Hallo,

bestimmt sind hier auch Leute, die als Freiberufler Erfahrungen mit Vermittlungsfirmen wie Hays, Interconomy,... oder Projektbörsen wie Gulp gemacht haben. Besonders interessieren würde mich die Erfahrung mit der Ausgestaltung der Verträge (Wettbewerbsverbot nach Projektende u.ä.) und die Erfahrungen mit den Endkunden: z.B. ergaben sich dabei feste Kundenbeziehungen auch ohne die Vermittler?

Aber auch die andere Seite interessiert mich: wie sind die Erfahrungen von Projektleitern, Mitarbeitern,... mit Freiberuflern? Warum erfolgte die Einschaltung eines Vermittlers und nicht die Suche nach dem direkten Kontakt, wie es z.B. hier im Forum ab und zu vorkommt?