Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 243 von 483 ErsteErste ... 143193233241242243244245253293343 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.421 bis 2.430 von 4829

Thema: Fun zum Feierabend

  1. #2421
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.192
    Danke
    378
    Erhielt 775 Danke für 626 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zusatz zur Rechtschreibreform:
    Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

  2. #2422
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Ein Mann kauft einen neuen PC. Beim Installieren des Betriebssystems wird er
    aufgefordert ein Passwort einzugeben. Er entscheidet sich für "Penis".
    Darauf erscheint ein Dialog: "Ihr Passwort ist leider zu kurz!"

  3. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Gebs für den nützlichen Beitrag:

    diabolo150973 (25.10.2010),FvE (25.10.2010),rostiger Nagel (25.10.2010)

  4. #2423
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.316
    Danke
    315
    Erhielt 291 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    wenn deine alte schwanger ist, streicheln alle ihren bauch und sagen, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. aber keiner rubbelt deinen penis und sagt: gut gemacht....


    123456789
    Thomas

  5. #2424
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.707
    Danke
    48
    Erhielt 654 Danke für 405 Beiträge

    Standard

    aber keiner rubbelt deinen penis
    Da bin ich aber auch sehr froh drüber.
    Wenn dann müsste es keine heissen.
    Die die sich über keiner freuen, haben wahrscheinlich auch keine schwangere Frau, sondern nur einen Freund, und der wird derzeit sich etwas schwer tun schwanger zu werden.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu AUDSUPERUSER für den nützlichen Beitrag:

    C7633 (29.11.2010)

  7. #2425
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    146
    Danke
    32
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Ach.. selbst bei keiner...

    beim rubbeln ist das eigentlich völlig rille xD
    -A+B=15=21 Klingt komisch - ist aber so!
    -It's not a bug, it's a feature!
    -Es gibt nur 3 Feinde im Leben eines Programmierers: Sonnenlicht, Frischluft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel ...!

  8. #2426
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.192
    Danke
    378
    Erhielt 775 Danke für 626 Beiträge

    Standard

    Bier ist nicht nur lecker und gesund, es hilft sogar bei einer ausgewogenen Ernährung und kann uns beim Abnehmen unterstützen:
    An alle, die die Hoffnung noch nicht aufgegeben haben, vielleicht im Sommer mit einem Waschbrettbauch zu beeindrucken...

    Ich kann nun endlich beweisen, daß wir mit unserer Tätigkeit am Wochenende völlig richtig liegen - denn alle bekannten Diäten vernachlässigen völlig einen wichtigen Punkt: die Temperatur der Speisen und Getränke.

    Wir alle wissen, daß eine Kalorie notwendig ist, um 1 g Wasser um 1 Grad von 21,5 auf 22,5 Grad zu erwärmen. Man muß kein Wunderkind sein, um zu errechnen, daß der Mensch, wenn er ein Glas kaltes Wasser trinkt, sagen wir mit 0 Grad ca. 200 Kalorien braucht, um es um 1 Grad zu erwärmen. Um es auf Körpertemperatur zu bringen, sind also ca. 7400 Kalorien notwendig; 200g Wasser mal 37 Grad Temperaturunterschied. Diese muß unser Körper aufbringen, da die Körpertemperatur konstant bleiben muß. Dazu nutzt er die einzige Energiequelle, die ihm kurzfristig zur Verfügung steht, unser Körperfett. Er muß also Körperfett verbrennen , um die Erwärmung zu leisten, die Thermodynamik läßt sich nicht belügen. Trinkt man also ein großes Glas Bier (ca. 400 g mit 0 Grad) verliert man ca. 14800 Kalorien.
    Jetzt muß man natürlich noch die Kalorien des Bieres abziehen ca. 800 Kalorien über 400 g Bier. Unter dem Strich betrachtet verliert man also ungefähr 14000 Kalorien bei einem kalten Glas Bier.

    Natürlich ist der Verlust um so größer, je kälter das Bier ist. Diese Art Kalorien abzubauen ist, wie jedem einleuchten mag, viel effektiver als z.B. Fahrradfahren oder Joggen, bei denen nur ca. 1000 Kalorien pro Stunde verbrannt werden.
    Auch Sex ist mit nur 100 Kalorien pro Orgasmus gegen kaltes Bier sehr ineffektiv.

    Abnehmen ist so einfach. Wir müssen alle einfach nur kaltes Bier in Mengen zu uns nehmen und die Thermodynamik erledigt den Rest.

    Ein Nachteil dieser Diät bleibt allerdings, wenn wir z.B. eine heiße Pizza essen, die uns durch ihre Wärmeenergie eine Unmenge an Kalorien zuführt. Der aufmerksame Leser hat aber bestimmt schon die Lösung parat: man muß die heiße Pizza einfach nur mit genug kaltem Bier ausgleichen...........
    Somit ist Bier eines der wichtigsten Nahrungsmittel überhaupt und sollte immer gekühlt und auch in ausreichenden Mengen vorhanden sein!
    Diese Theorie werden Euch auch 80% der männlichen Bevölkerung jederzeit gerne bestätigen…

    Damit bei der Bierdiät der Promillewert nicht außer Kontrolle gerät, hier der Trinkplan zum downloaden:
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #2427
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.192
    Danke
    378
    Erhielt 775 Danke für 626 Beiträge

    Standard

    1.
    Ein Bier bestellen geht gar nicht. Damit sagt man, dass man ne knickerige Sau ist, keine Freunde hat oder Antialkoholiker ist, quasi das Allerletzte.

    2.
    Also immer mindestens zehn Stück, einen Meter oder ein ganzes Tablett bestellen. Nie vorher abzählen wie viel Leute um einen rum stehen und dann die genaue Anzahl bestellen. Am Besten irgendeine Zahl über die Theke grölen und ab dafür.

    3.
    Ganz falsch: die Umstehenden fragen, ob sie überhaupt noch ein Bier haben wollen. Wichtige Regel: Gefragt wird nicht. Saufen ist schließlich kein Spaß.

    4.
    Wenn der Stoff da ist, nicht blöd rumgucken und überlegen, wem man denn eines in die Hand drücken soll. Am Besten die Gläser wild in der Umgebung verteilen, denn nur so zeigt man seine Großzügigkeit. Nur der Kleinkarierte Pisser stellt sich da an.

    5.
    Wer zahlt wann die nächste Runde? In der Regel kommt jeder der Reihe nach dran. Ganz miese Wichser saufen die ersten neun Runden an der Theke mit und wenn sie an der Reihe wären, müssen sie plötzlich pissen. Der erste Besteller bestimmt meist die Dauer des Projekts: wenn er zwölf Bier bestellt, müssen alle solange warten, bis zwölf Runden durch sind. Wichtig ist, dass der Strom nie abreißt. Also wenn alle noch die Hälfte im Glas haben sofort die nächste Runde ordern und das neue Glas in die Hand drücken. Was voll peinlich ist: mit zwei Gläsern in der Hand an der Theke stehen. Deshalb ist Tempo angesagt beim Reinschütten, ist schließlich kein Kindergeburtstag.

    6.
    Richtig fiese Schweine bestellen zwischendurch noch ne Runde Korn oder die absolute Hölle - "Jägermeister". Hier wird es ernst.
    Sollte sich so was andeuten, kann man bloß noch die Flucht ergreifen.
    Merke: Biersaufen kann man auf dem Dorffest mit etwas Planung und Glück überleben. Aber nach Jägermeister weigert sich sogar der Notarzt, diese Schweinerei wieder zu beleben.

    7.
    Konsequent durchgezogen bist Du normalerweise im Zelt um halb neun stramm wie ein Kesselflicker.
    Geht natürlich nicht, weil, Du kannst ja noch nicht nach Hause wegen Verdacht auf Weichei.
    Was also dann? Pausen machen!
    Dafür sind in der Regel zwei Sachen vorgesehen: Bratwurstfressen und Tanzen.



    Erstens: Bratwurstfressen

    Vorteil: an der Bude gibt's kein Jägermeister. Da bist Du also ne Zeit lang sicher vor der Alkoholvergiftung durch Andere. Nu sind die Bratwurststände auf Dorffesten immer so konzipiert, dass die Nachfrage immer größer ist als das Angebot. In der Bude arbeiten auch meistens Fachkräfte, denen man beim Grillen die Schuhe besohlen kann. Einzige Qualifikation: sie können mit einem Sauerstoffanteil in der Luft von unter 1 % überleben, deswegen wirken sie auch so scheintot. Nu sagt der Laie: wat'n Scheiß, das könnte man doch viel besser organisieren: Zackzack kämen die Riemen über'n Tresen. Falsch: die mickrigen Bratwurstbuden mit den Untoten am Grill stehen da nicht aus Versehen, sondern absichtlich. Hier kann man Asyl von der Sauferei beantragen und je länger man auf den verkohlten Prengel warten muss, desto größer die Überlebenschance.


    Zweitens: Tanzen

    Im Vergleich zu Bratwurstfressen natürlich die schlechtere Wahl, weil anstrengend und mit Frauen. Aber irgendwann geht halt kein Riemen mehr rein in den Pansen und Du musst in den sauren Apfel beißen. Also zack, einen Rochen von den Bänken gerissen und irgendwie bescheuerte Bewegungen machen.
    Wenn Du Glück hast, spielt die Kapelle mehr als zwei Stücke und Du kannst Dir ein paar Bier aus den Rippen schwitzen. Hast Du Pech, kommt sofort nach dem ersten Stück der Thekenmarsch und Du stehst wieder da, von wo Du gerade geflohen bist.


    Drittens: Sektbar

    Eine richtig gruselige Bude, quasi die Abferkelbox im Festzelt. Hier iss es so voll und eng, hier bleibst Du auch noch stehen, wenn's eigentlich nicht mehr geht. Es soll schon Kriegsverletzte gegeben haben, denen hat man in der Sektbar beide Beinprothesen geklaut und sie haben's nicht gemerkt.
    Doch der Preis, den Du für die Stehhilfe zahlst ist hoch: Du musst Sekt saufen aus so mickrigen Blumenvasen, die man von der Spermaprobe beim Urologen kennt Ziemlich eklig alles. Wenn's keine Sektbar gibt, gibt's meist ne Cocktailbar: Cocktail heißt im Zelt aber nicht Caipirinhia oder Margarita sondern Cola/Korn oder Korn mit Cola.
    Also vorsichtig: hier kann's ganz schnell zu Ende gehen. Eine Alternative für den ganz schnellen Weg ins Nirwana ist noch der Zaubertrank Korea. Vom Preis- Leistungsverhältnis her immer noch ne reelle Sache. So besäuft sich der kritische Verbraucher und hat es ruckzuck geschafft. Doch bevor Du nach Hause darfst kommt noch ein ganz wichtiger Punkt, nämlich...


    Viertens: Kotzen

    Klingt scheiße, Du wirst aber dankbar sein, wenn Dein Körper Dir dieses Geschenk bereitet. Du hast Platz für neue Bratwürste und vielleicht sogar Glück, dass Du die letzten zwanzig Bier noch erwischst, bevor sie Dein Gehirn erreicht haben. Der Profi jedenfalls kotzt oft und gern. So, jetzt wären wir auch schon beim Nachhause gehen Haha.
    Wenn Du aber den Zeitpunkt verpasst hast und kommst vom Pissen oder Bratwurstkotzen wieder ins Zelt und es sind bloß noch zwanzig Mann übrig,
    Ätsch: Arschkarte gezogen. Denn jetzt heißt es:


    Fünftens: Die Letzten

    Ab jetzt geht es um so spannende Sachen wie Fassaussaufen! es ist immer mehr drin als Du denkst! Oder Absacker trinken. Wenn's ein Jägermeister ist kannst Du Dir gleich den Umweg über den Notarzt sparen und den Bestatter anrufen. Jeder passt jetzt auf, dass keiner heimlich abhaut. Die Ersten sacken einfach so vor der Theke zusammen, damit sie jedenfalls nicht noch mehr saufen müssen. Vorteil dieser Phase des Dorffestes: Du musst nicht mehr extra nach draußen latschen für Pissen und Kotzen: geht jetzt alles vor Ort.


    Sechstens: Nach Hause

    Fällt aus. Mach Dir keine Illusionen: Alleine schaffst Du es nicht mehr, Taxis gibt's nicht auf dem Land und wenn würden sie Dich nicht mitnehmen. Deine Frau kommt nicht um Dich zu holen, die ist froh, dass dieses Wrack nicht in der Wohnung liegt und der Gestank in die Möbel zieht. Was bleibt ist...


    Siebtens: Der Morgen danach

    Die ersten Sonnenstrahlen brechen durch die Ritzen in der Festzeltplane. Du wirst wach von einem Zungenkuss wie Du ihn noch nie in Deinem Leben gekriegt hast. Leidenschaftlich küsst Du zurück. Dann machst Du Deine verklebten Augen auf und blickst in das fröhliche Gesicht des zottigen Köters von dem Zeltfritzen. Und mit einem eigenen Beitrag zum Thema Würfelhusten fängt der Tag wieder an. Dein Kopf fühlt sich an wie nach einem Steckschuss. Jetzt hilft nur noch: Stützbier bis die Maschine wieder halbwegs normal läuft
    Geändert von hucki (26.10.2010 um 18:12 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wie man professionell auf Dorffesten Bier trinkt!!!!  

  10. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    C7633 (27.10.2010),diabolo150973 (26.10.2010),renno (06.11.2010),rostiger Nagel (26.10.2010)

  11. #2428
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.192
    Danke
    90
    Erhielt 118 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    Ohne Worte
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von nade (26.10.2010 um 21:20 Uhr)
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu nade für den nützlichen Beitrag:

    C7633 (27.10.2010),rostiger Nagel (28.10.2010)

  13. #2429
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.529
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.954 Danke für 2.026 Beiträge

    Standard

    @huckie...

    wie alt bist du das du schon deine Memoarien schreibst
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  14. #2430
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.192
    Danke
    378
    Erhielt 775 Danke für 626 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    ...wie alt bist du ...
    Im besten Dorffestalter:
    - genügend der 4x jährlich stattfindenden Trainingseinheiten absolviert, um durch zu halten
    - Gehalt ist mittlerweile zumindest so hoch, das ich mich an Regel 1 und 2 halten kann und auch noch was für die erste Pause über ist
    - noch keine Beinprothese, die man in der dritten Pause klauen könnte
    - auch noch jung genug, um vor Viertens nach Hause zu kommen
    - und vor allem kann ich mich momentan noch d'ran erinnern - wer weiß, wie's demnächst aussieht


Ähnliche Themen

  1. ironie und sarkasmus zum feierabend...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 14:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •