Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Pufferladesteuerung

  1. #21
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    mal so in den Raum gestellt:
    Hier beschreibt jemand, wie er eine Pufferladesteuerung mit einer Siemens LOGO realisiert hat. Vielleicht hilft´s.
    (siehe Beitrag von "ask" vom 01.03.06)

    http://www.automation.siemens.com/WW...px?PostID=3743

    Gruß
    Fux

  2. #22
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Weishauptseite ist ja unübersichtlich geworden, sorry
    unter folgendem Link
    http://www.loebbeshop.de/weishaupt/p...?categoryId=32

    gelangt mann zum WRSOL 2.0 incl. Bedienungsanleitung mit Installationsvorschlägen.

    Auf der Seite findet mann auch Zubehör wie Thermofühler...

    Thomas

  3. #23
    oek_de ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die wrsol 2 ist wirklich interresant. Schon alleine die Schemen und Anschlußpläne sind es wert dort vorbeizuschauen.

  4. #24
    oek_de ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die wrsol 2 ist wirklich interresant. Schon alleine die Schemen und Anschlußpläne sind es wert dort vorbeizuschauen.

  5. #25
    oek_de ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ...interessant

  6. #26
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    74
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    habe bei mir zur Steuerung der Solaranlage einen Wago Ethernet Controller 750/841 verwendet. Beckhoff hat ebenfalls entsprechende Geräte im Produktsortiment.
    Eine LOGO ist meines erachtens mit solchen Aufgaben Überfordert.
    Habe bei mir zwei Pufferspeicher mit 800l (4xPT100 jeweils 1 oben und unten) einen Warmwasserspeicher mit 400Liter (2xPT100 1 oben und 1 unten) eine Viessmann Ölheizung (1xPT100 im Kessel) eine Boilerladepumpe eine Zirkulationspumpe für Radiatoren und eine Zirkulationspumpe mit Mischer für Fußbodenheizung. Zur Aufladungs und Entladesteuerung habe ich in die Rückläufe der Speicher sowie vorm Heizkessel und in die Rücklaüfe der Solarwärmetauscher insgesammt 6 Motorkugelhähne eingebaut. Desweiteren sind PT100 Fühler eingebaut im Solarkollektor, an den Vorlaufrohren der Heizkreise sowie einer zur Bestimmung der Aussentemperatur. Die Raumtemperaturwerte sollen später mal über EIB in den Ethernetcontroller gelangen (entweder über einen neuen Wago Controller oder durch Umstieg auf Beckhoff mit EIB Busklemme).
    Programmiert wurde mit Codesys.
    Visualisierung ist noch in Arbeit.
    Falls ich mal auf einen Holzkessel oder Pelletsheizung umsteige, dann hänge ich die auch noch drann.
    Nächstes Jahr kommt dann noch die Kontrollierte Lüftungsanlage dazu, die ich über Ethernet und einen Koppler auch mit meinem Wagokontroller verbinde. Die Lüftungsanlage befindet sich aber dann unterm Dach.
    Sämmtliche Ausgänge meiner Viessmann Heizungssteuerung sowie die Brennerfreigabe habe ich ebenfalls auf den Wagokontroller geführt. Damit ist die Führende Steuerung in meinem Heizungskeller der Wagokontroller bei dem sämmtliche Daten vom Haus die mit Heizug, Solar und Lüftung zusammenhängen zusammenlaufen.
    Und sowas mit einer Logo? unmöglich!! Mit einer Simatic? unbezahlbar!!

    Gruß

    Markus

  7. #27
    oek_de ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    vielen Dank für die rege Teilnahme.
    Da bei der Planung der Heizanlage , vor 4 Jahren, grundlegende Fehler gemacht wurden, komme ich leider mit einer kleinen Differenzregelung (welche ich ursprünglich mit SPS lösen wollte) nicht ausreichend weiter.
    Eine solche Laderegelung bekäme man z.B dort : www.ta.co.at auch schon recht günstig von der Stange.
    Nächste Woche kommt ertmal ein Heizungsbauer.
    Schau mer mal..

    Gruß Volker
    Zitieren Zitieren erstes Fazit  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •