Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 158 von 483 ErsteErste ... 58108148156157158159160168208258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.571 bis 1.580 von 4829

Thema: Fun zum Feierabend

  1. #1571
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    4.929
    Danke
    894
    Erhielt 1.394 Danke für 882 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein Autofahrer missachtet eine rote Ampel und wird von einer
    Polizistin angehalten.
    Er kurbelt das Fenster runter und fragt: "Wieviel?"
    "30 Euro", erwidert die Polizistin.
    Darauf der Autofahrer: "OK steig ein!"
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Nur ein mittelmäßiger Mensch ist immer in Hochform. (William Somerset Maugham, engl. Schriftsteller, 1874-1965)

  2. #1572
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.707
    Danke
    48
    Erhielt 654 Danke für 405 Beiträge

    Standard

    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #1573
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    weil wird gerade von Schule sprechen:

    http://funfire.de/lustige/bilder-299...aue-brief.html



    MfGG

  4. #1574
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Reden

    Seit heute weiß ich endlich wozu so eine Siemens SPS gut sein kann

    http://www.youtube.com/watch?v=Ri8c-iX_qz8
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  5. #1575
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Eine Frau kommt nach Hause und erzählt ihrem Mann, "Weißt Du noch die ganzen Male wo ich Kopfschmerzen hatte? Die ganzen Jahre lang...? Also, die sind jetzt total weg...!"
    "Was?," sagt der Mann, "keine Kopfschmerzen mehr? Wie kommt denn das?"
    Sagt die Frau: "Kerstin riet mir, daß ich mal zu diesem Hypnotiseur gehe, und der hat mir empfohlen ich soll mich vor einen Spiegel stellen und mehrere Male zu wiederholen …"Die Kopfschmerzen sind weg" "Die Kopfschmerzen sind weg" "Die Kopfschmerzen sind weg" "Die Kopfschmerzen sind weg" Und das hat tatsächlich funktioniert! Die Kopfschmerzen sind weg!!!
    "Das ist ja ganz toll" meint der Mann. "Das freut mich echt!"
    Jetzt fügt sie hinzu: "Du, Schatz, in den letzten Jahren warst Du ja nicht gerade die Spitze im Bett... Vielleicht könntest Du ja auch mal den Hypnotiseur besuchen. Vielleicht kann da was getan werden...?"
    Widerwillig gibt der Mann nach und stimmt zu.
    Nach seinem Termin, kommt der Mann nach Hause, reißt sich die Kleider vom Leib, trägt seine Frau ins Schlafzimmer, legt sie auf's Bett, und meint: "Warte kurz, bin gleich zurück" und zieht ab ins Bad.
    Kommt nach ein paar Minuten zurück, schmeißt sich auf sie und macht heiße Liebe mit seiner Frau - wie noch nie zuvor.
    Danach meint sie: "Wau, das war wundervoll!"
    Der Mann meint: "Bleib da. Ich komm gleich zurürck."
    Und zieht wieder ins Bad ab. Kommt zurück, und die Szene wiederholt sich; aber diesmal war es noch besser. Ihr dreht sich der Kopf!
    Wieder meint er, er kommt gleich zurück. Aber diesmal, schleicht sie ihm nach, und steht vor der Badezimmertür.
    Dort hört sie ihn sagen: "Sie ist nicht meine Frau!" "Sie ist nicht meine Frau!" "Sie ist nicht meine Frau!" "Sie ist nicht meine Frau!"

    Seine Beerdigung ist am nächsten Mittwoch.
    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Gggrrr ....  

  6. #1576
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Ein älteres Schweizer Ehepaar kommt zwecks Urlaub am Londoner Flughafen an und nimmt sich ein Taxi zum Hotel.

    Die Fahrt dauert etwas länger und daher denkt sich der Taxifahrer, er muss jetzt etwas Konversation machen.

    Er fragt also nach hinten: "Where are you from?"

    Sagt der Mann: "We are from Switzerland."

    Fragt sie: "Was hat er gesagt?" (Sie kann nämlich kein Wort Englisch!)

    Er: "Er hat uns gefragt, wo wir herkommen, und ich habe ihm gesagt, dass wir aus der Schweiz sind."

    Nach einer Zeit fragt der Fahrer: "And where do you live in Switzerland?"

    "We live in Basel."

    Sie wieder: "Was hat er gesagt?"

    Er (schon leicht gefrustet): "Er hat gefragt wo wir in der Schweiz leben, und ich sagte ihm Basel."

    Sagt der Fahrer: "Oh, my god, in Basel I had the worst fuck in my life!"

    Sie: "Was hat er gesagt?"

    Er: "Er kennt Dich."
    Gruß vom

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Hihi  

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    eYe (22.06.2009)

  8. #1577
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Quelle: http://www.stupidedia.org/stupi/Sachsen


    Beispiele unvergleichlich sächsischer Sprachkultur
    • Mootschekeepschen, auch Mootschekiebschn (Marienkäfer) (Spezialdialekt, der nur in Guttau gesprochen wird)
    • Hiddsche (kleine Fußbank, große Scheibe Brot)
    • Beschorglaaass (Becherglas)
    • Flaschndeefl / Flaschndeibl (Zwickau )(Flaschenteufelchen)
    • Ferdsch (Fertig oder auch Orgasmus auf sächsisch)
    • Huhdälei (Krankheit)
    • Desdn (testen)
    • Fümfe (Fünf)
    • Sechse (Sechs)
    • Rahdscho (Radio)
    • MAX ICH LIEBE DICH WIRKLICH ÜBER ALLES UN DERMASSEN
    • CANDY ICH LIEB DICH AU ÜBER ALLES MISS YOU SO SEHR
    • Gibbe (Zigarette)
    • Bemmbix (Brotdose)
    • Niedn-Husn-Ack (Nieten-Hosen-Laden, vergl.:"Jeansladen")
    • Gaggau (Kakao)
    • Garacho (hohe Geschwindigkeit)
    • Gossdehäbbchen (Kostprobe)
    • Ä Schälchn Heeßn (Kaffee)
    • Ä Gäffschn plätschorn (Kaffee trinken)
    • Blörre (schlechter Kaffee)
    • Euja (Ja, doch. Zustimmung einer befremdlichen Art und Weise)
    • Nu (Einverstanden)
    • Nu Nu (na klar .. lass mich in Ruhe)
    • fuleima (vielleicht einmal; gerne verwendet im Sinne von: "Gibbe fuleima de Buddor niebor!" - Gib mir bitte mal die Butter)
    • dorledzd (vor kurzem)
    • Göhrborrgreeße (Körpergröße)
    • Änne hallwe Borrdzschon (Ein kleiner Mensch)
    • Klänne ( Chemnitzer Dialekt), Kleene ( Leipziger Dialekt) ( Kleine)
    • Ä Schdobblhobbser (Ein kleiner Mensch)
    • Änne Donne (ein beleibter Mensch)
    • Schgaadaamd (Skatabend)
    • "Da habsch kee Problähm dermit!" ("Da habe ich kein Problem mit!")
    • "Gombschudor" ("Der allgemein bekannte Computer auch: Gombjudoar")
    • "Hammor ni" (Das haben wir nicht)
    • Nemm de Pfoten wesch, isch kenndsch do gor ni! (Nehm deine Finger von mir, ich kenne dich doch gar nicht)
    • Hähhh? (Wie bitte ?)
    • Sörfen (Surfen (nicht mit "Sohfen" zu verwechseln, das heißt saufen))
    • Vürtsch Johre hammor nüscht gehobbt - jätz simmor ooch mo dron ! (Vierzig Jahre hatten wir nichts - Jetzt sind wir einmal an der Reihe)
    • Moch de Glubbschn uff du Orschkrompe! (Mach die Augen auf du Arschkrampe!)
    • Nu glor (Na mein Gott, das ist schon in Ordnung so)
    • Nor (Universalwort, für Ungeübte nicht aussprechbar, Achtung! Entgegen allen unwissenden Vermutungen vor allem zustimmend gemeint! Vor allen Dingen als Nachfrage/Aufforderung zum Bestätigen von einer Aussage genutzt)
    • bäbbeln (Fußball spielen)
    • Glei ditscht se nei ( Sonnenuntergang an der Ostsee auf Hiddensee )
    • griechisch ne´ Gola? (Bekomme ich eine Kola)
    • Angola gännd isch misch dod saufen (An Kola kann ich mich tot saufen)
    • Gänsefleisch dn Kofferaum offmachn? (Können sie den Kofferraum aufmachen?)
    • Dresden´so rum dresd'en´so rum Leipzisch gleich (Redensart um sich 2 Städte in Sachsen zu merken)
    • Bäffschdägg (bei Gallileo bewiesen: Frikadelle)
    • Gorl-Morx-Schtodt (Stadt mit 3 "O" - Karl-Marx-Stadt - heißt jetzt wieder Chemnitz)-->"Gemtz"
    • AHHHH MAX BITTE GLAUB MIR WIRKLICH
    • "Mior sei Saggse, ior sei Hesse, was mior scheiße, dud ior fresse!"
    • Bardeiuffdrach (Parteiauftrag)
    • räschnwermerkrieschn (bald regnet es, Regenwürmer krieschen)
    • es rahnt /es reegnt ( es regnet)
    • Bemme (Brotscheibe, Schnitte)
    • Wurscht-Bemme (Wurstbrot)
    • däbbisch ( blöd )
    • fuftsch (Fünfzig)
    • Gummifuftscher (Kondom)
    • S hod dichdsch gedrehschd (Es regnete stark)
    • bläägen (laut reden / schreien)
    • bennn' (schlafen)
    • Follfostn (Vollpfosten - Bremse - Jemand der einen bei irgendetwas behindert)
    • Sgladschdglei (Es klascht gleich und zwar keinen Applaus!)
    • dinngenuff (da rauf)
    • do Ohm (da Oben, Bitte nicht Verwechseln mit dr' Ohm => die Oma)
    • funkngudsch (Straßenbahn)
    • ahrdibbln (Kartoffeln)
    • Schmiesche (Gliedermaßstab mit metrischer Teilung)
    • neisprechkastl (Handy)
    • Hiedrabradl (eig. erzgebirgisch [Hin-trag-Brett] Tablett)
    • MAX WILL DICH NIE IM LEBEN VERLIEREN ECHT JETZT
    • fuffzn (15)
    • fei (zur Verstärkung des Standpunktes; hast fei net rächt)
    • diggschn (bockig sein)
    • Scheiorhador (textiles Produkt, zum Wischen von Fußböden genutzt, nicht zu verwechseln mit "Do griggst glei eene gescheiort." - böse Drohung!)
    • borbsch (barfüßig, barfuß)
    • I Love you dermaßen
    • ICH DICH AUCH MEIN EMOLEIN
    • Orschwerbleede! (Mir platzt gleich der Kragen!)
    • Dannebohm (Tannenbaum)
    • Bommlmitz (Bommelmütze)
    • Hä [mit bis zu 998 weiteren "ä´s" ergenzbar zB.: Häääääääääääääääääää] (Wie bitte?)
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  9. #1578
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.768
    Danke
    1.213
    Erhielt 1.093 Danke für 522 Beiträge

    Standard

    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  10. #1579
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Ergänzung zum Beitrag von Approx:

    De Zuch en Rischdung Kallmaxstadt fehrt en Körze ob!

    (frei nach J.B.007: Octopussy)

  11. #1580
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    4.929
    Danke
    894
    Erhielt 1.394 Danke für 882 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Lieber Genosse!
    Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Erwerb Deines TRABANT 601 S.

    Was lange währt, wird endlich guht. Nachdem Du jetzt über 12 Jahre gewarded hast, gannst Du heude endlich Deinen Trabant (auch liebevoll 'TRABI' genannt) zur ersten Ausfahrt besteigen.

    Doch zuvor einige dechnische Hinweise, die Dir hilfreich sein sollten:
    Modor: Luftgegühlder Zwezylinder Zwedagder mid Drehschieber-Einlasssteuerung.
    Vendile: geene
    Noggenwelle: ooch geene
    Zahnriem: ooch geener
    Zindung: Molotov Abreisszindung
    Zindgerzen: Blitzkov 175 hl UdSSR
    Wergaser: Einloch-Schlauchrüssel-Wergaser Patschki / Bratislava
    Lichdmaschine: 30 Watt Sonnenundergang Peking
    Benzinbumbe: ooch geene
    Anlasser: VEB Anlasserkombinat Winterschreck
    Fahrwerg: Frondandrieb (vorne rechts). Einzelraduffhängung für Ersatzrad. Eingeleng-Hinderachse an Gummifedern. Seilzuglengung mit audomadischer Spurverbreiderung nach 10000 km. Hidraulische Drommelbremse vorn und gelegendlisch ooch hinden.
    Garosserie: Bodengrubbe 2 mm emaillierdes Badewannenblech. Sonst Blasdig. Liechesidse nach Lösen von vier Schrauben (Schluesselweide 22) schnell bedriebsbereid.
    Extras: Dacho wird durch Windrad am Wagenbug angedrieben, daher bei Gechenwind leichde Fehlmessung möglich.

    Scheibenwischer: Handbedrieb durch gleichmaessiches Ziehen an roter Schnur (optionahle Sonderausschdaddung).

    Scheibenwasch-Anlache in Form einer Wasserpisdole (liecht im Handschuhwach). Falls eine Beheizung des Wachens nodwendig wird (z.B. im Winder), ist es zweckmässich, einen Spiridusgocher zu erwerben (VEB Spiridusgocherkombinat Flammendes Inferno)
    Dieser Gocher passt genau auf die Middelgonsole.
    Achdung!! Beim Schalden Asbesthandschuhe drachen, sonst Brandblasen!
    Fahleisdung: Die Geschwindiggeet des Wachens in der Ebene ist eine ungeheuere. Sie gonnte in der Deitschen Demokrottschen Rebublick nicht erforscht werden, da hier eine höhere Geschwindichkeet als 100 km/h nicht erlaubt ist.
    Geräusche: Die Geräusche halden sich in Krenzen:
    Fahrgeraeusch innen: ca. 125 dB
    Fahrgeraeusch aussen: ca. 138 dB

    Hier noch ein wichdicher Hinweis: (** ACHDUNG - wichdich ! **)
    Das Zendralgommitee der Sozialisdischen Einheedsbartei Deitschlonds hat am 1.10.1989 beschlossen, dass jedes nach dem 1.10.1989 in der DDR gebaude Graftfohrzeuch mit einer audomadischen Stasi-Gursgontrolle ausgestaddet wird. Dieses bewirgt, dass in einem Fohrzeuch, das sich länger als drei Stunden in westlicher Richdung beweechd, die Gobblung egsblodiert.

    Zum Schluss möchden wir Dir, lieber Genosse, noch einen Hinweis geben: Auf Grund der grossen Nachfroge nach unserem TRABANT 601 S im In- und Ausland gann der nächste Wachen an Dich erst in 16 Johren und 3 Monaden ausgeliewerd werden. Desholb: Gleich nicht zöchjern, sondern den nächsten bestellen !

    Und nicht vergessen: DIE BARDEI HAT IMMER RECHD !
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Nur ein mittelmäßiger Mensch ist immer in Hochform. (William Somerset Maugham, engl. Schriftsteller, 1874-1965)
    Zitieren Zitieren Auszuch aus dem Trabbi-Handbuch  

Ähnliche Themen

  1. ironie und sarkasmus zum feierabend...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 14:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •