Hallo,

ich hatte jetzt fast ein Jahr ein Problem mit meinem Rechner und konnte mir nicht helfen.

Der Rechner stürtzte völlig undefiniert immer mal wieder ab - er ging einfach ohne Vorwarnung aus und bootete neu.

Ich war schon kurz davor mir ein neues Mainboard zu kaufen, da habe ich zufällig die Lösung gefunden:

Mein Board, ein P4S8X von ASUS mit SIS648 Chipsatz hatte leut testberichtern große Probleme mit 400er RAM, jedoch gelang es mit manchen Modulen das System zum laufen zu bringen wenn man das RAM auf den dritten Steckplatz steckte statt auf den ersten.

Ich verwende zwar 333er RAM, aber seit ich das Modul auf Steckplatz 3 habe läuft mein System hier einfach traumhaft!


Vieleicht hat ja jemand das selbe Problem, und ich kann ihm hiermit helfen, mit purere Logic kommt man auf diese Lösung schlieslich nicht...