Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 34 von 483 ErsteErste ... 2432333435364484134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 4827

Thema: Fun zum Feierabend

  1. #331
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tobi P. Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir das eher so gedacht, dass wir die Merkel und das andere Politgesocks in die Mauer einbauen, so können wir schon mal mit dem sparen anfangen - und zwar an zwei, drei Kubikmetern Beton


    Gruß Tobi
    OK, das macht die Mauer aber auch nicht wertvoller

    Frank

  2. #332
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    218
    Danke
    9
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge

  3. #333
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    41464 Neuss
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von himbeergeist Beitrag anzeigen
    OK, das macht die Mauer aber auch nicht wertvoller

    Aber es ist ne Chance für Republikflüchtige. Ein Politiker ist doch die ideale Sollbruchstelle, er setzt der Lobby keinerlei Widerstand entgegen


    Gruß Tobi
    Die Erfindung der Gasflasche gab die Kraft des Dynamits zurück in die Hände des kleinen Mannes!

  4. #334
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Es war einmal in Kopenhagen ... Das nun Folgende war wirklich eine Frage, die in einer Physikprüfung, an der Universität von Kopenhagen, gestellt wurde:

    "Beschreiben Sie, wie man die Höhe eines Wolkenkratzers mit Hilfe eines Barometers feststellt."

    Ein Kursteilnehmer antwortete: "Sie binden ein langes Stück Schnur an den Ansatz des Barometers, senken dann das Barometer vom Dach des Wolkenkratzers zum Boden. Die Länge der Schnur plus die Länge des Barometers entspricht der Höhe des Gebäudes." Diese in hohem Grade originelle Antwort entrüstete den Prüfer dermaßen, dass der Kursteilnehmer sofort entlassen wurde. Er appellierte an seine Grundrechte, mit der Begründung dass seine Antwort unbestreitbar korrekt war und die Universität ernannte einen unabhängigen Schiedsrichter, um den Fall zu entscheiden. Der Schiedsrichter urteilte, dass die Antwort in der Tat korrekt war, aber kein wahrnehmbares Wissen von Physik zeige. Um das Problem zu lösen, wurde entschieden, den Kursteilnehmer nochmals herein zu bitten und ihm sechs Minuten zuzugestehen, in denen er eine mündliche Antwort geben konnte, die mindestens eine minimale Vertrautheit mit den Grundprinzipien von Physik zeigte. Für fünf Minuten saß der Kursteilnehmer still, den Kopf nach vorne, in Gedanken versunken. Der Schiedsrichter erinnerte ihn, dass die Zeit lief, worauf der Kursteilnehmer antwortete, dass er einige extrem relevante Antworten hatte, aber sich nicht entscheiden könnte, welche er verwenden sollte. Als ihm geraten wurde, sich zu beeilen, antwortete er wie folgt: "Erstens könnten Sie das Barometer bis zum Dach des Wolkenkratzers nehmen, es über den Rand fallen lassen und die Zeit messen, die es braucht, um den Boden zu erreichen. Die Höhe des Gebäudes kann mit der Formel

    H = ½ g t2

    berechnet werden. Der Barometer wäre allerdings dahin! Oder, falls die Sonne scheint, könnten Sie die Höhe des Barometers messen, es hochstellen und die Länge seines Schattens messen.
    Dann messen Sie die Länge des Schattens des Wolkenkratzers. Anschließend ist es eine einfache Sache, anhand der proportionalen Arithmetik die Höhe des Wolkenkratzers zu berechnen. Wenn Sie aber in einem hohen Grade wissenschaftlich sein wollten, könnten Sie ein kurzes Stück Schnur an das Barometer binden und es schwingen lassen wie ein Pendel, zuerst auf dem Boden und dann auf dem Dach des Wolkenkratzers. Die Höhe entspricht der Abweichung der gravitationalen Wiederherstellungskraft

    T = 2 p (l/g).

    Oder, wenn der Wolkenkratzer eine äußere Nottreppe besitzt, würde es am einfachsten gehen da hinauf zu steigen, die Höhe des Wolkenkratzers in Barometerlängen abzuhaken und oben zusammenzuzählen.
    Wenn Sie aber bloß eine langweilige und orthodoxe Lösung wünschen, dann können Sie selbstverständlich den Barometer benutzen, um den Luftdruck auf dem Dach des Wolkenkratzers und auf dem Grund zu messen und den Unterschied bezüglich der Millibare umzuwandeln, um die Höhe des Gebäudes zu berechnen. Aber, da wir ständig aufgefordert werden die Unabhängigkeit des Verstandes zu üben und wissenschaftliche Methoden anzuwenden, würde es ohne Zweifel viel einfacher sein, an der Tür des Hausmeisters zu klopfen und ihm zu sagen: "Wenn Sie einen netten neuen Barometer möchten, gebe ich Ihnen dieses hier, vorausgesetzt Sie sagen mir die Höhe dieses Wolkenkratzers."

    Der Kursteilnehmer war Niels Bohr, der erste Däne der überhaupt den Nobelpreis für Physik gewann.
    Zitieren Zitieren Physik-Prüfung in Dänemark  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Cerberus für den nützlichen Beitrag:

    argv_user (05.09.2007)

  6. #335
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Gruß Apro...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.
    Zitieren Zitieren Das Geheimnis von Word  

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    smartie (05.07.2008)

  8. #336
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.192
    Danke
    90
    Erhielt 118 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    Würd da eiskalt sagen, da hat der Prüfer nicht mit der Wuppdität gerechnet.
    Und ganz davon ab, das es ja dann überall gleich warm sein muss, weil sonst auch eine Messungenauigkeit durch die Ausdehnung des Gehäuses kommen kann.
    Warum einfach, wenns auch Umständlich geht.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  9. #337
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    @ Approx

    Is ja geil. Was man nicht alles in Word machen kann!

  10. #338
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Der Erfinder des Porsches stirbt und kommt in den Himmel.

    Petrus empfängt ihn und sagt: „Ferdinand Porsche, wegen deines großen Verdienstes für die Entwicklung des Autos hast du einen Wunsch frei.“

    Ferdinand Porsche denkt kurz nach und antwortet: „Gut, lass mich eine Stunde mit Gott sprechen.“

    Petrus nickt, bringt ihn zum Thronsaal und stellt ihn Gott vor.

    Porsche fragt Gott: „Lieber Gott, bei deinem Entwurf „Die Frau“, wo warst du da mit deinen Gedanken, als du „Sie“ erfunden hast?“

    Gott: „Wie meinst du das?“

    Porsche: „Na ja, Dein Entwurf hat viele Fehler. Sieh mal:
    1.Die Vorderseite ist nicht aerodynamisch.
    2.Der Lärmpegel ist permanent hoch.
    3.Sie ist 5 bis 6 Tage im Monat total aus der Spur.
    4.Die Rückseite hängt zu lose.
    5.Sie muss konstant neu lackiert und gestylt werden.
    6.Der Auspuff ist zu nahe am Einlass.
    7.Die Scheinwerfer sind oft zu klein.
    8.Der Verbrauch liegt viel zu hoch.
    UND
    9.Die Wartungskosten stehen in keinem Verhältnis zur Nutzung.

    Gott denkt kurz nach und antwortet: „Ferdinand, Ferdinand, das mag wohl so sein, aber laut Statistik benutzen mehr Männer meine Erfindung, als deine!“
    Zitieren Zitieren Porsche Witz  

  11. #339
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Westerwald :)
    Beiträge
    249
    Danke
    33
    Erhielt 35 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    ab heute liebe ich word

    aber hier noch wasfür die youtube fans

    http://youtube.com/watch?v=IStabdMkSYw


    falls es nicht klappt: den begriff hier suchen
    AGA Bundeswehr - Oh mann




    es gibt 4 teile und ich find sie sind anschauenswert
    Punkt

  12. #340
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.241
    Danke
    667
    Erhielt 575 Danke für 441 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hermann Beitrag anzeigen
    es gibt 4 teile und ich find sie sind anschauenswert

    Ohu man, und mich schmeissen sie nach 8 jahren aus dem dienst obwohl ich fit gewesen wär. Und solche Memmen gehen zur Armee? Gibts doch nicht.

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. ironie und sarkasmus zum feierabend...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 14:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •