Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Pufferladesteuerung

  1. #11
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    PT 100 sind Widerstandsthermometer, die mit s´teigender Temperatur ihren Widerstand vergrößern, bei 0°C --> 100 Ohm

    Für die Logo gibts Erweierungen an denen diese PT 100 angeschlossen werden.
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  2. #12
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  3. #13
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    232
    Danke
    21
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    hast du an deinem Vergaserofen gar keinen Rücklaufmischer ? Wären dann noch 2 Ausgänge falls Du Ihn über die Steuerung regeln möchtest ... würde mir auch mal an deiner stelle den bc9000 von beckhoff anschaun - die neuen sind recht erschwinglich, zwar etwas schwieriger als ne easy oder logo zu programmieren, aber versuch macht klug und es ist noch kein meister vom himmel gefallen .... hab übrigens einen Vigas 25s, 1000 liter Puffer und ab Frühjahr dann auch ne Solaranlage aufm Dach ...

    gruß stricky

  4. #14
    oek_de ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Puh, komm gerade vom Musizieren.
    Hi Stricky, wie es aussieht bist du bei der Heiztechnik Insider. Hast du einen Plan deiner Anlage?
    Meine Anlage hat ein "Bekannter" aufgebaut, der keine Ahnung hatte.
    Ich habe einen 800 Liter Kombispeicher + einen 1000 Liter Pufferspeicher.
    Holzheizung/Ölbrennerkombination. Die Steuerung und Verrohrung sind zur Zeit Müll.
    Der Hersteller hat mir empfohlen den Kombi jetzt nur als Brauchwasser zu nutzen und den Puffer zum Heizen.
    Die Kesselsteuerung selbst regelt wann Ölbrenner angeht, Vorlauftemp. usw. nur mit der Puffeladung kommt sie nicht zurecht. Dazu hat mir der Hersteller eine Pufferladesteuerung für 1000 Euro angeboten. Deshalb bin ich hier.Ich lade mal einen Plan mit hoch, wie z.Z. die Anlage aussieht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    232
    Danke
    21
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Tach,

    kann das Schema leider nicht öffnen ... sind anscheinend fehler drin ... für 1000€ würde ich das nicht machen ! Die Selbstbaulösung wird im Endeffekt nicht viel günstiger ( wenn überhaupt ) du bist aber viel flexibler, vor allem wenn nachher noch die Solaranlage dazukommt !

  6. #16
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    232
    Danke
    21
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hab mir gerade mal das Datenblatt angeschaut ... hat der regovent denn keine eigene Steuerung ? Wenn ich das schema richtig verstanden habe, lädst du ja auch deinen Puffer mit Öl und Warmwasser geht nicht mit Holz ? Soll das so sein ? Wann schaltet der Regovent denn auf Öl ein ? Wenn das vernünftig laufen soll, brauchst du wohl ein paar mehr PT100 und mehrere Ausgänge, vor allem wenn die Solaranlage hinzukommt, damit die überschüssige Energie ( wenn der Kombi voll ist ) auch in den Puffer kommt ...

  7. #17
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo oek_de und alle anderen

    Hier ist ein interessanter Link.

    http://www.ta.co.at/index_prod.htm

    Habe dein Hydraulikschema leider nicht öffnen können. Ich habe bei mir aus beruflichen Gründen meine Lüftuns (mit Wärmerückgewinnung).-Heizungs.- Solar.- und Pufferregelung über EIB realisiert.
    Wäre nett wenn du mir kurz Bescheid gibt´s was du von der UVR 1611 hältst.
    Gruß guluma

  8. #18
    oek_de ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Hi,
    mit rechter Maus, Ziel speichern unter ... die jpg erstmal speichern. Ist zum direkten aufmachen etwas groß geraten.
    Zum Regovent :
    Es ist eine Steuerung vorhanden. Wenn Holzheizphase fertig ist, schaltet sich dann der Ölbrenner ein, usw. Funktioniert auch soweit. Hauptproblem dabei:
    Die Erkennung, ob noch Feuer brennt und der Puffer noch bedient wird, wird über ein Thermostat abgefragt das im Kessel(Ofen) ist.
    Das heißt: Solange das Wasser im Kessel über 55 Grad ist, denkt der Ofen er brennt. In Wirklichkeit ist das Feuer schon lange aus und ich blase gerade meine Energie aus dem Pufferspeicher in den Schornstein (im wahrsten Sinne des Wortes) da der ja noch heiß ist und umgekehrt den Kessel heizt.
    Einen Abgasrauchfühler habe dann eingesetzt um dem aus dem Weg zu gehen. Das ist jedoch auch nicht das Richtige. Wenn der Ofen sich selbst drosselt und der Eingang fällt mal ab, überhitzt er durch die Glut die noch drin ist, weil kein WÄrme mehr abgeführt wird.
    Meld mich morgen wieder!
    Und DANKE

  9. #19
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    nimm weishaupt wrsol2.0 und tune das ganze noch ein wenig für deine speziellen Ansprüche
    1. du hast PWM Pumpenausgänge
    2. einfach zu bedienen
    3. Temperaturfühler sind meines wissens preisgünstig

    schau mal auf der weißhauptseite (haben anlagenschemen zum download)und ( loebeshop.de für die preise) soll keine Werbung sein

    das Ganze ist für den Anfang das Einfachste.
    habs auch damit gemacht und tune nun im 2.Winter das Ganze mit ner 100U noch ein wenig da ich noch ne Gastherme dabei habe.

    Grüße Thomas

  10. #20
    oek_de ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das mit der rechten Maustaste funktioniert nur im InternetExplorer
    @stricky :
    Öl und Holz sind in "Reihe" geschaltet. Die Steuerung dafür hat der Regovent selbst. Der Pufferspeicher hängt parallel am Kombispeicher und wird ab 40 C° zugeschaltet (und leider auch wieder weggeschaltet).

    Die UVR 1611 kann alle Funktionen übernehmen, wie ich das sehe. Was kostet das Teil? Glaube aber ein Komplettaustausch der Steuerung ist nicht unbedingt notwendig.

    Auf der WEISHAUPT Seite kann ich nichts entsprechendes finden, nur Prospekte.

    Wie wird eigentlich ein normaler Mischer angesteuert? Geht das auch mit SPS? Dann könnte ich die Lade/entladefunktion des Pufferspeichers besser kontrollieren. Zur Zeit hängt an dem Ventil ein analoges, einstellbares Thermostat dran.

    Gruß
    Volker

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •