (Masse)
    PC 3<--->SPS 3
    PC 2<--->SPS 2

    oder:

    PC 5<--->SPS 7 (Masse)
    PC 3<--->SPS 2
    PC 2<--->SPS 3

    Welche Variante, hängt davon ab, wo du die -10V misst. Wenn es richtig ist, mißt du nach dem Zusammenstecken auf beiden Signaladern ca -10V gegen die Masse.

    Das ist die einfachste mögliche Verbindung. Damit probierst du die PC-Seite.
    Wenn?s nicht reicht meckert die PC-Software vielleicht über fehlendes CTS oder DTR Signal.
    Wenn du die -10V auf 2 oder 3 der SPS gefunden hast, kansst du davonausgehen, dass die Belegung dem Standard entspricht.

    Um die (Handshake-)Signale zu verbinden, mußt du dir die Belegung der PC-Schnittstelle (9 und 25pol.) besorgen und schauen, ob dass du paarweise
    RTS PC <-->CTS SPS
    CTS PC <-->RTS SPS

    DTR PC <-->CTS DSR SPS
    DTR PC <-->CTS DCD SPS

    DSR PC <-->DTR SPS
    DCD PC <-->DTR SPS

    verbindest.
    Das ist dann die übliche Belegung mehr (als 3)poliger Kabel.

    Vor dem Anschliessen überzeuge dich bitte, dass die SPS nicht höhere Spannungen, z.B. 24V für externe Geräte auf einer der beteiligten Leitungen legt. Die Handshake-Leitungen führen gewöhnlich ca. 10V für "bereit" und -10V für "nicht bereit".

    Sollte es mit den Handshake nicht klappen, kannst du auch den Geräten ihr eigenes Signal zurückgeben.

    Viel Glück."


  3. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn es RS232 ist, sollte Pin 2 oder Pin 3 ca -8 bis -15 V gegen Masse (Pin 7) haben.
    Wenn es so ist, würde ich mir erstmal ein Kabel mit folgenden 3 Verbindungen machen (9polige PC Schnittstelle):

    PC 5<--->SPS 7 (Masse)
    PC 3<--->SPS 3
    PC 2<--->SPS 2

    oder:

    PC 5<--->SPS 7 (Masse)
    PC 3<--->SPS 2
    PC 2<--->SPS 3

    Welche Variante, hängt davon ab, wo du die -10V misst. Wenn es richtig ist, mißt du nach dem Zusammenstecken auf beiden Signaladern ca -10V gegen die Masse.

    Das ist die einfachste mögliche Verbindung. Damit probierst du die PC-Seite.
    Wenn?s nicht reicht meckert die PC-Software vielleicht über fehlendes CTS oder DTR Signal.
    Wenn du die -10V auf 2 oder 3 der SPS gefunden hast, kansst du davonausgehen, dass die Belegung dem Standard entspricht.

    Um die (Handshake-)Signale zu verbinden, mußt du dir die Belegung der PC-Schnittstelle (9 und 25pol.) besorgen und schauen, ob dass du paarweise
    RTS PC <-->CTS SPS
    CTS PC <-->RTS SPS

    DTR PC <-->CTS DSR SPS
    DTR PC <-->CTS DCD SPS

    DSR PC <-->DTR SPS
    DCD PC <-->DTR SPS

    verbindest.
    Das ist dann die übliche Belegung mehr (als 3)poliger Kabel.

    Vor dem Anschliessen überzeuge dich bitte, dass die SPS nicht höhere Spannungen, z.B. 24V für externe Geräte auf einer der beteiligten Leitungen legt. Die Handshake-Leitungen führen gewöhnlich ca. 10V für "bereit" und -10V für "nicht bereit".

    Sollte es mit den Handshake nicht klappen, kannst du auch den Geräten ihr eigenes Signal zurückgeben.

    Viel Glück.

Ähnliche Themen

  1. Simple Visu mit C-Sharp und WPF
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:03
  2. DPC2 Programmierschnittstelle (Siemens Softnet DP)
    Von GundelGaukeley im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 11:31
  3. Sharp Satellite W10
    Von rauch_m im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 22:34
  4. DP/RS 232 Link als Programmierschnittstelle?
    Von Unimog-HeizeR im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 00:37
  5. Programmierschnittstelle von Logo
    Von cepheus im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 15:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •