Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: wieder mal neue Betrugsmasche...

  1. #1
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    heute bekommen... gleich mal auf den 31.04. datiert *g*

    Anwaltskanzlei xxxx

    Aktenzeichen: xxxx
    Osnabrück, den 31.04.2007

    Bitte geben Sie Ihr Aktenzeichen bei jeglichem Schriftverkehr und Zahlungen immer an.

    Sehr geehrte Kunde,

    hiermit zeige ich die Interessenvertretung der Firma xxxx, xxAnschriftxx an. Ordnungsgemäße Bevollmächtigung wird anwaltlich versichert. Meine Mandantschaft macht gegen Sie folgende Forderung geltend:

    Rechnung vom 15,08,2006 aus Dienstleistungsvertrag mit der Rechnungsnummer xxxx für die Anmeldung vom 29,07,2006 um 14:33 Uhr auf der Internetseite xxxx mit folgender Anmelde-IP: 217.449.430.02.

    Sie schulden meiner Mandantschaft daher 292,00 EUR. Da Sie sich in Verzug befinden, sind Sie gegenüber meiner Mandantschaft verpflichtet, die durch meine Tätigkeit entstandenen Gebühren zu erstatten.

    Das Originalrechnung finden Sie im Anhang als signierte PDF Datei.
    Bitte behalten Sie das Original Rechnung unbedingt für Ihre Unterlagen.

    Liquidation:

    1,3 Geschäftsgebühr, Nr. 2300 VV 373,50 EUR

    Auslagenpauschale, Nr. 7002 VV 6,50 EUR

    Gesamtsumme 426,00 EUR


    Der von Ihnen zu zahlende Gesamtbetrag beläuft sich somit auf 577,00 EUR.

    Ich fordere Sie auf, den Gesamtbetrag, innerhalb einer Frist von 10 Tagen, also bis zum

    09.04.2007 (hier eingehend)

    auszugleichen. Bitte überweisen Sie diesen Betrag auf das unten angegebene Konto. Sollte der Gesamtbetrag nicht fristgerecht eingehen, werde ich meiner Mandantschaft empfehlen, die Forderung ohne weitere außergerichtliche Ankündigung, gerichtlich geltend zu machen, wodurch weitere Kosten zu Ihren Lasten entstehen.

    Wir möchten in diesem Zusammenhang auf die bereits ergangenen Urteile verweisen, welche Sie auf der Internetseite xxxx einsehen können.

    Bei der Anmeldung auf oben genannter Internetseite wurde die zu diesem Zeitpunkt übermittelte IP-Adresse gespeichert. Die IP-Adresse ermöglicht den Strafverfolgungsbehörden, im Falle einer strafrechtlichen Ermittlung, die Identifikation des PC's, der zum Zeitpunkt der Anmeldung genutzt wurde.

    Als weitere Sicherheitsinstanz ist auf oben genannter Internetseite das Geburtsdatum des Users eingegeben worden. Sollte sich bei einer weiteren überprüfung der Daten herausstellen, dass ein falsches Geburtsdatum eingegeben wurde, ist von einem Betrugsdelikt auszugehen. In diesem Fall hätte sich eine gegebenenfalls minderjährige Person eine Leistung erschlichen, die ihr nicht hätte bereitgestellt werden dürfen. Hier behalte ich mir im Namen meiner Mandantschaft die Erstattung einer Strafanzeige vor. Die dabei anfallenden Kosten und Auslagen sind gegebenenfalls gegen Sie geltend zu machen.

    Mit freundlichen Grüßen

    xxxx


    Anwaltskanzlei xxxx

    Bankverbindung Ausland: xxxx

    Bankverbindung Deutschland: xxxx

    Bitte geben Sie als Zahlungsempfänger unbedingt xxxx an und Ihr Aktenzeichen als Verwendungszweck.

    -----------------

    Anhang: Original_Rechnung.zip -> O_rechnung.pdf.exe
    Geändert von sps-concept (12.02.2010 um 12:01 Uhr) Grund: Kontaktdaten entfernt
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren wieder mal neue Betrugsmasche...  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    neu ist ein alter hut. http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=68660
    das trio gehört eingesperrt, aber unsere justiz schlummert dahin,
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    alles kalter Kaffee, nichts neues. Die sind bekannt aus Film, Funk und Fernsehen ...

    Nur mal als Beispiel ein Link aus Google :

    http://www.gomopa.net/Finanzforum/Be...hmidtlein.html

    Also einfach cool bleiben und beim Mahnbescheid richtig reagieren

    Gruss

    Question_mark

    PS : Aber hier meldet sich bald bestimmt eine Dame mit vier Buchstaben und Ihrer kostenlosen Rechtsberatung
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Kalter Kaffee  

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    die abrechnung ist der hohn, auslagenpauschale wofür, für ne email . 1.3 als anwaltsgebühr, lachhaft für einen besonderst schweren fall, ist ein serienbrief. na bald werden sie dem ra wohl die zulassung entziehen, aber dann kann er mit dem geschefflten geld sich zur ruhe setzen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  5. #5
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Also einfach cool bleiben und beim Mahnbescheid richtig reagieren
    Da bin ich ja mal gespannt, ob der überhaupt ankommt, denn ich hab heute auch so 'ne Mail bekommen. War allerdings dummerweise gar nicht an mich adressiert, ist darum erst mal mit den anderen 143 Junk-Mails im Spam-Ordner gelandet. Wieso ich allerdings Glauben soll, daß eine Mail von einem RA, die gar nicht an mich adressiert ist, trotzdem an mich gerichtet sein soll, das weis wohl nur der Author der Mail. Dank Linux-Gateway mit entsprechenden Log-Einstellungen kann ich die angegebene IP schnell mal selbst nachschauen ... ist natürlich Bullshit, war ja zu erwarten. Und wenn der Author der Mail beim "zusammenrechnen" der Postleitzahl die gleichen Mathekenntnisse aufbietet, wie beim Ermitteln der Gesamtforderungshöhe, dann kommt der angedrohte Mahnbescheid unter Garantie in Timbuktu an ...

    Ich vermute mal, in der untergeschobenen .exe steckt irgend eine Art Dialer, der die angegebene (oder eine Ähnliche) Forderung im Nachhinein begründet werden lassen soll. Die Methoden werden IMHO jedenfalls immer dreister, wird wirklich Zeit, daß dagegen mal ernsthaft was unternommen wird ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    @afk

    Wir sollten mal hinfahren ...
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    @afk

    Wir sollten mal hinfahren ...
    Auf sowas wird es wohl irgendwann mal herauslaufen. Das der verfluchte Spam tagtäglich mein Postfach überflutet, ist ja noch die harmloseste aller möglichen Auswirkungen, aber allein das treibt mich mittlerweile zur Weißglut ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  8. #8
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    @afk

    Wir sollten mal hinfahren ...
    darf ich mit?
    bin sehr - sagen wir mal - "phantasievoll" was die "gestaltung" angeht...
    wenn es zuviele sein sollten für einfaches händchenhalten kann ich der veranstaltung auch gerne mit kallibern beipflichten deren rückstoss auch ein starker arm noch deutlich spüren kann...

    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #9
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Übrigens wie rechts kräftig sind denn eigentlich E-Mail Mahnungen oder Anwaltsschreiben? Ich meine bei den modernen Spamfiltern kommt doch nicht mehr jede E-Mail an.
    Geändert von zotos (11.04.2007 um 10:20 Uhr)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  10. #10
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    ...
    P2P-heute.com mit folgender Anmelde-IP: 217.449.430.02.

    ...
    Wer nimmt den eine solche IP-Adresse ernst? Die kann es ja gar nicht geben.

    @Andre: wie wär es mal mit einer IT-Schulung für Dich?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    Unregistrierter gast (11.04.2007)

Ähnliche Themen

  1. ACHTUNG! Neue Betrugsmasche!!!
    Von veritas im Forum Stammtisch
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 12:13
  2. Mal wieder Eberle......
    Von mariob im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 17:20
  3. Mal wieder der Bush
    Von zotos im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 22:27
  4. Mal wieder Not-Aus
    Von Flo im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 13:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •