Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 14

Thread: Logo mit Stromwandler-Messumformer installieren

  1. #1
    Join Date
    26.09.2018
    Posts
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher, wie ich an der Siemens Logo8 12/24 RCE einen Stromwandler-Messumformer vom Typ
    ZIEHL-STWA2AH anschließe.
    Folgenden Schaltplan habe ich vom Hersteller

    ziehl-stwa2ah.png
    stromproportionaler Analogausgang DC 4 ...20mA entsprechend AC - Messbereich
    Versorgungsspannung 9...30 VDC (über Messschleife)

    Wandler

    ziehl-stwa2ah_bild.png

    Meine Vorstellung zum Anschluß an der Logo:

    Klemme 1 und 2 bleiben offen, da ich den Messbereich 0 ... 20A haben möchte.
    Klemme + leg ich auf die 24 VDC+ der Logo
    Klemme - Schließe ich an den Eingang der Logo I1 an

    ?

    Mario
    Attached Images Attached Images
    Attached Files Attached Files
    Reply With Quote Reply With Quote Answered: Logo mit Stromwandler-Messumformer installieren  

  2. "
    Quote Originally Posted by amedes View Post
    Aber die LOGO kann doch 4-20mA.
    Ich kann doch die Eingänge der Logo auch dementsprechend definieren.
    Oder verstehe ich das falsch?
    Attachment 44296
    Da steht Analogausgänge!


    Es gibt noch ein Zusatzmodul für 4-20mA-Eingänge, aber das Basismodul kann, wie von GUNSAMS bereits angegeben, nur 0-10V."


  3. #2
    Join Date
    02.01.2015
    Posts
    656
    Danke
    118
    Erhielt 148 Danke für 138 Beiträge

    Default

    Die analogen Eingänge eines Logo Basismoduls können nur 0-10V verarbeiten. Der Wandler gibt aber 4-20mA aus.
    Du musst wie in der Zeichnung angegeben, einen 500 Ohm Widerstand schalten. Dadurch entsteht am Widerstand ein Spannungsabfall von 2-10V. Den Analogeingang der LOGO! schließt du dann parallel zum Widerstand an.

    Habe jetzt mal ins Datenblatt geschaut, danach soll es 24V max. 800 Ohm sein.
    Last edited by GUNSAMS; 29.01.2019 at 10:27.

  4. #3
    amedes's Avatar
    amedes is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    26.09.2018
    Posts
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Danke für deine Antwort.
    Aber die LOGO kann doch 4-20mA.
    Ich kann doch die Eingänge der Logo auch dementsprechend definieren.
    Oder verstehe ich das falsch?
    2019_01_29_12_03_26_LOGO_Soft_Comfort.png

  5. #4
    Join Date
    27.06.2009
    Location
    am Nordharz
    Posts
    4,148
    Danke
    508
    Erhielt 1,061 Danke für 860 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by amedes View Post
    Aber die LOGO kann doch 4-20mA.
    Ich kann doch die Eingänge der Logo auch dementsprechend definieren.
    Oder verstehe ich das falsch?
    2019_01_29_12_03_26_LOGO_Soft_Comfort.png
    Da steht Analogausgänge!


    Es gibt noch ein Zusatzmodul für 4-20mA-Eingänge, aber das Basismodul kann, wie von GUNSAMS bereits angegeben, nur 0-10V.

  6. #5
    amedes's Avatar
    amedes is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    26.09.2018
    Posts
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Danke nochmal.
    Ich hole mir das Zusatzmodul und melde mich nochmal.

    Cu

  7. #6
    Join Date
    27.06.2009
    Location
    am Nordharz
    Posts
    4,148
    Danke
    508
    Erhielt 1,061 Danke für 860 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by amedes View Post
    Ich hole mir das Zusatzmodul und melde mich nochmal.
    Sehr wahrscheinlich wandelt das Analogeingangsmodul auch nur den Strom über einen (internen) Bürdewiderstand in Spannung um.

    Modul kostet je nach Händler 60€ aufwärts, der Widerstand ca. 1€.

  8. #7
    amedes's Avatar
    amedes is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    26.09.2018
    Posts
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Wäre das so richtig mit den Widerstand?

    Unbenannt.jpg

  9. #8
    Join Date
    30.08.2010
    Location
    Östereich
    Posts
    1,581
    Danke
    539
    Erhielt 230 Danke für 204 Beiträge

    Default

    ja, sollte so funktionieren
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  10. #9
    Join Date
    27.06.2009
    Location
    am Nordharz
    Posts
    4,148
    Danke
    508
    Erhielt 1,061 Danke für 860 Beiträge

    Default

    Sieht ok aus.


    Hier ein Bildchen von PN/DP dazu: Analogeingabe 4-20mA für Logo, S7-200, 1200 oder S7-300

    Und denk dran, der Widerstand muss min. 1/8 Watt (125mW) Leistung haben: Analogeingabe 4-20mA für Logo, S7-200, 1200 oder S7-300

  11. #10
    amedes's Avatar
    amedes is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    26.09.2018
    Posts
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe mir eine AM2 für die Logo geholt und habe eine frage zur Beschaltung des Stromwandlers.
    Ich würde wie folgt anschließen:


    Zeichnung_Logo8_001.jpg

Similar Threads

  1. Sonstiges LOGO V8 8Temperaturen messen regeln+Messumformer
    By marvin90 in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 02.02.2015, 06:22
  2. Stromwandler (0-20mA) an LOGO 0BA6??
    By AUMA in forum Sonstige Steuerungen
    Replies: 14
    Last Post: 05.08.2014, 09:38
  3. Stromwandler mit 0-10V
    By MRT in forum Elektronik
    Replies: 9
    Last Post: 17.01.2011, 21:54
  4. PT 100 Messumformer für Logo
    By Sepperl in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 25.07.2009, 19:29
  5. Strommessung mit Messumformer
    By MatMer in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 29.09.2005, 09:17

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •