Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fibel für Regeleungstechnik

  1. #1
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    da gibt es doch wie der Dubbel für den Maschinenbauer auch so eine Fibel für die Regeleungstechnik. Weiss jemand wie die gleich wieder heist?
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.
    Zitieren Zitieren Fibel für Regeleungstechnik  

  2. #2
    Registriert seit
    07.09.2006
    Beiträge
    75
    Danke
    6
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Moin,

    also als "Fibel" kenne ich Regelungstechnik von Otto Föllinger.

    Ansonsten:
    Regelungstechnik von Jan Lunze

    oder

    Regelungstechnik von Unbehauen

  3. #3
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Föllinger ist ein gutes Lehrbuch, als Nachschlagewerk ist vielleicht http://www.harri-deutsch.de/verlag/t...end/s_1749.htm ganz passend?

  4. #4
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    63
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Maxi,
    Empfehlen kann ich von Norbert Große :
    Taschenbuch der praktischen Regelungstechnik
    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
    (Albert Einstein1879 – 1955)

  5. #5
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Da gibt es doch eines was jeder gereglungte Student an der Uni braucht.
    So wie halt Dubbel die Bibel für Maschinenbau.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  6. #6
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Soweit ich es überblicken kann sind in jedem Buch bei allem was über DIN hinaus geht andere Bezeichnungen, Symbole, Strukturen usw. zu finden, weshalb man lieber ein paar Definitionen macht, wenn man mit anderen zusammen arbeitet.

    Es gibt ein paar Standard-Werke: Föllinger, Unbehauen und noch ein paar. An meiner FH hat sich der Prof an Föllinger angelehnt, was auch gut ist. Nur sind dann viele andere Werke der RT nur bedingt nutzbar, weil es oft viel Zeit erfordert, sich in die Terminologie einzuarbeiten, speziell wenn man schnell etwas nachschlagen muss.

    Mal eine andere Frage: In anderen Beiträgen ist zu lesen, dass du Elektro-Meister bist, wie sieht es mit deinen Kenntnissen der Differential-, Integralrechnung und auch der Laplace-Transformation aus? Um die angesprochenen Theorie-Werke zu verstehen sollte man schon ein bisschen Ingenier-Mathematik können.

  7. #7
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Automatisierungs-Rookie Beitrag anzeigen
    Soweit ich es überblicken kann sind in jedem Buch bei allem was über DIN hinaus geht andere Bezeichnungen, Symbole, Strukturen usw. zu finden, weshalb man lieber ein paar Definitionen macht, wenn man mit anderen zusammen arbeitet.

    Es gibt ein paar Standard-Werke: Föllinger, Unbehauen und noch ein paar. An meiner FH hat sich der Prof an Föllinger angelehnt, was auch gut ist. Nur sind dann viele andere Werke der RT nur bedingt nutzbar, weil es oft viel Zeit erfordert, sich in die Terminologie einzuarbeiten, speziell wenn man schnell etwas nachschlagen muss.

    Mal eine andere Frage: In anderen Beiträgen ist zu lesen, dass du Elektro-Meister bist, wie sieht es mit deinen Kenntnissen der Differential-, Integralrechnung und auch der Laplace-Transformation aus? Um die angesprochenen Theorie-Werke zu verstehen sollte man schon ein bisschen Ingenier-Mathematik können.
    Danke für deien Antwort.

    Integralrechnung ist doch schon fast Grundschule. Ein Bayer muss doch das Volumen der Bierfässer berechnen können
    Ich kenne die Laplace Transformation, glaub das ich auch Meisterschule gewesen. Die Magnetis hin und her. Nur für was brauche ich die? Habe die bisher noch absolut ansatzweise niemals gebraucht.

    Das ist das gleiche wie mit den Valenzbandelektronen und Donator - Akzeptator in er Halbleitertechnik. Hört sich super toll an, ist super mega schwer zu berechnen und im endefekt das Ergebinss ob es ein pnp oder ein npn ist. Toll. Braucht kein Mensch.

    Kennst du das KV Diagramm? *lach*

    PS: Habe grad mal meien Kolegen gefragt, also Maschinenbauer, Nuklearchemiker bei denen war da auch mal was, was genau wussten se auch nimmer
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #8
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    41464 Neuss
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Kennst du das KV Diagramm?
    Das ist so dermassen einfach, dass ich mir damit in der Berufsschule bei langweiligen Unterichtsstunden immer die Zeit vertrieben habe


    Gruß Tobi
    Die Erfindung der Gasflasche gab die Kraft des Dynamits zurück in die Hände des kleinen Mannes!

  9. #9
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hast du das jemals im Leben schon mal gebraucht?

    Wichtig ist das man Formeln, Tabellen, Wege und Lösungen die in der Realität gebraucht werden zu 100% kann. Den Rest muss man nur wissen wo es steht, wie es funktioniert und zugriff drauf haben.

    e
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  10. #10
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    41464 Neuss
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Einmal hab ich es gebraucht und dann nie wieder: Klassenarbeit Digitaltechnik


    Gruß Tobi
    Die Erfindung der Gasflasche gab die Kraft des Dynamits zurück in die Hände des kleinen Mannes!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •