Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 178 von 483 ErsteErste ... 78128168176177178179180188228278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.771 bis 1.780 von 4829

Thema: Fun zum Feierabend

  1. #1771
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 302 Danke für 259 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Opa und Oma sind zu Besuch bei den Kindern.
    Da findet Opa eine Packung Viagra-Pillen im Medizinschrank.
    Er fragt seinen Sohn, ob auch er die Pillen verwenden könnte.
    Der Sohn sagt: "Ich glaube nicht, dass du sie nehmen solltest. Sie sind sehr stark und sehr teuer."
    "Wie viel?"
    "Das Stück kostet 10 Euro!"
    "Das macht mir nichts aus", sagt der Opa. "Wenn ich sie probiere, bevor wir abreisen, lege ich die 10 Euro unter deinen Kopfpolster".
    Am nächsten Morgen findet der Sohn 110 Euro unter dem Polster.
    Er wendet sich an seinen Vater: "Ich habe doch gesagt, eine Pille kostet 10 Euro und nicht 110."

    "Ich weiß", sagt der Opa, "die 100 Euro sind von der Oma!!!"
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  2. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu crash für den nützlichen Beitrag:

    argv_user (13.11.2009),marlob (13.11.2009),Mike369 (17.11.2009),Nico99 (13.11.2009),rostiger Nagel (13.11.2009)

  3. #1772
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred Stangl Beitrag anzeigen
    ohne Worte!
    Da will ganz offensichtlich jemand "automatische" Schweißarbeiten am Auto durchführen und es dann hochjagen.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.

  4. #1773
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.707
    Danke
    48
    Erhielt 654 Danke für 405 Beiträge

    Standard

    Was würde Lady Di machen, wenn Sie noch leben würde?

    Am Sargdeckel kratzen...
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #1774
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.502
    Danke
    308
    Erhielt 1.445 Danke für 1.220 Beiträge

    Standard

    Auch mal wieder ein paar kleine:
    Kommt ein Tscheche zum Augenarzt. Der hält ihm die Buchstabentafel vor, auf der steht
    C Z W X N Q Y S T A C Z, und fragt ihn: "Können sie das lesen?"
    "Lesen?" Ruft der Tscheche erstaunt aus, "ich kenne den Kerl!"
    Ein Mann wird von einem Jäger mit einem Schrotgewehr in den Unterleib
    geschossen. Er wird sofort operiert, doch die Ärzte finden von zehn Kugeln nur sieben.
    Jahre später, der Mann hat drei Kinder gezeugt, kommt der Älteste zur Mutter.
    "Du, als Ich heute morgen beim Pinkeln war ist mir da ein kleines Kügelchen
    rausgefallen, ist das schlimm?"
    Mutter: "Nein, mach dir keine Sorgen."
    Am nächsten Tag kommt der mittlere Sohn zur Mutter und fragt: "Du als ich heute morgen beim Pinkeln war, ist mir da ein kleines Kügelchen rausgefallen, ist das schlimm?"
    Mutter wieder: "Nein, mach dir keine Sorgen."
    Am dritten Tag kommt der jüngste Sohn zur Mutter: "Du, Mama, heute früh ist mir was komisches passiert!"
    Mutter: "Lass mich raten, als du beim Pinkeln warst, ist dir ein kleines
    Kügelchen rausgefallen?"
    Sohn: "Nein, ich habe beim Onanieren den Hamster erschossen...


    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #1775
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.671
    Danke
    708
    Erhielt 1.145 Danke für 959 Beiträge

    Standard



    Regeln von Männern für Frauen

    Männer bekommen immer \"Regeln\" von Frauen um die Ohren gehauen. Hier sind die Regeln von uns Männern. Dies sind unsere Regeln! Frau möge beachten, dass alle mit \" \" nummeriert sind. Absichtlich!

    Lerne endlich, mit dem Klositz zurecht zu kommen. Du bist ein großes Mädchen. Wenn der Sitz oben ist, klapp ihn runter. Wir brauchen ihn oben, ihr braucht ihn unten. Wir beschweren uns auch nicht, wenn der Sitz unten ist.

    Geburts-, Valentins- und Jahrestage sind keine Aufgaben. Das sind nicht die Tage, an denen wir beweisen müssen, dass wir schon wieder das perfekte Geschenk gefunden haben.

    Manchmal denken wir nicht an euch. Akzeptier das!

    Wochenende = Sport. Das ist wie Vollmond oder der Wechsel der Gezeiten. Du kannst das einfach nicht ändern.

    Lass dir nicht deine Haare schneiden. Niemals! Langes Haar ist immer attraktiver als kurzes. Ein Grund, warum Männer nicht heiraten wollen ist, dass verheiratete Frauen immer ihr Haar schneiden lassen. [...]

    Einkaufen ist KEIN Sport! Nein, das wird auch niemals so sein!

    Weinen ist Erpressung.

    Frag, wenn du etwas willst. Lass uns eines klar stellen: Anspielungen funktionieren nicht! Andeutungen klappen nicht! Hinweise reichen nicht! Sag einfach, was du willst!

    Wir können uns keine Daten merken. Markier Geburtstage und Jahrestage auf einem Kalender und erinnere uns häufig daran, BEVOR es zu spät ist.

    \"Ja\" und \"Nein\" sind absolut annehmbare Antworten auf fast alle Fragen.

    Du kannst mit uns jedes Problem besprechen, das du lösen willst. Das können wir. Wenn du Sympathiebekundungen brauchst, geh zu deinen Freundinnen.

    Die Kopfschmerzen, die du seit 17 Monaten hast, sind ein Problem. Du solltest mal zum Arzt gehen!

    Alles, was wir vor 6 Monaten gesagt haben, kannst du nicht mehr als Argument heranziehen. Alle unsere Kommentare verlieren jegliche Gültigkeit nach 7 Tagen.


    Wenn du glaubst, du seist dick, bist du es wahrscheinlich auch. Frag uns nicht danach. Wir werden dir darauf keine Antwort geben.

    Wenn wir etwas gesagt haben, das man auf zwei Arten interpretieren kann, und eine Art davon macht dich traurig oder böse, dann meinten wir die andere.

    Lasst uns gaffen. Wir werden sowieso hinschauen. Das liegt in unseren Genen.

    Du kannst uns entweder bitten etwas zu tun oder uns sagen, wie du es gerne haben möchtest, aber bitte nicht beides. Wenn du schon weißt, wie man es am besten macht, dann mach es einfach selbst.

    Wenn es irgendwie geht, sag das, was du zu sagen hast - bitte in den Werbepausen.

    Christopher Kolumbus mußte nicht nach dem Weg fragen. Wir auch nicht.

    Unsere Beziehung wird nie mehr so sein, wie in den ersten 2 Monaten, nach unserem Kennenlernen. Finde dich damit ab. Und beschwere dich nicht immer darüber bei deinen Freundinnen.

    Männer können NUR 16 Farben sehen. Das ist wie bei Windows im abgesicherten Modus. Pfirsich, zum Beispiel, ist eine Frucht und keine Farbe. Woher sollen wir wissen, was \"malve\" ist.

    Wenn etwas juckt, wird gekratzt. Wir tun das einfach so.

    Wir sind keine Gedankenleser und werden es auch nie werden. Unsere Unfähigkeit, Gedanken zu lesen, ist kein Anzeichen dafür, dass du uns nichts bedeutest.

    Wenn wir dich fragen, was los ist, und du antwortest: \"Nichts\", dann werden wir uns so verhalten, als wenn nichts los wäre. Wir wissen, dass du lügst, aber es ist den ganzen Ärger einfach nicht wert.

    Wenn du eine Frage stellst, auf die du keine Antwort brauchst, dann erwarte eine Antwort, die du nicht hören willst.

    Wenn wir irgendwo hingehen, ist alles, was du tragen willst, schön. Ganz ehrlich!

    Frag uns nicht, was wir denken. Außer, wenn du über Bauchnabelpiercings, Abseits oder die Vierer-Abwehrkette diskutieren möchtest.

    Du hast genügend Kleider.

    Du hast zu viele Schuhe.

    Ganz ehrlich, du hast wirklich zu viele Schuhe.

    Es ist weder in deinem noch in unserem Interesse, wenn wir zusammen Tests lösen. Egal, welche Tests.

    Bier ist für uns so spannend wie für euch Handtaschen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Jan (17.11.2009)

  8. #1776
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.671
    Danke
    708
    Erhielt 1.145 Danke für 959 Beiträge

    Standard

    Die 15 verrückesten Scheidungsgründe

    Ein Nürnberger überließ nichts dem Zufall: Sex, so stand es im Ehevertrag,
    hatte dreimal wöchentlich stattzufinden. An bestimmten Wochentagen
    hatte Sie die Initiative zu ergreifen - in Dessous, deren Farbe er bestimmte.
    Scheidung nach 2 Jahren

    Eine Münchnerin war vernarrt in ihren preisgekrönten Windhund. Rache des
    vernachlässigten Ehemannes: Er fütterte das Tier heimlich - der Hund
    wurde fett und gewann keine Preise mehr. Trennung nach 3 Jahren -
    wegen "seelischer Grausamkeit"

    Liebste Freizeitbeschäftigung eines Mannes aus Pennsylvania: Mit einer
    Steinschleuder schoß er Blechdosen vom Kopf seiner Frau. Scheidung nach
    5 Jahren.

    Sie mußte ihn mit "Herr Major" anreden und vor ihm stramm stehen - bei
    jeder Begegnung im Haus. Nach 10 Jahren reichte die Frau eines
    US-Offiziers die Scheidung ein. Ausgegrüßt.

    Ein Hamburger Finanzbeamter saß in jeder freien Minute vor seinem privaten
    Computer und investierte ein Vermögen in teure Zusatzgeräte. Als er seiner
    Frau nach 6 Jahren das Haushaltsgeld wegen neuer Computerprogramme
    kürzte, war die Ehe vorbei.

    Ein Zugschaffner aus Nürnberg legte sich in jeder größeren deutschen
    Stadt eine Geliebte zu. Als er in Rente ging, verstaute er sämtliche
    Liebesbriefe in zwei großen Koffern und deponierte sie im Keller - die
    Ehefrau stolperte darüber. 25 Jahre lang hatte sie an seine Treue geglaubt.

    Ein Rentner aus Oklahoma war so geizig, daß er seiner Frau ein neues Gebiß
    verweigerte. Begründung: Sie könne ja seines mit benutzen. Scheidung
    nach 50 Jahren!

    In Stuttgart zerbrach eine Ehe im siebten Jahr, weil sich die Frau im Auto
    ihres Mannes immer bücken mußte, wenn eine seiner Freundinnen
    vorbeifuhr.

    In München wurde eine Ehefrau täglich benotet. Wie gut war das Essen,
    wie sauber die Wohnung, wie prickelnd der Sex, wie adrett ihre Kleidung?
    Am Ende der Woche zog der "Göttergatte" Bilanz - bei überwiegend
    schlechten Noten gab's weniger Haushaltsgeld. Scheidung nach 2 Jahren.

    Eine Frau aus Berlin ließ sich nach drei Jahren scheiden, weil ihr
    Angetrauter die Gewohnheit hatte, mit Freunden das Badezimmer zu
    "stürmen". Und zwar immer dann, wenn sie gerade in der Wanne saß.


    Ein Mann aus Tennessee bekam von seiner Frau oft Steaks mit gebratenen
    Zwiebeln vorgesetzt. Seine Vorstellung vom Teilen: Er aß das ganze Fleisch
    und ließ sie mit den Zwiebeln sitzen. Scheidung nach 4 Jahren.

    Eine 45jährige Münchnerin klagte vor Gericht, weil ihr Mann darauf bestand,
    die gemeinsamen Nächte in einer Hängematte zu verbringen. Trennung -
    weil sie in 23 Ehejahren 16mal aus dem luftigen Bett stürzte.

    Ein Mann aus Montana markierte täglich die Schuhsohlen seiner Frau mit
    Kreide. So wußte er, ob sie das Haus verlassen hatte. Scheidung nach 2
    Jahren

    Weil ein Frankfurter in der Hochzeitsnacht nichts Besseres zu tun hatte, als
    sich 5 Stunden lang einen brutalen Videofilm anzuschauen, nahm die Braut
    Reißaus. Noch in derselben Nacht traf sie einen neuen Mann fürs Leben.

    Ein Amerikaner aus Vermont hatte seinem Papagei einen Weckruf
    beigebracht: "Aufstehen, verdammt nochmal, aufstehen!" Nach 3 Jahren
    zog die Ehefrau aus.

  9. #1777
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    688
    Danke
    170
    Erhielt 139 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:
    "Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

    Der Rektor:
    "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

    Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.

    "Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

    Uwe nickt eifrig.

    Rektor:
    "Wie viel ist 6 mal 6?"

    Uwe:
    "36" .

    Rektor:
    "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"

    Uwe:
    "Berlin"

    Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

    Rektor zur Lehrerin:
    "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

    Lehrerin:
    "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

    Rektor:
    "Bitte schön."

    Lehrerin:
    "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"

    Uwe, nach kurzem Überlegen:
    "Beine."

    Lehrerin:
    "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

    Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon:
    "Taschen."

    Lehrerin:
    "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"

    Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt uns sagt:
    "Die Hand geben."

    Lehrerin:
    "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"

    Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

    Lehrerin:
    "Gut, Uwe, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

    Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe freudig:
    "Feuerwehrmann!"

    Rektor:
    "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich auf's Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu erzteufele für den nützlichen Beitrag:

    Mike369 (18.11.2009),Uhrlöschen (17.11.2009)

  11. #1778
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    688
    Danke
    170
    Erhielt 139 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Realistisch oder Möglich... Ein Junge fragt seinen Vater worin der Unterschied zwischen den Begriffen "Möglich", und "Realistisch", besteht. Der Vater überlegt einen Moment lang und antwortet:
    "Geh Deine Mutter einmal fragen, ob sie für 1 Million Dollar mit Robert Redford schlafen würde. Dann gehst Du zu Deiner Schwester und fragst sie ob sie für 1 Million Dollar mit Brad Pitt schlafen würde. Und als letzes gehst Du zu Deinem Bruder und fragst ihn ob er für 1 Millionen Dollar mit Tom Cruise schlafen würde. Dann komm zurück und sag mir was Du dadurch gelernt hast."

    Der Junge zieht los um seine Fragen zu stellen. Die Mutter antwortet:
    "Natürlich würde ich das. So eine Chance würde ich mir nicht entgehen lassen. Weiter zieht der Junge und fragt nun seine Schwester. Die ist auch sofort mit dabei und erklärt, dass sie verrückt sein würde wenn sie einen Brad Pit nicht ins Bett nehmen würde. So geht der Junge zu seinem Bruder und fragt ihn ob er für 1 Million Dollar mit Tom Cruise schlafen würde. Der Bruder antwortet:
    "Natürlich, weisst Du wieviel Geld 1 Million ist???"

    So überdenkt der Junge die 3 Antworten für ein paar Tage und geht dann zurück zu seinem Vater. Dieser fragt ihn:
    "Na, Junge hast Du den Unterschied zwischen "Möglich", und "Realistisch", gelernt?"

    Da antwortet der Knirps:
    "Ja, möglicherweise sitzen wir auf 3 Millionen Dollar, aber realistisch gesehen leben wir mit zwei Schlampen und einem Schwulen zusammen."

  12. #1779
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.671
    Danke
    708
    Erhielt 1.145 Danke für 959 Beiträge

    Standard

    Ein Bär, ein Löwe und ein Schwein treffen sich.
    Der Bär sagt: "Wenn ich brülle, zittert der ganze Wald vor Angst."
    Der Löwe sagt: "Wenn ich brülle, zittert der ganze Dschungel vor Angst."
    Darauf das Schwein: "Ha, ich brauche nur zu husten und der ganze Planet scheißt sich in die Hose!"

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    erzteufele (18.11.2009)

  14. #1780
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein Chef wollte eine neue Sekretärin für sein Vorzimmer einstellen.
    Er wandte sich an die Lokalpresse und veröffentlichte folgende Anzeige:
    "Großbusige Sekretärin mit vorteilhaftem Aussehen für mein Vorzimmer gesucht.
    Biete hohen Lohn, Bereitschaft zu gewissen Diensten werden erwartet".
    Er erhielt viele Antworten und führte viele Gespräche mit großbusigen Schönheiten.
    Zum Schluss blieb er an einer ganz süßen hängen. Als das Gehalt und andere Punkte verhandelt wurden,
    wurde es dem Chef ein bisschen peinlich, dass er solche Forderungen wie er es tat, stellte.
    Er fragte daher: "Das mit den gewissen Diensten, ist das in Ordnung?"
    "Kein Problem, ich habe keinen Freund und Sie sehen gut aus", antwortete sie.
    Der Chef wurde Feuer und Flamme und erklärte weiter: "Wie gut! Also, wenn ich es etwas gemütlich haben möchte
    und niemand mitbekommen soll, worüber wir sprechen,
    dann sage ich, dass ich einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen möchte".
    "Einen Brief nach Kambodscha schreiben, OK, "antwortete die Frau.
    Es vergingen ein paar Tage und der Chef merkte, dass das Begehren sich meldete.
    Er drückte den Knopf der Gegensprechanlage und sagte:
    "Ich möchte einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen". Die Antwort ließ etwas auf sich warten, kam dann aber doch:
    "Gerne, aber nun ist es so, dass ich heute das rote Farbband in der Schreibmaschine habe..."
    "Ach so", antwortet der Chef, "dann erledigen wir es ein anderes Mal!.
    Es dauerte eine Weile und die Sekretärin merkte, dass sie den Chef wohl etwas enttäuscht
    hatte und drückte den Knopf auf der Gegensprechanlage:
    "Betreffend dieses Briefes, können wir das nicht auch mündlich erledigen?"
    Nach einer kurzen Weile antwortete der Chef: "Dafür ist es zu spät, ich habe ihn bereits mit der Hand geschrieben..."

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Uhrlöschen für den nützlichen Beitrag:

    Mike369 (18.11.2009)

Ähnliche Themen

  1. ironie und sarkasmus zum feierabend...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 14:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •